Satellite
  • Day5

    Izola

    August 30, 2016 in Slovenia ⋅ ☀️ 30 °C

    Das erste Abenteuer lässt nicht lange auf sich warten. Mit quietschenden Reifen und stinkender Kupplung quält sich unser wohnlicher Bolide die steilen und engen Berggassen kurz nach Trieste hinauf, das nächste Ziel schon vor Augen: Izola. Das Kleinod direkt an der Adria will uns allerdings nicht ganz so herzlich in Empfang nehmen wie unsere Italienischen Brüder zuvor. Das weltweit bekannte und geliebte laissez-faire der hedonistischen Südländer scheint in Slowenien noch nicht vollends angekommen zu sein.
    Nachdem Captain Schmiol das WoMo, dass mit einer Aerodynamik wie der Berliner Reichstag schon für Profis schwer zu handhaben ist, mit nahezu anmutiger Gelassenheit in eine strandnahe Parkbucht manövriert hat, weist uns ein freundlicher aber bestimmter Scherge der slowenischen Parkmafia in unsre Grenzen. 60 Zentimeter WoMo zuviel treffen uns vom Badespaß und wir müssen erneut auf die Suche nach einem Parkplatz gehen. Ohne die Hilfe von unsrem hühnenhaften Software und Hardcore Experten J. Giebel, der uns ohne mit der Wimper zu zucken aus einem hinterlistigen Schlagloch zu schieben vermochte, säße ich jetzt nicht hier um eure diese Zeile zu schreiben. Danke Merkel.
    Read more