Satellite
  • Day4

    Reeperbahnfestival Tag 4

    September 21, 2019 in Germany ⋅ 🌙 18 °C

    Bevor wir in die Nacht starteten stärkten wir uns beim Litauer „Teigtasche“. Sehr lecker!

    Den letzten Festivalabend begannen wir dann im „Übel & Gefährlich“ mit der 80ties Style angehauchten Kombo „Low Island“ aus Oxford, GB.

    Weiter ging’s zu einer unserer Lieblingslocations dem Molotow. Dort gabs in dichter Abfolge gleich mehrere Gigs. Den Anfang machten „Sophie and the Giants“ aus Sheffield, GB mit Indie Music. Es folgten „Partner“ mit derbem Rock und „Skye Wallace“ mit folkigem Rock - beide aus Kanada. Den Abschluss bildete ein kurzes Intermezzo der Punkband „DZ Deathrays“ aus Australien.

    Bereits zum zweiten Mal hörten wir danach die Rockband „Velvet Volume“ aus Dänemark im Headcrash. Energie pur!

    Unser Reeperbahnfestival Finale fand schließlich im Nochtspeicher ein entspanntes Ende bei den Indiepop-Melodien von „Olympia“ aus Australien.

    Zu guter letzt folgte unsere allabendliche Portion Tomatensaft. 😄
    Read more