Unsere Tour durch Norwegen mit dem California T6.1 🇧🇻🏞
  • Day16

    Sandefjord

    August 25 in Norway ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute war schon unser letzter Tag in Norwegen😕. Wir sind in die Region Sandefjord zu einer Badestelle gefahren🏖. Der Ort war richtig schön und wir konnten die letzten Stunden noch am Wasser verbringen 😊. Man konnte am Rand spazieren gehen und über ein paar Steine klettern und kam an einer Bucht raus, wo ein Sprungbrett aufgebaut war 🌊😍. Es war sehr windig und etwas kalt aber wir wären trotzdem gerne ins Meer gesprungen - bis wir mehrere rote Feuerquallen direkt unterm Sprungbrett gesehen haben😳. Da ich mit Quallen eher schlechte Erfahrungen gemacht habe, hatte sich das mit dem Springen dann leider erledigt 😄. Trotzdem waren wir an einer flachen überschaubaren Stelle kurz im Wasser 😊. Danach haben wir unsere Sachen gepackt und sind zur Fähre nach Larvik gefahren. Die Fähre haben wir übrigens noch umgebucht, da durch unseren Abstecher nach Oslo Larvik deutlich näher war als Kristiansand. Die Fahrt mit der Fähre war etwas wackelig aber sonst ganz gut und jetzt sind wir auf dem Weg nach Flensburg 🚙.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day15

    Oslo City

    August 24 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute waren wir den zweiten Tag in Oslo und haben uns die Innenstadt angeschaut 🏙. Wir sind von unserem Parkplatz aus zu Fuß in die Stadt gegangen (1 Std.) und haben dort alles erkundet. Wir waren beim Schloss, am Hafen, beim Opernhaus und haben abends noch richtig lecker Pizza gegessen 🥰. Oslo ist ganz süß aber auch nicht wirklich groß, also ist man recht schnell "durch" mit der Stadt 😃. Da wir uns aber teilweise etwas verlaufen haben und unser Parkplatz so weit weg war, sind wir laut meinem Schrittzähler 20km gegangen 🥵🏃‍♂️. Jetzt tun unsere Füße auch weh und wir sind ganz schön platt😄. Zum Schluss haben wir noch einen kleinen Stellplatz in der Nähe eines Sees gefunden 😊.Read more

  • Day13

    Oslo

    August 22 in Norway ⋅ 🌧 19 °C

    Heute haben wir uns auf den Weg nach Oslo gemacht. Wir sind recht viel gefahren und nachmittags dann in Oslo angekommen. Wir waren auf dem Holmenkollen und haben uns die Skischanze und das umliegende Sportgebiet angeschaut angeschaut⛷. Danach haben wir einige Zeit damit verbracht einen Parkplatz mit Toilette zu finden, was in Städten immer nicht so einfach ist, haben dann aber einen an einem kleinen Strand gefunden 😊. Abends haben wir dann noch gemütlich 1,2 Bierchen getrunken und einen Spaziergang am Strand gemacht 😊🌅.Read more

  • Day13

    Flåm

    August 22 in Norway ⋅ 🌧 14 °C

    Heute sind wir nach Flåm gefahren um dort eine Fahrt mit der berühmten Flåmbahn zu machen 🚂. Die Bahn ist die steilste normale Schienenbahn der Welt und die Strecke gilt als eine der schönsten der Welt 😍. Das Ticket war ganz schön teuer und die Fahrt... naja ziemlich langweilig 😄. Immerhin gab es am Kjosfossen einen Stopp mit musikalischer Darbietung der Huldra - einem nordischen Naturgeist😄💃. Zur Vollständigkeit haben wir uns noch kurz das Flåmbahn Museum angeschaut und sind dann weiter gefahren. Auf dem Weg sind wir durch den längsten Autotunnel der Welt mit 24,5km gefahren 🥵 und haben später noch Rentiere gesehen 😍😍🦌. Dann haben wir einen schönen Campingplatz an einem Fluss gefunden und konnten abends noch den allerschönsten Regenbogen sehen 🌈.Read more

  • Day12

    Gerianger und Fahrt durch Jotunheimen

    August 21 in Norway ⋅ ☁️ 9 °C

    Heute sind wir den halben Tag noch in Geiranger geblieben und haben uns überlegt einen Bootstour durch den Fjord zu machen 🚤. Wir sind also mit einem Speedboat für etwa eine Stunde durch den wunderschönen Fjord, vorbei an vielen Wasserfällen und riesigen Felswänden gefahren 🥰. Das war echt schön! Dann sind wir weiter Richtung Flåm gefahren. Der Weg führte durch den Jotunheimen Nationalpark und das war atemberaubend! 😯 Riesig hohe Berge (wir waren zum Teil auf 1300m), karge Landschaft und blaue Gletscher 🏔. Dazu hatten wir fast schon ein kleines Unwetter🌧. Es war super windig und hat total geregnet, das war schon beängstigend auf so hohen Bergen aber auch irgendwie schön 🙃. Angekommen sind wir dann gegen 9 in Årdal auf einem kleinen Campingplatz. 😊Read more

  • Day11

    Trollstigen und Geiranger

    August 20 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute war unser Ziel der Geirangerfjord 🏞. Der Weg dahin war wunderschön und führte an vielen wilden Flüssen, riesigen Bergen und Wasserfällen vorbei😍. Ein Highlight war der Trollstigen, also die Trollleiter. Ein richtig kurviger steiler Weg, der einen 850m hohen Berg hoch führt. Die Aussicht dabei war unfassbar schön 🥰. Oben haben wir die Aussicht über das Tal genossen, hatten Kaffee und Waffel bzw. Eis und sind dann weiter gefahren. Auf dem Weg kamen wir wieder an einem richtig schönen und gewaltigen Wasserfall vorbei. Danach kamen wir schließlich am wunderschönen UNESCO Weltkulturerbe Geirangerfjord an 😊. Wir sind etwas durch das kleine Stätdchen gelaufen und zum Wasserfall hoch gegangen und stehen hier nun auf einem Campingplatz direkt am Wasser 😊.Read more

  • Day10

    Atlanterhavsveien und Trollkirka

    August 19 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute sind wir an unserem nördlichsten Punkt angekommen - der Atlantikstraße 🏁. Eine Straße, die quasi mitten durchs Meer führt über viele kleine Inseln. Basti ist ein bisschen mit der Drohne geflogen und hat die Straße von oben gefilmt und wir sind noch etwas spazieren gegangen 😊. Danach haben wir noch eine Wanderung zur Trollkirche gemacht. Das ist eine Höhle in die ein Wasserfall rein fällt.💧 Den Weg haben wir etwas unterschätzt 😅. Es ging nämlich wieder über 400m hoch in einen Berg und der Weg war sehr schwierig weil es sehr schlecht ausgebaut war. Überall lagen nur Steine und man musste echt aufpassen wo man lang geht, besonders beim runter gehen! 🙈 Die Höhle an sich war noch schwieriger zu begehen, weil wieder kein Weg da war, sondern nur Steine und man durch einen kleinen Fluss gehen musste. Außerdem war es stockfinster und kalt ⚫❄. Ohne Taschenlampe hat man absolut gar nichts gesehen, bis man zur Lichtung kam😄. Also war wie gesagt ganz schön heftig aber auf jeden Fall ein Abenteuer😅.Read more

  • Day9

    Ålesund

    August 18 in Norway ⋅ ☀️ 18 °C

    Heute sind wir in die kleine über viele Inseln verteilte Stadt Ålesund gefahren. Die Häuser sind hier im Gegensatz zu anderen Orten nicht aus Holz, sondern aus Stein mit Schiefer Dächern und alle im Jugendstil gebaut, was sehr hübsch aussieht😊🏘. Das ist einem großen Brand damals geschuldet, nachdem es verboten wurde Holzhäuser zu bauen. 🔥 Ansonsten ist die Stadt recht klein aber süß und hat auch wieder sehr steile Straßen 🥵. Danach waren wir kurz in einer Shopping Mall, haben aber nichts gekauft außer einer Zimtschnecke😄. Dann sind wir noch eine Stunde weiter nördlich gefahren und haben uns nochmal einen Campingplatz gegönnt um nicht wieder nachts von Kühen angerempelt zu werden😄.Read more

  • Day8

    Lavik und Hellesylt

    August 17 in Norway ⋅ ⛅ 22 °C

    Weil unser Platz so schön war, sind wir noch den halben Tag da geblieben, haben das Auto sauber gemacht uns sauber gemacht 😄 und waren im Fjord schwimmen🏊‍♀️. Dann sind wir weiter gefahren und kamen unter anderem am wunderschönen Jøstravatnet vorbei, der sich spiegelt und aussieht wie ein Gemälde😍🏞. Weiter ging es durch die schneebedeckten Bergen und viele Ski Gebiete, bis wir an unserem Parkplatz angekommen sind. Da war auch alles gut soweit , bis um halb 1 eine Kuh Herde vorbei kam und uns mit den Glocken im den Wahnsinn getrieben hat und auch die Kühe mehrmals unser Auto gerammt haben😳🐄. Das war ganz schön gruselig. Dann sind wir lieber weiter gefahren, uns ist noch ein Hirsch🦌 über die Straße gelaufen und wir standen schließlich am Arm des Geirangerfjords 🙂.Read more

  • Day7

    Bergen und Lavik

    August 16 in Norway ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute waren wir nochmal in Bergen und sind mit der Fløibanen, einer Standseilbahn, auf den Fløyen gefahren. Von oben hatte man einen tollen Blick auf Bergen und konnte am Berg noch etwas spazieren gehen. Runter sind wir zu Fuß gegangen, was ganz schön steil war 😄 Bergen ist halt wirklich bergig 😅⛰. Danach sind wir noch etwas durch die Stadt gegangen und waren mal essen, was hier ja sehr teuer ist. 🍔 Gegen 16 Uhr sind wir weiter gefahren in den Norden und haben einen wunderschönen Platz kurz hinter Lavik gefunden. Hier stehen wir am Søgnefjord und sitzen mit einem Wein am Wasser, haben eine Toilette und Dusche und haben eben 2 Delfine vorbei schwimmen sehen 😍🐬. Ein sehr schöner Tag 🥰Read more