JUL-Fotografie

Rheinländer, Hobby-Fotograf, Irland-Liebhaber, Fortuna Düsseldorf-Fan, Whisk(e)y-Trinker und Eishockey-Verrückter.
Living in: Bietigheim-Bissingen, Deutschland
  • Day3

    Rund ums Graf-Zeppelin-Haus

    November 2 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    "Als wichtiges Kulturzentrum der Bodenseeregion hat sich das Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen schon längst etabliert. Hier können Kulturbegeisterte Ballettaufführungen, Theater, Konzerte, Kleinkunst sowie Jazz-, Rock- und Popveranstaltungen genießen.

    Direkt am Friedrichshafener Yachthafen wurde 1985 ein Veranstaltungsort der Spitzenklasse eröffnet. Mit 1.300 Sitzplätzen im größten Saal, acht kleineren Sälen und Tagungsräumen, zwei Restaurants und einem Café hat das Graf-Zeppelin-Haus alles zu bieten, was für Top-Events vonnöten ist. So ist es auch nicht verwunderlich, dass hier die besonderen Kulturveranstaltungen der Region stattfinden. Große Konzerte, aufwendige Inszenierungen und beliebte Programme wie das 'Bodensee-Festival' werden hier aufgeführt und in Hörfunk und Fernsehen übertragen."

    (Quelle: www.reservix.de)
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day2

    Tierwelt am Hafen

    November 1 in Germany ⋅ ☁️ 10 °C

    Möwen, Enten, Schwäne und und und ... Die Tierwelt hier am Wasser kann einen wirklich ganz alleine beschäftigen und lockt zum stundenlangen Zeit "vertrödeln". Da ich ja aber eigentlich wegen etwas ganz anderem hier war, ging das leider nicht. Ein paar bildliche Eindrücke konnte ich mir dann aber trotzdem nicht verkneifen ...Read more

  • Day2

    Ein Erlebnis für die ganze Familie

    November 1 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    "Ob alleine oder mit einer der zahlreich angebotenen Führungen, Rallyes und Workshops können Sie das im ehemaligen Hafenbahnhof direkt am See gelegene Museum erkunden. In der Ausstellung wird zum Beispiel das Fliegen nach dem Prinzip 'Leichter als Luft' anschaulich erklärt und an Experimentierstationen erlebbar gemacht.

    Oder lassen Sie Ihre Kinder eigenständig auf Entdeckungsreise gehen mit unserem Museumskoffer. Durch Handsymbole markiert, finden sie an jeder Station eine Karte mit einer Aufgabe zu einem ausgewählten Objekt, spannenden Information oder einfach mit schönen Bildern. Der gefüllte Koffer erinnert zu Hause an den tollen Besuch!"

    (Quelle: www.bodensee.de)
    Read more

  • Day2

    Die LZ 129 Hindenburg

    November 1 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    "Fühlen Sie sich mit Ihrer Familie im Teil-Nachbau der LZ 129 'Hindenburg' wie Passagiere an Bord des berühmten Luftschiffs. Über das Fallreep steigt man in die nach historischen Plänen in Originalgröße nachgebauten Passagierbereiche der LZ 129 und kann so hautnah erleben, wie man sich als Passagier dieser innovativen Luxusliner der Lüfte fühlte. Oder werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lernen Maschinisten, Navigatoren oder den Schiffskoch kennen."

    (Quelle: www.bodensee.de)
    Read more

  • Day2

    Zeppelin Museum: Technik & Kunst

    November 1 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    "Wo sitzt der Kapitän? Wie kommt ein Zeppelin in die Luft? Warum ist er so groß? Der Mythos Zeppelin wird im Zeppelin Museum direkt am Bodensee lebendig.

    Mit über 1.500 Originalexponaten sowie historischen Ton-, Film- und Bildaufnahmen erzählt die Sammlungspräsentation im Zeppelin Museum in Friedrichshafen lebendig und multimedial die Geschichte der Luftschifffahrt und zieht damit jährlich über 250.000 internationale Besucher*innen in seinen Bann."

    (Quelle: www.bodensee.de)
    Read more

  • Day2

    Auf dem Moleturm

    November 1 in Germany ⋅ ☁️ 8 °C

    "Der Aussichtsturm Friedrichshafen, auch Moleturm genannt, markiert die Hafeneinfahrt von Friedrichshafen am Bodensee.

    Der Turm wurde von der Stadt Friedrichshafen im Zuge der Sanierung und Neugestaltung der alten Hafenmolen errichtet und am 24. September 2000 eingeweiht. Seine Herstellung dauerte elf, die eigentliche Montage vier Wochen. Bei einer Gründungstiefe von 55 Metern erreicht er eine Höhe von 22,25 Metern. Der stählerne Treppenaufgang führt über neun Ebenen, von denen die letzten beiden als Aussichtsplattformen für etwa 50 Personen gestaltet sind. Das Bauwerk wiegt über 47 Tonnen und nimmt eine Grundfläche von 25,6 m² ein. Es steht auf acht Kleinbohrpfählen mit einem Durchmesser von etwa 16 cm; die Tragkonstruktion ist aus zwei stählernen Hohlprofilformaten mit stabilisierenden Auskreuzungen zusammengesetzt. Nicht zum unmittelbaren Bauwerk gehören die ausbetonierten Stahlrohre auf der Seeseite. Sie dienen lediglich als Anprallschutz.

    Der Turm soll als vertikales Gegenelement zur horizontalen Überdachung des gegenüberliegenden Molenkopfes dienen. Eher zurückhaltend in Form und Farbe, soll er mit der Bauhausarchitektur des Hafenbahnhofs (dem heutigen Zeppelin Museum) korrespondieren. Der Turm ist frei zugänglich und besitzt keinen Aufzug."

    (Quelle: www.wikipedia.de)
    Read more

  • Day1

    Buchhornbrunnen

    October 31 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    "Seit 2001 schmückt der vom Künstlerehepaar Rumpf entworfene Buchhornbrunnen den Adenauerplatz direkt vor dem Rathaus. Der stilisierte Baum, eine Buche, sowie das schräg im Brunnenbecken liegende Horn, ergeben das Wort 'Buchhorn'. Friedrichshafen ist 1811 aus der ehemaligen Reichsstadt Buchhorn durch Zusammenschluss mit dem nahen Dorf und Kloster Hofen entstanden. Weitere Figuren zeugen von der industriellen Entwicklung der Stadt."

    (Quelle: www.friedrichshafen.de)
    Read more

Never miss updates of JUL-Fotografie with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android