Satellite
Show on map
  • Day21

    von Sutri nach Campagnano di Roma

    September 23, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Heute fiel mir das Laufen wieder schwerer und ich bekam die Müdigkeit der letzten Tage nicht weggelaufen. Bin froh jetzt in Campagnano angekommen zu sein. Duschen und Wäsche sind bereits erledigt und nun beginnt das Entspannungsprogramm.
    Die heutige Strecke war ganz schön. Man kam auch an mehreren keinen Flüssen und Seen vorbei an denen sich viele Italiener tummelten. Touristen waren dort keine. Warum ich das weiß?
    Auf den Zufahrtsstraßen stauten sich regelmäßig die Autos, alle paar Minuten hupte einer und beschwerte sich darüber wenn ein anderer ihm gerade den Weg versperrte. Regelmäßig stieg jemand aus und beschimpfte und bedrohte seinen Vorder- wahlweise Hintermann. Bei zwei hatte ich das Gefühl es eskaliert gleich richtig. (italienisches Temperament). Jetzt ist es wieder unterhaltsam, aber in der Situation selbst war es zum Kotzen.
    Die heutige Unterkunft ist nicht so gut. War früher (30 Jahren) wohl mal ein Jugendzentrum. Alles sehr alt, kalte Duschen und man sollte nirgendwo zu genau hinsehen. Wird aber für eine Nacht wieder reichen. Ruh mich jetzt mal aus und entscheide dann spontan was ich heute noch so mache.
    Read more