Satellite
  • Day228

    Auckland, 11.04.2019

    April 12, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 15 °C

    Um unseren letzten gemeinsamen Vormittag in Paihia nochmals auszunutzen, wollten Laura und ich uns die nahegelegenen Haruru Falls anschauen. Da unser Hostel kostenlos Fahrräder zur Verfügung gestellt hat, haben wir beschlossen, den Weg dorthin zu radeln. Wir haben auch recht schnell herausgefunden, warum die Räder wohl umsonst gestellt wurden - nicht nur die Lenker waren ziemlich verrostet, sondern auch Lauras Bremsen taten kaum und meine Pedale fühlten sich so an, als würden sie jede Sekunde abfallen.
    Ohne Gangschaltung wurde der Weg, der ständig Hügel hoch und runter führte auch gleich doppelt so anstrengend. So waren wir total froh, als wir den Wasserfall endlich erreichten - die Haruru Falls, sind einer der zwei weltweit einzigen, bei denen das Wasser hufeisenförmig nach unten fällt. Leider führte der Fluss anscheinend nicht genug Wasser, sodass es nicht ganz die Hufeisenform zu erkennen war. Immerhin schaffeten wir es, eine ganze Hühnerschar aus dem Gebüsch zu locken, als unsere Fahrräder dank wackliger Ständer umgefielen und nun aufgeregt um uns herrumrannten.
    Dann machten wir uns auch schon wieder auf den Rückweg nach Paihia, wo wir uns noch schnell einen kleinen Farmer's Market anschauten, bevor ich mich schließlich auch von Laura verabschieden musste. Mit dem Straybus bin ich zurück nach Auckland gefahren, wo ich die Nacht verbracht habe.
    Read more