Satellite
  • Day11

    Über 5 Seen zur Inselstadt Malchow

    July 9, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute konnten wir mal nicht ausschlafen, denn kurz nach 9 wollten wir los. Zuerst zur Fahrradwerkstatt und dann zum Hafen. Wir hatten uns gestern für die 5-Seen-Bootstour mit Landgang in der Inselstadt Malchow entschieden, kauften die Tickets und 10:15 Uhr ging es los mit der "Klink". ⛴Zunächst befuhren wir die Binnenmüritz, durchquerten den Eldekanal zum kleinen Eldesee, Diesen mussten wir schon mehrfach überqueren, da dort die einzige Nord-Süd-Verbindungsstraße, die B192 entlang führt.
    Über den Kölpinsee, durch den Göhrener Kanal zum Fleesensee und schließlich zum Malchower See nach Malchow. 3 Stunden hatten wir nun Zeit, um das Städtchen zu erkunden. Erstes Highlight war natürlich die Drehbrücke, die sich stündlich für die größeren Schiffe öffnet. Man gelangt so schließlich zum Plauer See.
    In Malchow besichtigten wir zuerst die Stadtkirche, 1870 bis 1873 in Form einer neugotischen Kreuzkirche erbaut, sie hat ein Holzgewölbe statt eines gemauerten Gewölbes.. Interessant, sowas hatte ich zuvor noch nicht gesehen in so großen Kirchen. Zufällig gab es auch noch schöne Orgelmusik, als wir besichtigten.
    Anschließend liefen wir über den Damm zum weithin sichtbaren Kloster Malchow. Das Kloster steht auf dem Festland und seit 1864 verbindet ein Damm das Festland mit der Inselstadt. (vorher musste man über Holzbrücken).
    In der Klosterkirche befindet sich ein Orgelmuseum, aber das ließen wir aus. Langsam schlenderten wir zurück, ließen uns frisch geräucherten Rotbarsch mit hausgemachtem Kartoffelsalat munden und warteten am Anleger auf unser Boot.
    Da die Sonne jetzt vermehrt hervorlugte, verbrachten wir die letzten 45 min Rückfahrt auf dem Achterdeck😎...
    Mein Fahrrad konnte ich nun wieder mit funktionierenden Bremsen und aufgepumpt abholen. 💪 Den Abend lassen wir gemütlich ausklingen. Es war eine wirklich schöne Tour!
    Read more