Ganz spontan eine Woche GC gebucht. Fernweh war zu groß.
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    PdH letzter Tag

    December 11, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Man sollte sich nicht am letzten Tag nach Playa del Hombre gehen. Der Spot hat sich heute wieder wie gewohnt präsentiert: absolutes Wellenchaos 😖🌊
    Ich hab eine geschlagene Stunde versucht ins Lineup zu kommen... an verschiedenen Stellen je nachdem was Ruyman und Jose empfohlen haben 🤷🏼‍♀️ Impossible! Hätte mehrmals vor Frust fast das Board kaputt gemacht. Jose hat mich gsnz lieb beruhigt, das hätte ich nicht gedacht.
    Als alle Pause gemacht haben wollte ich eigtl auch aufhören, aber Ruyman kam im Neo mit Bett unterm Arm zu mir und meinte „Come with me. Vamos!“
    Und was soll ich sagen... er hat mich durch das Labyrinth ins Lineup gebracht. Hinter der Impactzone war es so friedlich 🥲 Zwar riesig und messy, aber ich hab bestimmt 10 min Pause gemacht.
    Und dann eine der riesigen Brecher genommen. Eine Linke. Perfekt. Ein Traum. 💙
    Extra früh von der Welle runter und zurück ins Lineup. Als Ruyman mein Gesicht gesehen hat meinte er nur „My mission is complete!“
    Danach noch eine riesige Rechte genommen, lange im Weisßwasser gewesen - Jose meinte man muss ja nicht immer in die Outside, Inside ist auch nett.
    Und irgendwann habe ich es dann tatsächlich nochmal ins Lineup geschafft. Zwar keine Welle mehr, aber Ruyman hatte mir wirklich den Tag gerettet ☺️
    Eigtl wollten wir am Abend noch ins Block Cafe in Las Palmas, aber das Wetter war so ecklig, dass wir keine Lust hatten. Dafür hab ich Kateins Wohnubg gesehen... traumhaft gelegen über Vagabundos.
    Read more

  • Day13

    W2T6 aka vorletzter Tag

    December 10, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Mit Katrin El Puertillo in der Früh gecheckt. Aber nöö, da wollte ich nicht rein. Und das ist mein Lieblingsspot, das will schon was heißen. Vllt morgen.
    Dafür mit dem Kurs in La Laja gewesen. Winzig wie gestern, aber Wellen sind Wellen. Musste allerdings das 7“2er nehmen weil ich mit dem 6“8er keine einzige Welle gekriegt habe 🙈
    Danach mit Katrin und Manu im Pescaditos essen gewesen - warum hat mir vorher noch nie jemand von Queso a la plancha erzählt??? 🥰
    Und dann den ganzen Abend total platt gewesen so dass ich ganz früh ins Bett bin ☺️
    Read more

  • Day12

    Mittwoch

    December 9, 2020 in Spain ⋅ ☁️ 21 °C

    Ja es ist mal wieder der typische Mittwoch. Diesmal aber nicht IM Wasser - ganz kleine Wellen in La Laja. Aber Wellen sind Wellen! - sonder außerhalb.
    Ich hatte am frühen Nachmittag ein Meetings über Teams weswegen ich auf Wlan angewiesen war. Das ich dann im Subway 🤦🏼‍♀️ im Las Arenas gefunden. Weil ich spät dran war hatte ich keine Zeit mehr zum The Block zu laufen. Meeting war dann nicht so berauschend, was mich nochmal zusätzlich geärgert hat (ich kann es nicht erwarten endlich das Team zu wechseln!).
    Der Abend war dann wieder sehr gemütlich mit ein bisschen WSL schauen.
    Read more

  • Day11

    Tag 12 - Sonne im Süden

    December 8, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Auch am Dienstag habe ich Kerrie in den Bergen abgeholt und wir sind in den Süden gefahren (im Norden ist es riesig und messy).
    In Arguineguin war es absolut flach, so dass wir nach Maspalomas zurück sind. Da war es zwar auch nicht so schön, aber wen wir schon so weit gefahren sind mussten wir das nutzen.
    Leider nur kurz, weil Kerrie sich die Füße an den Steinen aufgeschlitzt hat und wir dann aufgehört haben.
    Dann sind weit noch vor der Polizei geflogen weil wir illegal geparkt halten und sind dann nach Playa Del Ingles gefahren un dort ein riesiges Eis zu essen und ein bisschen in der Sonne zu liegen.
    Auf dem Heimweg gab es deine japanische Nudelsuppe und einen ganz ruhigen Abend.
    Read more

  • Day10

    W2T1

    December 7, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Woche 2 Tag 1...
    Da der neue Kurs nur aus Anfängern besteht, gab es keinen Grund dort mitzugehen.
    Also hab ich Kerrie abgeholt und wir sind in den Süden gefahren. Dort haben wir eine krasse Session in Arguineguin gehabt... hohe Wellen, lauter Profis um uns rum - und wir zwischendrin 😬 Hinterher waren wir schon ein bisschen stolz und saßen noch in der Sonne um den Surfern zuzuschauen.
    Dann sind wir kurz etwas essen gegangen, super leckerwn Büffelmozarella mit Tomaten.
    Den Ausklang haben wir in den Dünen von Maspalomas gemacht, wo Kerrie eine kleine Foto-Session machen wolltest. Aber nur ganz kurz, weil es dort so windig war, das man kaum etwas sehen konnte vor Sand.
    Danach noch kurz im La Costa beim Abschiedsessen von Annika vorbei geschaut und dann nach einer heizen Dusche ins Bett gefallen.
    Read more

  • Day9

    Sonntag

    December 6, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

    Natürlich hat sich der Typ nicht gemeldet.
    Also bin ich mit Paul nach Teror auf den berühmten Sonntagsmarkt den ich tatsächlich noch nie gesehen hatte. Wir waren zum Glück recht früh dort, so dass es nicht nicht so voll war und wir einen Parkplatz im Parkhaus an der Basilika bekommen habe.
    Die Innenstadt rund um die Basilika ist - vom still her ähnlich wie die Innenstadt von Arucas und Vegueta - sehr schön ☺️ Rund um die Basilika gibt es verschiedene Stände mit Obst und Gemüse (super billig), Kräutern, Käse, Oliven, Honig, Süssigkeiten, ganz viel tolles Gebäck (😩) und an einer Stelle auch Klamotten (aber nicht so der Renner).
    Als es angefangen hat zu regnen haben wir uns in einen Läden verdrückt und sind dann wieder zurück gefahren.

    Der Rest des Tages verlief wieder sehr gechillt, ich habe viel gelesen: mal drinnen gefroren, mal draußen in der Sonne geschwitzt 😂🤦🏼‍♀️
    Read more

  • Day8

    Tag... häh?

    December 5, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Ich glaub ich habe die Tage verpeilt 🤔🤦🏼‍♀️

    Anyway... um halb acht bin ich mit Niklas zum Flughafen gefahren (der mit meinem ursprünglichen Rückflug zurück geflogen ist) um den Mietwagen zu holen und dann wieder zurück ins Hostel.

    Nach laaangem hin und her sind Annika und ich dann nach Maspalomas gefahren, weil es dort Wellen geben sollte. Im Norden hat es die ganze Zeit geregnet, so dass Süden auf jeden Fall eine gute Idee war - auch wenn wir dann nicht ins furchtbar überfüllte Lineup sind, sondern nur faul in der Sonne lagen 😬☀️ Ruyman war auch in Maspalomas surfen, was ein eindeutiges Zeichen ist, dass es im Norden zu hoch und unsurfbar ist.

    Haben 3 Deutsche getroffen, die uns morgen früh Bericht erstatten wollen ob es sich lohnt früh morgens nach Maspalomas zum Surfen zu gehen 🤞🏻

    Danach sind wir in Decathlon gefahren, mir eine neue Sonnenbrille und für Andre einen Neo-Sack besorgen. Außerdem waren wir da noch beim Japaner Nudelsuppe essen 🥰 Danach nach Las Palmas in Las Arenas - fuuurchtbar voll. Deswegen nur in Carrefour und wieder heim. Dann war auch schon fast 20 Uhr. Ganz schön spät dafür, dass wir eigtl nichts gemacht haben. Aber ein fauler Tag ist auch mal schön.
    Read more

  • Day7

    Tag 5 - Vagabundo und 4 Hermanas

    December 4, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

    Vagabundos war heute ein bisschen grösser und steiler, aber trotzdem erfolgreich.
    Danach lecker Smoothie im Paipai getrunken und leckeren Arepa gegessen. Zum Glück war ich dann satt, weil das Essen im 4 Hermanas echt gar nix war. Frittiertes Fertigfutter und irgendwo war Weizen drin 🤮 Bin dann mit Voli Annika heim gelaufen, das hat etwas geholfen.
    Ursprünglich wollte ich am Nachmittag mit Niki nach El Puertillo, aber sie wollte dann nicht mehr.
    Andre meinte vom Bus aus sah El Puertillo gut aus, aber leider auch sehr voll. Deswegen war es dann nicht ganz so schlimm dass wir nicht waren.

    Die nächsten Tage soll es wieder riesig werden 🤔 Samstag / Sonntag werden wir dann wohl in den Süden gehen. Es soll auch schlechtes Wetter am Wochenende im Norden werden. Bin mal gespannt.
    Read more

  • Day6

    Tag 4 - es wird wieder kleiner

    December 3, 2020 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute Vagabundos. Aber wie auch in Playa Del Hombre war es eine positive Überraschung... endlich mal ohne Kampf (und ohne zu ertrinken) in ein schönes Lineup gekommen und dort schöne feine kleine saubere Grüne gesurft.
    Sind am Nachmittag dann nochmal hingestiefelt, aber die Wellen waren dann echt zu klein.
    Abends einfach nur gechillt, weil ziemlich platt.
    Read more