Satellite
Show on map
  • Day16

    Von Trondheim nach Molde

    July 16 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute sind wir bei Nieselregen in Trondheim gestartet und sind über die E39 Richtung Kristiansund gefahren. Während der Wind immer mehr auffrischte, haben sich trockene (teilweise sogar mal etwas sonnige) Abschnitte mit heftigen Regengüssen abgewechselt. Mittlerweile haben wir uns etwas an das nasskalte Wetter gewöhnt und uns entsprechend angezogen, sodass wir heute gut durch den Tag gekommen sind.
    Da wir fast immer in Küstennähe gefahren sind und den ein oder anderen Fjord überqueren müssten, war die gesamte Strecke durch viele Tunnel und Brücken sowie eine Fährfahrt gekennzeichnet.
    Besonders imposant finden wir immer die Unterwassertunnel, die wie schon der Nordkaptunnel in eine Tiefe von teils über 200m Tiefe führen.
    Zudem war heute auch die ein oder andere kurvige Passage dabei, die bei trockener Straße toll zu fahren war 👍
    Das Highlight der heutigen Etappe war allerdings die Atlantik-Straße auf der 64 zwischen Kristiansund und Molde. Auf etwas mehr als 8km Länge verläuft die Straße über viele kleine Inseln, die durch 8 Brücken verbunden sind. Hier war der Wind besonders stark!

    In unserem heutigen Zielort Molde konnten wir etwas Festivalluft schnuppern, da in der ganzen Stadt das Molde Jazz Festival ansteht und überall schon Bühnen aufgebaut sind und bereits kleinere Konzerte stattfinden, wie gerade auch direkt vor unserem Hotel 😀😊

    Morgen warte. mit der Fährfahrt über den Geirangerfjord und den kurvigen Bergstraßen Trollstigen und Adlerstraße weitere große Highlights der Reise auf uns 😊
    Das Wetter soll wie die letzten Tage eher bescheiden werden, aber vielleicht erwischen wir ja wie heute die ein oder andere Trockenphase 😃
    Read more