Satellite
Show on map
  • Day14

    Edinburgh als letzten Zug

    September 25 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    Unser letzter Tag in Edinburgh startete gegen 12 Uhr mit einer Führung. Die Stadt ist wirklich interessant aufgebaut und tatsächlich für eine Großstadt eher unüblich. Die verwinkelten Straßen und die dazugehörigen kleinen Gassen versprühen ihren ganz eigenen Charme. 

    Aber dazu morgen nochmal mehr, da wir früh zum Flughafen aufbrechen. 

    Während des Tages haben wir uns weiterhin versucht auf die Spuren J. K. Rowlings und ihrer Zeit in Edinburgh zu begeben. Unter anderem haben wir Tom Riddles Grab besucht und versucht die Inspirationen dieser Autorin, welche uns geprägt und begleitet hat, nachzuvollziehen. 
    Hierbei konnte man klar den Stil erkennen, an den sie sich angelehnt hat. 

    Abends haben wir noch eine geführte "Gewölbetour" unternommen, die ein wenig von Edinburghs dunkler Seite erzählte. Dazu sind wir unter die Straßen der Altstadt in unterirdische Kellergewölbe vorgedrungen. Aber auch darauf wollen wir in unserem Resümee nochmal eingehen. 

    Abschließend kann man trotzdem sagen, dass wir gerne mehr von dieser interessanten Stadt gesehen hätten. Aber ist ja nicht schlimm, dann kommen wir halt einfach nochmal wieder :-). 
    Edinburgh hat definitiv noch einiges zu erzählen. 

    Morgen geht's also nach Hause und mal wieder stehen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge da. 
    Aber keine Angst, die nächsten Reisepläne werden bereits geschmiedet!
    Read more