August - September 2020
  • Day23

    Urlaubendfrühstück

    September 20, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 10 °C

    Temperatur beim Aufstehen: 5 Grad. Das hindert Ann nicht nochmal in den See zu hüpfen.

    Weil es uns gestern so gut geschmeckt hat, fahren wir nochmal ins „Kalimera“ , diesmal zum frühstücken.
    Wer gerne herzhaft isst, gib’s hier eine große Auswahl. Alles sehr lecker.

    Dann gehts nach Hause.

    Zu Hause angekommen hab ich festgestellt, das das Schloss an der Hecktüre versucht wurde aufzubrechen. Wann und wo das Passiert ist, wissen wir leider nicht. Das Schloss ist hin, aber rein kam er nicht.

    Ingesamt sind wir 1959 km gefahren und haben 9,9 Liter verbraucht.

    Anns Resume:
    Mir hat der Urlaub sehr gut gefallen. Das Ausland hat mir gar nicht gefehlt. Dadurch das wir immer nur sehr kurze Strecken gefahren sind, haben wir viel gemacht. Die Natur in Mecklenburg-Vorpommern ist einfach herrlich. Diese Ruhe und die Tiere, vor allem die Adler fand ich faszinierend.
    Die Paddelboottouren waren einmalige Erlebnisse und die Wanderungen durch einsame Wälder ein Traum. Wir sind teilweise keinem begegnet. Die alten Eichen fand ich besonders interessant ….wenn die erzählen könnten….😊
    Alles in allem war es ein wunderschöner Urlaub, wie immer zu kurz, aber sehr erholsam. Und wie immer schließe ich: es sind immer die besonderen Momente im Leben, die einem zeigen, wie wertvoll das Leben ist.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day22

    Garbsen, Wakeboard zum 4ten

    September 19, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Zum Schluss nochmal chillen, schwimmen und ein paar Runden drehen. Schöne Bahn mit vielen Obstacles.

    Zum Abend mit dem Rad 6km in die Stadt zum Griechen essen. „Kalimera“ in Garbsen. Sehr zu empfehlen.Read more

  • Day21

    Garbsen

    September 18, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Zum Nachmittag ging es weiter. Eigentlich wollten wir zum Steinhuder Meer. Aber als wir in Garbsen vorbei kamen und das bei strahlendem Sonnenschein, haben wir uns unentschlossen und sind abgefahren.

    Nun stehen wir am Blauen See auf einem Campingplatz. Auch hier gibt es eine Wasserskibahn.

    Zum Abend wollten wir noch was trinken an der Strandbar und sind zur Wasserskibahn gelaufen. Hier war aber geschlossene Gesellschaft.

    Eine türkische Hochzeit.

    Also nix mit trinken, sondern nur kucken.
    Read more

  • Day21

    Die Heide

    September 18, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Weiter geht es. Es ist wunderschön, auch wenn die Heide nicht mehr blüht. Dann ist es hier auch viel voller.

    In Wilsede mach wir eine Pause. Hier sind die Wespen ganz schön gierig.

    Weiter geht es zum Totengrund, von wo man eine tolle Aussicht.

    Dann wieder runter und durch den Wald. Und schon viele Pilze am Wegesrand.

    Am Ende waren es fast 12 km.
    Read more

  • Day21

    Haidschnuken

    September 18, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 12 °C

    Wir wollen in die Heide, auch wenn das Heide blühen schon vorbei ist.

    Wir haben uns eine schöne Wanderrunde ausgesucht. Nach ca. 4 km sehen wir eine Herde Schafe und Ziegen.

    Als wir näher kommen sind es überwiegend Heidschnucken.
    Wikipedia:
    „Heidschnucken sind eine höchst genügsame Schafrasse. Heidschnucken gehören zu den Nordischen Kurzschwanzschafen.“

    Wir fragen den Schäfer, ein junger Bursche:
    Das sind ungefähr 600 Tiere und er ist im 2 Ausbildungsjahr zum Schäfer.

    Die Tiere laufen direkt an uns vorbei, einfach Toll.
    Read more

  • Day20

    Uelzen, Bahnhof

    September 17, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Auf dem Weg zur Lüneburger Heide kommen wir in Uelzen vorbei.

    Im Internet steht:
    "Der schönste Bahnhof der Welt" - so ein häufiger Ausspruch der zahlreichen Besucher - ist eines der letzten Projekte, die der Wiener Künstler schuf. Heute verbindet das Gebäude auf einzigartige Weise Kunst, Ökologie und Moderne. Auf den Dächern sprießen nicht nur Sträucher - die größte dachintegrierte Photovoltaikanlage Niedersachsens erzeugt hier umweltfreundlichen Strom aus Sonnenenergie. „

    Ja.... so könnte man viele Bahnhöfe aufwerten.
    Read more

  • Day20

    Ludwigslust, Garten

    September 17, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Der Schlossgarten gefällt uns sehr gut. Schön angelegt, ehemals ein Nutzgarten.

    Interessant ist die Schlosskirche von einem Wassergraben umgeben, der Glockenturm steht aber außerhalb.

    In der Orangerie gab es noch ein hier gebrautes
    Bier.
    Read more

  • Day20

    Ludwigslust Schloss

    September 17, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Wer mal gerne nach Ludwigslust möchte, sollte zum übernachten lieber nach Grabow fahren. 7 km entfernt gibt es einen schönen Stellplatz in der Stadt am Hafen oder ruhiger am Wasserwanderplatz.

    Die Stadt, das Schloss und der Garten sind ein beeindruckendes Beispiel für Städtebau im 17 Jahrhundert.Read more

  • Day19

    Fresenbrügge

    September 16, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Zum Nachmittag sind wir weiter nach Ludwigslust.

    Der Stellplatz am Schloss war gar nicht leicht zu finden. Und dann auch noch voll belegt.
    Es wurde extra auf einen Ausweichplatz hingewiesen, der stellte sich aber als einfache Teerfläche neben einer Tankstelle raus.

    Das gefiel uns nicht. Zum Glück gibt es ja Stellplatz-Apps.

    7 km weiter sind wir nun an einem Wasserwanderrastplatz mit Stellplatz gelandet. Schön hier, hier bleiben wir.
    Read more