Satellite
Show on map
  • Day55

    Tapu

    November 17, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 12 °C

    16.11.2017 Los geht es immer an der Ostküste nach Norden Richtung Norden, machen kurzen Stop an einem Beach und fahren dann endlose Serpentinen über die Berge. Am Hot Water Beach leihen sich die Menschen Spaten aus um sich bei Ebbe im Sand Löcher zu schaufeln und dann zu sehen wie sich diese mit warmen Wasser unterirdischer Quellen füllen. Das ganze ist eine Schlammschlacht und dauert maximal bis zur nächsten Flut. Dann aht das meer alles wieder glattgemacht und am nächsten Tag beginnt der Spaß von neuem. Wie hieß es doch früher in Alaska beim Goldrausch: „nicht die Goldgräber sind reich geworden, sondern diejenigen die die Spaten verkauft haben.“ In unserem Fall der Restaurantbesitzer am Strand. Einmal ausleihen 5$. 365 mal im Jahr.
    Bi der Weiterfahrt überqueren wir wieder endlose Berge mit endlosen Serpentinen, halten kurz am Imkershop in Form einer Holzhütte und einer Kasse des Vertrauens, nehmen unseren Manuka Honig mit und fahren weiter. Unterwegs noch ein kurzer Stop am Wasserfall und dann endlich wieder die Küste in Sicht. Haben vorher keinen Campingplatz ausgewählt und nehmen den ersten besten der uns ins Auge fällt. Einfach aber sehr gepflegt direkt am Wasser auf einer Wiese mit Blick zum Sonnenuntergang. Der Campingplatzwart erinnert an einen der Hobbits aus der Herr der Ringe. Ich glaube es war der Vater von Beutlin….
    Read more