Auf der Route Napoleon Richtung Süden.
  • Day14

    Porquerolles

    April 18, 2019 in France ⋅ ⛅ 16 °C

    Ausflug mit dem Boot auf die Insel Porquerolles.

    Die Insel ist zu gross, um sie zu Fuss angemessen zu erkunden. Man kann aber gegen einen Aufpreis von 13 EUR ein Velo auf dem Boot mitnehmen. Das machen wir dann auch. Die Insel ist ein Nationalpark und sehr stark besucht. Der Veloverkehr erinnert ein wenig an den Slow Up.
    Es gibt aber einige wirklich schöne Plätze, vor allem das Cap des Mèdes an der Nordspitze der Insel wo alles blüht und Möwen nisten, aber auch der Plage Notre-Dame oder das westliche Ende der Insel mit dem Fort Langoustier. Nur das einzige Dorf auf der Insel, wo alle Boote ankommen, ist fast nicht auszuhalten (schlimmer ist nur noch der Markt in Le Lavandou).
    Der Auflug hat sich auf jeden Fall gelohnt. Man sollte aber nächstes Mal über Nacht bleiben und am frühen Morgen die Möwen am Cap des Mèdes beobachten gehen!
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day13

    Collobriéres

    April 17, 2019 in France ⋅ ☀️ 17 °C

    Biketour von Le Lavandou über Bormes-les-Mimosa nach Collobrières und zurück über La Londe-les-Maures.

    In Collobrieres kennen wir ein Bistro, in dem eine sensationelle Platte mit lokalen Spezialitäten serviert wird, nur leider ist die viel zu gross. Man kommt danach fast nicht mehr auf den Sattel. Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir diesmal nur für eine Person bestellen. Das gibt es aber leider nicht, das Minimum ist für 2 Personen. Deshalb nehmen wir nur ein Glas Rosé und beschliessen, nächstes Mal eines von den anderen Restaurants zu berücksichtigen.Read more

  • Day10

    Bormes-les-Mimosas

    April 14, 2019 in France ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute soll ein gemütlicher Tag werden, deshalb nur ein kurzer Ausflug: mit dem Bike ins Zentrum von Le Lavandou an einen Bio-Markt, den wir aber nicht finden. Danach nach Bormes-les-Mimosas hinauf. Dort machen wir einen Spaziergang durch die schönen Gassen und essen eine Pizza. Der Rest des Tages vergeht mit faul sein.Read more

  • Day8

    Le Lavandou

    April 12, 2019 in France ⋅ ☁️ 16 °C

    In Le Lavandou haben wir ab Freitag einen Platz auf dem altbekannten Camp du Domain reserviert. Deshalb wechseln wir jetzt den Standort. Unterwegs gibt’s noch eine kurze Biketour von Port Grimaud über Le Plan-de-la-Tour und La Gard-Freinet. Eigentlich eine schöne Tour aber fotografisch nicht wahnsinnig interessant, deshalb dazu keine Bilder.

    Bei strahlend schönem Wetter starten wir zu einer superschönen Tour entlang der Route des Crétes, auf ca. 300 Metern über Meer mit traumhafter Aussicht und in blühender Landschaft. Dann hinunter nach La Môle und über Bormes les Mimosa zurück auf den Camping.

    Der Camping sieht am Abend sehr viel anders aus, als am Morgen, nämlich voll. In Deutschland haben die Osterferien begonnen und das hat voll eingeschlagen. Gut dass wir reserviert haben!
    Read more

  • Day6

    Grasse - Dramont

    April 10, 2019 in France ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach einer weiteren kurvigen Fahrt durch die Haut Provence erreichen wir Grasse, die Parfum-Stadt. Geplant war eine Stadtbesichtigung, am besten mit einer Führung durch eine Parfum-Fabrik, was im Reiseführer empfohlen war. Es ist aber nicht ganz optimal für uns gelaufen: Die Anfahrt zum Camping durchs Zentrum hat Jacqueline ziemlich an die Grenze gebracht. Der Camping war schwierig zu finden, nicht schön und wir hätten 2 Stunden warten müssen, bis die Reception wieder geöffnet hätte.

    Wir haben dann die Flucht an die Küste ergriffen. Gelandet sind wir nach längerem umherirren am Cap du Dramont bei St. Raphael. Sehr schön gelegener Camping direkt beim Cap mit den roten Felsen. In ein bis zwei Stunden kann man zu Fuss das Cap umrunden. Das haben wir am Abend gemacht. Am nächsten Mogren bin ich dann vor dem Z'Morgen bei Sonnenaufgang nochmals auf eine Fototour (siehe Bilder).

    Die Biketour durch das Massif L'Esterel war dann landschaftlich grossartig, das Wetter war aber leider weniger erbaulich. Am Schluss wurden wir noch verregnet.
    Read more

  • Day5

    Digne les Bains - Castellane

    April 9, 2019 in France ⋅ 🌧 9 °C

    Die nächste Etappe geht von Sisteron über Digne les Bains nach Castellane.
    Das ist eigentlich nicht so eine grosse Distanz, aber die Strasse ist teilweise eng und führt durchs Gebirge.
    In Digne les Bains machen wir einen kleinen Stadtbummel.
    So viel zu sehen gibt es zwar nicht, aber das Portal der Kirche ist schon sehr fotogen.

    In Castellan sind die meisten Campings (es hat tatsächlich sehr viele) noch geschlossen. Wir finden einen ganz günstigen nahe dem Dorfkern. Als wir zum Dorfspaziergang aufbrechen, beginnt es gleich zu regnen.
    Das kann uns aber nicht davon abhalten, die Kapelle auf dem riesigen Felsen zu besuchen (im Hintergrund auf demletzten Bild).
    Read more

  • Day4

    Sisteron

    April 8, 2019 in France ⋅ ☀️ 12 °C

    Die zweite Etappe verläuft entlang der Route Napoleon über Grenoble und Gap nach Sisteron.
    In den höheren Lagen liegt noch ziemlich Schnee und an unserem Camper hat es danach Salzspuren.

    In Sisteron beeindrucken die Felsen links und rechts neben dem engen Durchgang der Durance.
    Auf dem Felsen rechts befindet sich die Festung, die wir natürlich besichtigen müssen.
    Am nächsten Tag erkunden wir die Gegend per Mountainbike.
    Der Lavendel blüht zwar noch lange nicht, aber man kann sich gut vorstellen, wie es aussieht, wenn es dann soweit ist.
    Read more

  • Day2

    Annecy

    April 6, 2019 in France ⋅ ⛅ 10 °C

    Wir fahren am 5. April von Grabs nach Annecy.
    Obwohl es noch eher kühl ist, sind hier schon ziemlich viele Leute unterwegs.
    Die Altstadt gefällt uns recht gut und wir beschliessen gleich, am nächsten Tag auswärts zu essen.
    Nach einer Bike-Tour rund um den See geniessen wir einen sonnigen Nachmittag. Am Abend dann nochmals in die Stadt.
    Es gibt zwar viele Restaurants, aber die Küche ist sehr rustikal, fast in jedem Resaurant stehen Fondue-Pfannen und spezielle Raclette-Öfen auf dem Tisch.
    Das war nicht ganz das, was wir uns unter typisch Französisch vorgestellt hatten. Wir haben dann Fisch & Chips gegessen.
    Read more