Satellite
Show on map
  • Day14

    Bryce Canyon

    May 15 in the United States ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute früh waren wir wieder bald unterwegs, aber das lag am lieblosen und äußerst mageren Frühstück. Wir haben dafür nicht mal 15 Minuten gebraucht 😄. Die heutige Fahrstrecke war mit 180 km recht kurz, aber landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich. Aus den 2 geplanten Stunden wurden 4,5 - wir haben ja Zeit. Der angenehmste Halt war eine Pause im Kiva Koffeehous bei Escalante. Ein sehr schönes Gebäude, gutes Essen, ausgeflipptes Publikum. 12.15 Uhr waren wir am Hotel und bekamen auch schon ein Zimmer. Wie auch im Grand Canyon gibt es im Bryce C. kostenlose Shuttlebusse, die an den Viewpoints halten. Wir sind zum letzten Punkt gefahren und dann an der Abbruchka nte zur nächsten Haltestelle gelaufen. Der Bryce ist wieder anders als alles bisher gesehene. Viele Säulen, die in allen Erdfarben leuchten. Total irre. Mich erinnert es an die Architektur von Gaudi in Barcelona😅. Bei nächster Gelegenheit sind wir mit dem Shuttle zum Sunsetpunkt gefahren um uns dort für den Abend umzusehen. Nach einer kleinen Pause im Hotel sind wir ins Fastfoodlokal, weil wir wirklich schnell essen wollten um zur blauen Stunde nochmal am Canyon zu sein.
    Leider bewölkt sich der Himmel und am Sunsetpunkt drängelten sich die Menschen.
    Von hier gibt es auch einen Zugang nach unten und da es schon gegen 20 uhr war konnte man es auch mit den Temperaturen aushalten. Noch eine Kurve, dann drehen wir um - haben wir immer wieder gesagt und sind weiter😅. Es war einfach zauberhaft und um vieles schöner als von oben. Zum Sonnenuntergang sind wir wieder hoch, aber es war total bewölkt. Die Fotografen mit ihren Stativen schauten alle in eine Richtung (nicht nach Westen) und auf einmal ging dort riesig groß und rot zwischen den Wolken der Mond auf. Es war Gänsehautfeeling. Wir hatten zwar noch gehofft die Hoodies im Mondschein zu sehen, aber man kann nicht alles haben🤩.
    Read more

    Traveler

    Man hört die Schakale heulen🐺 und den traurigen Ruf einer Eule🦉 Sehr eindrucksvolle Fotos, die Fernweh verursachen.

    5/16/22Reply
    Traveler

    Nach so einer Landschaft kann man süchtig werden. Tolle Aufnahmen!

    5/16/22Reply
    Traveler

    Das habt ihr ja wieder mal perfekt geplant: Vollmond im Bryce Canyon! Fantastischer Tag, fantastische Fotos!

    5/16/22Reply
    2 more comments