Satellite
  • Day14

    Zurück in der Zivilisation

    July 9, 2018 in Ireland ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach langem hin und her Überlegen, hatte ich mich entschieden, nicht noch einen Campingplatz vor Dublin anzusteuern, sondern durchzuradeln. Schließlich gibt‘s vermutlich mehr in Dublin zu sehen, als irgendwo 60km vor Dublin in der Pampa.
    125km waren‘s immerhin und ein ständiges, nerviges Auf-und-ab vor Dublin auf den Nebenstraßen neben der Autobahn.
    Ausschlaggebend waren auch die billigen Preise für Hostels: 15-20Euro, manche sogar inkl. Frühstück.
    Ich hatte mir das Generator Hostel in Smithfield rausgesucht. Die Erwartungen waren nicht hoch, aber mich erwartete...reiner Luxus.
    Alles neu, riesige Chill out Zonen, Bar, Caffe, alles direkt integriert, Stellplatz für Fahrrad. Was will man mehr.
    In meinem gemischten 6 Bettzimmer war ein Ami und wohl kurzfristig 2 Mädels, die wohl aber schnell das Weite suchten, als der Ami in Unterhose durch das Zimmer lief, wie er mir später erzählte.
    Er war verwundert. Komisch, ich frag mich, wie das wohl im prüden Amerika gelaufen wäre?
    Egal, ich war unterwegs und wollte ein bisschen Live Musik. Whelan‘s sollte deer Tipp für Independent Music sein.
    Leider fing es dort erst um 23:30 an und mir bekamen, nach all dem Sport heute, die Bier nicht.
    Die Band war ein absoluter Reinfall: Ne Rentner Band; zwar professionell, aber eben Old School Blues. Zwei Lieder und ich war u.a. wegen Übermüdung weg. Kurz noch 2km nach Hause gejoggt, mir die Mädels-Story vom Amerikaner erzählen lassen und Knock Out.
    Heute muss ich mir das Verpackungsmaterial für die Rückreise zusammen suchen. Auf geht‘s!
    Read more