Currently traveling

I haven’t got there yet

March - December 2019
Currently traveling
  • Day1

    Es geht los / I'm off

    March 10 in Germany ⋅ 🌧 5 °C

    Vielen Dank an alle, die gekommen sind um mich zu verabschieden. Ich hatte einen wunderschönen Tag mit euch und werde euch vermissen!

    Thanks to everyone who showed up to say goodbye. I had a wonderful day with you and will miss you a lot!

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    London (UK)

    March 13 in the United Kingdom ⋅ 🌬 10 °C

    Zwei tolle Tage in London und Chelmsford mit Sam und Russ. Krönender Abschluss: Book of Mormon.

    Two great days in London and Chelmsford with Sam and Russ. Thanks for having me guys! Book of Mormon on the last night.

  • Day8

    London (ON)

    March 17 in Canada ⋅ ⛅ -1 °C

    Eine erste entspannte Woche bei Katie, Mark und dem kleinen Nathan mit kleinen Ausflügen in und um London und einen 5km Lauf am St. Patricks Day.

    My first full week of travel spend with Katie, Mark and little Nathan. A couple of short walks and hikes in and around London and a 5k on St Patrick’s Day.Read more

  • Day15

    Harrow

    March 24 in Canada ⋅ ☁️ 3 °C

    Wochenende mit Familie am Lake Erie, vielen Dank Bev und Jochen für den Darts-Abend und die leckere Verköstigung.

    Weekend with family at Lake Erie. Thank you so much Jochen and Bev for Darts night and the lovely fish fry.

  • Day18

    London (ON) II

    March 27 in Canada ⋅ ☀️ 5 °C

    Perfektes Wetter für die letzten Tage in London. Besuch einer Ahornsirup Farm mit leckeren Pancakes, einer Treckerfahrt und viel Informationen zur Produktion.

    Perfect weather for my last days in London. Visited a maple syrup farm with a breakfast lunch, tractor ride and lots of information on the manufacturing process.Read more

  • Day21

    Toronto / Mississauga

    March 30 in Canada ⋅ 🌧 4 °C

    Letzte Tage in Kanada in und um Toronto. Sehr schönes Essen mit Muriel, Aaron und der kleinen Ava. Ein tolles kanadisches Musical über die in Neufundland gestrandeten Flugzeug am 11. September 2001 (Come from Away). Und ein Wiedersehen mit alten Freunden aus meiner Waterloo Zeit, es war toll euch zu sehen!

    Last days in Canada spend in and around Toronto. Had a very nice meal with Muriel, Aaron and little Ava. Saw an awesome Musical about the airplanes stranded in Newfoundland on September 11, 2001 (Come from Away). And a very special reunion with Waterloo Resurrection crew. Felt just like old times guys, thanks for a great night out!
    Read more

  • Day24

    La Habana

    April 2 in Cuba ⋅ ☀️ 28 °C

    Zigarren, Rum, überall Live Musik und Salsa, Havanna ist wirklich genau wie man es sich vorstellt. Alles ist etwas chaotisch aber keiner lässt sich hetzen und da das mit dem Internet kompliziert ist, ist man auch gut abgeschnitten vom Rest der Welt. Hier kommt man gar nicht drum herum mal in einem Classic Car Taxi zu spielen oder zum Tanzen aufgefordert zu werden (ich muss noch viel lernen um in Lateinamerika zurecht zu kommen). Wirklich tolle, sehr lebhafte und bunte Stadt.

    Cigars, Rum, live music everywhere and Salsa, Havana is just like I imagined it. Everything is a bit chaotic but people don‘t stress and since getting internet is complicated, you’re really cut off from the outside world. You can’t help it, at some point you will take a classic car somewhere and be asked to try out your Salsa skills (I’ll need a lot more practice for the rest of my Latin America trip). A great colorful city with a lively atmosphere.
    Read more

  • Day27

    Viñales

    April 5 in Cuba ⋅ ⛅ 28 °C

    Viñales liegt im Westen Kubas mitten in einem Nationalpark umgeben von Tabak-, Kaffee-, und Zuckerrohrplantagen. Die typischen Aktivitäten hier zu Fuß, mit dem Fahrrad und zu Pferd die Plantagen zu erkunden und natürlich auch die Produkte mal zu probieren. Unsere zwei sehr aktiven Tage hier haben wir mit einem Abend am Pool mit Aussicht abgerundet.

    Viñales is a city in a national park in the west of Cuba. It is surrounded by tobacco, coffee and sugar cane plantations. Typical activities here are exploring the plantations on foot, by bike or on a horse and of course also tasting the finished products. We rounded off our two very active days here with a poolside afternoon with a view.
    Read more

  • Day29

    Trinidad & Cienfuegos

    April 7 in Cuba ⋅ 🌧 24 °C

    Unser nächster Stopp ist Trinidad eine Stadt an der Südküste Kubas zwischen Bergen und Meer, der man den ehemaligen Zuckerrohrreichtum noch ansieht. Die Stadt ist sehr schön anzusehen aber uns gefällt hier am meisten das Casa de la Musica mit seiner abendlichen Live Musik und den Salsa tanzenden Kubanern.
    Cienfuegos ist ca. 100km westlich von Trinidad (langsam geht es auf den Weg zurück nach Havanna). Hier bleiben wir nur eine Nacht, die Stadt hat viele prunkvolle Gebäude und es ist die erste Stadt in der uns an vielen Ecken große Propaganda Plakate auffallen.

    Our next stop is Trinidad a city at Cuba’s south coast nestled between mountains and the ocean. Walking through the city you can still see it’s former sugar cane glory days. What we like most about Trinidad is the Casa de la Musica with live music and salsa dancing Cubans every night.
    Cienfuegos is roughly 100km west of Trinidad (we‘re slowly making our way back to Havana). We only stop here for one night to take a look at its grandiose buildings. It’s the first city in Cuba where we see lots of big propaganda signs everywhere.
    Read more

  • Day33

    Strände / Beaches

    April 11 in Cuba ⋅ ☀️ 29 °C

    Für die nächsten Tage nehmen wir uns vor Kubas Strände und Wasserwelt mal genauer kennen zu lernen. Dazu geht es erst ins beschauliche Playa Larga an der Südküste Kubas. Hier machen wir eine Schnorcheltour und gucken uns im mangrovenbewachsenen Nationalpark in der Nähe ein paar Flamingos an. Hier müssen wir auch feststellen, dass es auch in Kuba mal regnet, glücklicherweise nur den halben Tag. Unser nächster Strandstopp ist Varadero auf der andere Seite der Insel. Mit seinem 20km langen Sandstrand ist Varadero auch tatsächlich ein kleines Paradies, allerdings stehen hier auch schon entsprechend viele Hotels und Luxusresorts. Überfüllt ist der Strand trotzdem nicht.

    For the next couple of days we decided to take a closer look at Cuba’s beaches. Our first stop is the small beach town Playa Larga at Cuba’s south coast. We go snorkeling and look for flamingos at the close by national park. We also encounter our first rainy day here but thankfully it clears up in the afternoon. Our next stop is Varadero on the other side of the island. It’s 20km long beach feels a little bit like paradise but we’re not the first to realize this so the peninsula is dotted with hotels and luxury resorts. Despite this, the beach doesn’t feel crowded.
    Read more