Australia
Highett Primary School

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day123

      Arbeiten, Heathers Birthday

      January 29 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

      So viel spannendes gibt es nicht zu erzählen, denn heute war ein voller Tag. Also ich bin morgens aufgestanden und Millie kam in mein Zimmer :)
      Millie mit e ist aus Melbourne und Milli ohne e aus Sydney, damit ihrs unterscheiden könnt :)
      Ich bin dann zur Arbeit. Es war da ganz okay heute, hab wieder das gemacht, was ich vorher auch gemacht habe nur halt etwas länger. Und ich wurde manchmal angekackt aber was soll man tun ne hahaha.
      Habe also von 9-14 Uhr gearbeitet und bin dann zu Fuß 40 Minuten zum Supermarkt gegangen und dann wieder zurück.
      Als ich zuhause war kamen die anderen auch schon nach Hause und dann sind wir gleich los. Die Oma der Kids hatte heute Geburtstag - Heather. Wir waren zusammen essen :)
      Ich hatte einen Burger mit Pommes.
      Mit den Kids habe ich noch Skib-Bo gespielt. Dann sind wir nach Hause.
      Ich hab geduscht und jetzt sitzen wir noch hier und gucken das Tennis Finale der Männer. Eben hat Milli mich noch angerufen, sie hat ganz viel geweint, weil sie mich so vermisst und sie eifersüchtig auf Millie und Charlie ist. Und jetzt muss sie auch noch ihre SIM Maia geben, da Maia ihre anscheinend kaputt ist, was ich nicht glaube aber naja. Sie war auf jeden Fall mega traurig :((
      Soweit ich weiß muss ich morgen nicht arbeiten, mir hat auf jeden Fall keiner geschrieben haha.
      Ich gehe nach dem Tennis dann auch schlafen :)
      Read more

    • Day125

      Café & Strand

      January 31 in Australia

      Heute morgen bin ich früh aufgestanden und zur Arbeit.
      Da die Schule jetzt wieder anfängt, ist es nicht mehr so voll im Café. Ich war mit der Chefin Drag und George (einem älteren Mann) da :)
      Heute wurde mir gezeigt, wie man die Bestellungen aufnimmt und glaubt mir, dass ist garnicht so einfach haha. Erstmal alles auf Englisch und 50.000 verschiedene Kategorien und wenn dann noch nen richtiger Australier kommt, ja dann brauche ich erstmal 5 Minuten um die Bestellungen aufzunehmen hahaha.
      Das vermeide ich auf jeden Fall :)
      Ansonsten stand ich viel rum, hab abgeräumt, Kaffees gebracht, Essen zum Tisch gebracht usw. das ganz normale halt :)
      Nach der Arbeit habe ich mir einen chai Latte im anderen Café geholt, der auch nicht soo gut war :(
      Muss mich da jetzt mal durch alle Läden durchtesten hahah.
      Danach ging’s für mich zum Strand, noch kurz Sonnencreme für 20$ gekauft und ab ging’s hahaha (kein Spaß)
      Am Strand lag ich dann ganz lange und habe Musik gehört, mich eingecremt und ab und zu habe ich mich im Meer abgekühlt. Das fand ich mega cool und da konnte ich etwas entspannen! :)
      Zuhause war ich dann Duschen und dann hab es den Rest der Lasagne für mich!
      Habe noch mit Milli telefoniert und wir vermissen uns alle ganz dolle <3
      Und mit Millie habe ich dann Vegemite scrolls gemacht. Ich hab noch nicht probiert aber Vegemite mag ich auf jeden Fall nicht haha.
      Zwischendurch habe ich Millie noch einen französischen Zopf geflochten.
      Jetzt lieg ich schon etwas länger im Bett, habe noch telefoniert und die ein oder andere Sache für meine weitere Reise gebucht! :D
      Morgen ist wieder Arbeit angesagt :/
      Gute Nacht!
      Read more

      Traveler

      Traumhaft 😎

      Traveler

      Du sagst es!✨

       
    • Day124

      den ganzen Tag Zuhause

      January 30 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

      Heute habe ich einen Wecker gestellt, da ich gucken musste, ob meine Chefin mir noch schreibt, ob ich heute arbeiten muss oder nicht. Musste ich aber zum Glück nicht! :)
      Dann lag ich aber trotzdem noch im Bett bis 10 Uhr oder so. Millie ist dann aber immer wieder reingekommen und wollte was mit mir machen..
      Ansonsten sollte ich heute auf Millie aufpassen, wusste aber echt nicht das das dann doch so lange sein sollte.
      Alles bisschen blöd gewesen.
      Wir haben dann Blaubeer Muffins gemacht, und später noch Lasagne.
      Zwischendurch wollte sie die ganze Zeit Roblox spielen, dass ist so ein komisches Spiel auf dem Laptop. Hab es natürlich gemacht, aber nicht den ganzen Tag!
      Habe dann noch meine Reise ein bisschen weitergeplant.
      Irgendwann habe ich dann auch noch mit Yvette, Milli und den anderen telefoniert :) bzw mit meinem Cousin dem ich zum Geburtstag gratuliert habe! :)
      Abends war Richard dann wieder da und wir haben alle zusammen zum Abend gegessen.
      Die haben dann noch zusammen einen Film geguckt und ich wollte heute mal abends alleine im Bett chillen. Gucke also noch nen Film und gehe dann gleich schlafen. Ich muss morgen nämlich um 8 Uhr arbeiten und die restlichen 5 Tage die dann noch bleiben auch.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day118

      Von Canberra nach Melbourne :)

      January 24 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      Die Nacht war leider nicht so gut und ich hab unruhig geschlafen durch die vielen Menschen im Zimmer. Bin dann auch halb 8 lost dem Bus zum Bahnhof. Da habe ich dann einen Joghurt zum Frühstück gegessen und habe meinen Backpack eingecheckt.
      Dann ging es los, 3 Stunden bin ich mit dem Bus bis nach Cootamundra gefahren und ab da ging es dann mit dem Zug weiter nach Melbourne.
      Die ersten 2 Stunden saß im Zug noch wer neben mir, danach aber nicht mehr. Schuhe aus und mich auf meine Sitze gesetzt mit Podcast auf den Ohren. Es war super entspannt.
      Ich habe was gegessen und bin auch immer mal wieder weggenickert.
      In Melbourne angekommen habe ich mein Gepäck geholt, eine Bus/Bahn Karte gekauft und dann bin ich mit der Straßenbahn los und musste dann noch mit dem Bus weiter. Richard hat mich dann abgeholt und wir waren zusammen Sushi essen.
      Zum Schluss hat er mir das ganze Haus gezeigt und wo ich erstmal schlafen werde. Ich freue mich sehr :)
      Jetzt bin ich mega platt.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day119

      Job Suche, bei Heather

      January 25 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

      Als ich heute aufgestanden bin habe ich gefrühstückt und Richard hat mir mitgeteilt, dass er heute Besuch bekommt und ob ich eine Nacht bei seiner Mutter schlafen könnte.
      Ich hab dann geduscht, nach nem Job gesucht und habe morgen ein „Training“ in einem Café :)
      Danach bin ich zum Strand und nach Hause. Ich war total müde und bin auf dem Sofa eingenickt. Alles gerade total viel!
      Dann hat Heater, Richards mum, mich abgeholt. Wir sind in die City, haben essen gekauft, sie war noch shoppen und dann sind wir nach Hause. Sie wohnt in einem großen Apartment, was mega modern ist.
      Danach sind wir über die Straße gegangen und waren am Strand wo wir uns erstmal im Meer abgekühlt haben :)
      Wieder bei Heather gab es Lasagne und nen Salat. Außerdem Ein mit Früchten. Wir saßen an dem langen Tisch, haben gequatscht und dabei klassische Musik gehört hahaha :D
      Dann hat sie mir nochmal die Kirche und die alte Schule gezeigt hahaha. Und jetzt bin ich in meinem Bett.
      Ich gehe jetzt auch schlafen, da ich mega müde bin und morgen ein großer Tag ist. Ich muss ins Café früh morgens und außerdem ist morgen Australia Day.
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day126

      Melbourne, Black Rock

      February 1 in Australia ⋅ ⛅ 17 °C

      Wie jeden Tag diese Woche wird immer früh aufgestanden, damit ich zur Arbeit gehen kann/muss.
      Der Morgen heute war stressig, da ich für Millie noch die Haare flechten musste und eigentlich hatte ich selbst keine Zeit :)
      Auf arbeiten hatte ich keine Lust, dafür war es aber dann ganz okay. Ich war erst nur mit George und nem anderen und später als meine Chefin kam, war es dann echt nicht so cool :/
      Außerdem war heute wieder super wenig los. Und dann habe ich immer kaum was zutun. Habe mich mit dem Typen hinter der Kaffeemaschine unterhalten, der kommt aus Nepal und liebt den deutschen Fußball haha. Er supportet FC Bayern München total meint er haha. Er hat auch das Video gemacht :D
      Ich durfte heute schon 45 Minuten früher gehen, weil es geregnet hat. Ich glaube aber sie hat’s nur gesagt, was ich halt wirklich 0,0 zu tun hatte haha.
      Dann bin ich nach Hause und habe die letzten Sachen gebucht :)
      Dann lag ich eine Zeit lang nur aufm Bett und war am Handy, habe mit Milli telefoniert usw.
      Abends haben Richard und ich zusammen Enchiladas gemacht und danach gab es noch nen Battle beim Tischtennis.
      Die Platte haben Richard und ich nach der Arbeit aufgebaut :)
      Wir waren rund um gespielt, weshalb ich nicht sagen kann ob wir jetzt gewonnen haben oder nicht. Bin aber nicht der größte Fan von Tischtennis hahaha.
      Danach gab es nochmal kurz einen Spaziergang zum Strand mit einem weiteren Anruf aus Sydney.
      Jetzt gehe ich schlafen, heute bin ich irgendwie noch müder als sonst schon. Morgen habe ich nach der Arbeit mal wieder was zu tun :)
      Gute Nacht!
      Read more

    • Day25

      St. Kilda

      October 20, 2022 in Australia ⋅ ☁️ 17 °C

      Housesitting, auf Haus und Tier aufpassen. Wir hatten zwei super süße Katzen und einen Hund auf die wir aufpassen mussten. Alle drei sehr verschmust und liebenswert. Der Ausblick vom Appartement war super schön, wir haben die Skyline von Melbourne gesehen und hatten einen Park vor der Tür. Der Strand war auch nur 10 Minuten zu Fuß entfernt, hätte das Wetter gestimmt wäre es super gewesen. Wir hatten trotzdem eine schöne Zeit, haben viel gekuschelt und konnten in dem Bett richtig gut schlafen. An einem Abend habe ich abends einen Spaziergang zum Strand gemacht, ich wollte den Sonnenuntergang sehen und habe gehofft Pinguine zu sehen. Hier im Süden gibt es Zwergpinguine, die kleinsten die überhaupt existieren. Der Sonnenuntergang war super schön und super lang, der Himmel war bestimmt 45 Minuten rot/orange gefärbt. Nachdem ich eine halbe stunde am Strand saß bin ich den Pier runtergelaufen, ich konnte nicht richtig Pinguine sehen da leider eine Baustelle war und keiner zu den Wellenbrecher durfte, aber ich habe sie gehört und wenn man genau hinschaut sieht man auf dem Video auch etwas watscheln an der Treppe. Immerhin etwas, ich habe fast angefangen zu weinen, ich habe aber gerade noch die kurve bekommen. Ich liebe Pinguine einfach und dann noch in freier Wildbahn 🐧😍

      Am Donenrstag sind wir zum Brighton Beach gefahren, lustigerweise hat eine frühere Freundin auf meinen Sonnenuntergang Post auf Instagram reagiert und meinte das sie im Moment in St. Kilda wohnt. Was ein Zufall, da trifft man sich nach so vielen Jahren für einen Spaziergang auf der anderen Welthalbkugel. Naomi ist dann auch zum Strand gekommen und wir sind zu 3 wieder Richtung St. Kilda gelaufen. Auf der Strecke konnten wir super laufen, die Skyline ist immer größer geworden, ein Strandabschnitt nach dem andern und dazu kein Regen! Hört sich nicht nur schön an, genau das war es auch. Die Zeit ist umgegangen wie im Flug.

      Am Abend haben wir leider relativ spontan umplanen müssen, wir konnten nur bis Freitag in die Wohnung und das ganze Wochenende gab es kaum noch Hostels, entweder extrem teuer oder eine extrem schlechte Bewertung. Wir hatten eigentlich gehofft eine Nacht länger zu bleiben, was uns auch zugesichert wurde, die gute Frau dann aber keine lust hatte am Freitagabend besuch zuhause zu haben. Wie gut das wir zwei gute Feen kannten die uns mit offenen Armen empfangen haben. 💕
      Freitag war das Wetter nicht toll und wir haben gechillt auf der Couch verbracht. Wir hatten sehr viel Hunger auf Schokolade, wir hatten auch die Erlaubnis alles aus dem Kühlschrank zu essen, sie hat auch gesagt da ist Eis im Gefrierfach drin. Naja, sie hatte da auch Brownies drin und ich dachte es wäre ne gute Idee einen auf zu tauen. Hanna und ich haben ihn probiert und er hat echt nicht gut geschmeckt. Hanna fand ihn schlimmer und hat den sofort weg gelegt. Ich hätte es auch tun sollen! Esst KEINE Brownies aus dem Gefrierfach andere, es könnte ein Hashbrownie sein.... die Stunden danach habe ich mit Lachflashs, Herzrasen, Schwindel und Abgeschlagenheit verbracht. Was auch drin war, es war stark. Courage hat uns am Abend zum Glück eingesammelt und meine Story war die Lachnummer des ganzen Wochenende. Man hat mir anscheinend vollkommen angesehen wie fertig ich davon war, ich konnte kaum noch englisch sprechen.... Also Finger weg von Brownies im Gefrierfach anderer.
      Read more

      Traveler

      wow

      10/25/22Reply
       
    • Day5

      Brighton beach

      December 10, 2022 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

      Hello les amis 👋🏼

      Petit restaurant dans les rues de Melbourne pour se remplir le ventre avant une journée très chill.
      Toutes les tables sont alignées dans la rue (les voitures ne peuvent plus entrer) et le brunch est de sortie
      Aujourd'hui c'est une journée de plage et de bronzage à Brighton beach.
      Cette plage est à 20 minutes en train et 15 minutes à pied.
      C'est un endroit génial avec tous les petits cottages colorés. Ils appartiennent à des habitants du coin et disposent généralement d'une petite cuisine et de canapés pour se détendre.
      Toute la côte de Brighton Beach est remplie de villas luxueuses (ça donne envie de s'y installer 🤑🤑🤑🤑.
      Au retour, nous avons fait des Fajitas avec des filles de l'auberge et la soirée s'est poursuivie en sortant dans un bar ( en attendant 6h du matin pour regarder le match de foot). L'autre solution était de se réveiller à 5h du matin, mais apparemment on préfère ne pas dormir toute la nuit ahaha.
      Read more

      Traveler

      coucou ma puce l adaptation ce passe bien je vois 😁😁😁😘😘

      12/12/22Reply
      Traveler

      Hello ahah très bien même 😅

      12/12/22Reply
      Traveler

      ça a l air super sympa la plage avec les bungalows 😉

      12/12/22Reply
      4 more comments
       
    • Day4

      Batmania und seine farbigen Häuser

      February 24, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 24 °C

      Wie wir gestern von unserem Tourguide erfahren haben, hiess Melbourne anfangs für knapp 2 Jahre Batmania, benannt nach dem Stadtgründer.
      Heute war unser Plan an den Brighton Beach zu gehen, um die vielen farbigen Badehäuschen anzuschauen und einen Strandtag zu geniessen.
      Das Wetter spielte jedoch nicht wirklich mit und die Sonne war dementsprechend Mangelware.
      Statt an den Strand zu liegen, sassen wir in ein gemütliches Strandkaffe und machten uns danach auf die Suche nach Postkarten und Marken.
      Als wir alle Postkarten beisammen hatten, richteten wir uns bei Kaffee und Kuchen in einem Resti ein und schrieben unverzüglich unsere Postkarten.
      Zum Znacht machten wir uns durchs Chinatown auf den Weg zu einem Italiener, bei dem wir Pasta und Lasagne genossen.
      Zurück im Hotel ging es auch schon ans Koffer packen, denn morgen geht es weiter nach Tasmanien.
      Read more

    • Day14

      Hunde und Papageien

      January 12, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 18 °C

      Bei meiner Gastgeberin darf ich, um die Unterkunft for free zu genießen unter anderem auch die Hunde mit betreuen denen sie ein zuhause gibt während die Eigentümer im Urlaub sind. Einen kleinen Narren hab ich an Molly und Coco gefressen. Sie sind schon etwas älter und einfach gemächlicher als die jungen Hüpfer drumherum. Ich bin ja auch nicht mehr der jüngste.

      Was mir aber auch wieder einmal gezeigt hat... ein eigener Hund? Nicht unbedingt.

      Ich bin heute auch mal in den nahen Allnut Park, um mit meiner Kamera ein paar Vögel zu fotografieren. Hier gibt es nämlich Papageien. Ich habe noch nie welche frei lebend gesehen. Hier gehören sie zum normalen Bild wie in Deutschland ein Specht. Was mich sehr beeindruckt hat, da für mich ein Papagei nie ein Vogel gewesen wäre den man antrifft wo so viele Menschen sind. Eher im Dschungel. Das machte Australien für mich das erste mal so richtig exotisch.

      Bleiben tu ich hier noch bis zum 19. Januar, dann geht es weiter.... wohin es wohl gehen wird.
      Read more

      Traveler

      Wieviel Hunde sind das? 10? Spannst du die vor einen Streitwagen zum Gassi gehen? 🙈

      1/13/20Reply
      Traveler

      8 und alles Handarbeit 😁

      1/13/20Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Highett Primary School

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android