Satellite
Show on map
  • Day2

    Theatinerkirche und Feldherrnhalle

    September 8, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 12 °C

    "Die katholische Kirche St. Kajetan und Adelheid in München, genannt Theatinerkirche, war bis 1801 Hof- und Klosterkirche des Theatinerordens, ab 1839 Hof- und Kollegiatstift und wird seit 1954 vom Dominikanerorden betreut. Sie ist die erste im Stil des italienischen Hochbarock erbaute Kirche in Altbayern. Das Kirchengebäude in der Theatinerstraße 22 liegt im Nordosten des Kreuzviertels an der Feldherrnhalle und gehört heute zum Ensemble des Odeonsplatzes. Ein wichtiger Vorbildbau war die Mutterkirche des Theatinerordens Sant’Andrea della Valle in Rom. Die Kirche wurde dann ihrerseits Vorbild anderer Kirchenbauten und steht am Beginn des italienisch inspirierten Hochbarock in Bayern.

    Die Feldherrnhalle (fälschlicherweise oft Feldherrenhalle geschrieben) ist eine klassizistische Loggia am südlichen Ende des Odeonsplatzes in der Altstadt in München, die 1841 bis 1844 nach Plänen von Friedrich von Gärtner als Denkmal für die Bayerische Armee errichtet wurde. Der Bereich gehört bereits zur Fußgängerzone und ist Ziel vieler Touristen."

    (Quelle: www.wikipedia.de)
    Read more