Australia
Point Gellibrand

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day11

    A half pint

    March 19 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    We then made our way towards St. Kilda and it was so beautiful! I had the Stone Woods Pacific Ale. It was quite light with a citrus 🍊 taste. Nicola met up with her friend Richard here. Definitely an area I could spend more time in.Read more

    Linda Edwards

    It’s looks beautiful 😍

    3/19/22Reply
    Maddie Gee

    Beach looks so beautiful!

    3/19/22Reply
     
  • Day75

    Ca va, ça vient

    March 19, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 28 °C

    Oui, ça va, ça vient, car d'un jour à l'autre, d'une heure à l'autre, les infos nous arrivent - ou pas - ce qui ne fait qu'augmenter notre incertitude pour notre avenir. Non pas que nous craignions quoi que ce soit, mais nous aimerions quand même savoir où nous allons.

    En fin de matinée, nous sommes arrivés à Melbourne. De notre balcon, nous pouvons admirer un front de mer avec une très belle plage, des immeubles ou maisons classiques en première ligne, puis une ville moderne au nombreux gratte-ciels.

    Egalement un vaste port sur la partie ouest de la ville. Moins sympa que Sydney. Voilà, vous avez fait la visite de Melbourne, comme nous! A entrée du golfe, à droite comme à gauche, nous avons pu voir à l'horizon de grands nuages jaunâtres qui rappellent beaucoup la fumée des feux de forêts. Peut-être y en a-t-il encore?

    Revenons à nos moutons. Ce matin, sur internet, une déclaration d'hier du PDG de MSC qui déclare, entre autre, que tous les bateaux du groupe actuellement en mer poursuivraient leur navigation jusqu'au port d'arrivée prévu. Donc Marseille???

    Comme d'habitude, pas de commentaire.

    Bien sûr ce serait un peu long, mais c'est ce qui était prévu au départ et cela nous arrangerait de pouvoir garder nos baggages et de récupérer la voiture à Grasse. Et pendant que l'on est en mer, on a pas d'attestation à remplir pour naviguer et on est protégé. Donc priorité dans nos pensées à ceux qui sont dans des zones à risque.

    Donc, comme tous les jours en ce moment: A SUIVRE!
    Read more

    oberti annie

    Je vous souhaite effectivement de pouvoir naviguer jusqu'à Marseille, ce serait plus pratique et surtout vous êtes en sécurité . Alors croisons les doigts et espérons que nous saurons tirer les enseignements de cette crise!

    3/19/20Reply
     
  • Day128

    Uns geht es gut!

    December 26, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Mal wieder sind ein paar Wochen vergangen und wir sind nach wie vor hier in Melbourne.🏙
    Zuerst einmal wünschen wir euch allen ein fröhliches Jahr 2020 und hoffen, dass ihr die freien Tage mit den liebsten genutzt habt und euch gut entspannt habt.🎉🎊✨✨

    Wir hatten tolle freie Weihnachtstage, die wir mit einem leckeren Essen am Heiligabend begonnenen haben und weiterhin mit der „Great Ocean Road“ verbrachten. Auf einem zweitägigen Ausflug an die Küste, mit gemieteten Auto, konnten wir die Seele ordentlich baumeln lassen und hatten unendlich viel Spaß. Der Trip, welcher in den Grampians (einem Nationalpark) endete verlief von vorne bis hinten optimal mit bestem Wetter.
    Silvester hat Carla gearbeitet, aber dennoch kam Yannis um Mitternacht vorbei, damit wir gemeinsam in das Jahr 2020 starten konnten, dabei konnten wir vom Münchener Brauhaus aus tatsächlich das Feuerwerk in der Innenstadt gut betrachten.
    Auch Neujahr musste Carla arbeiten, dafür wurden aber die vergangenen Tage ordentlich genutzt, in den wir beide frei hatten und somit sind wir nochmal ans Meer gefahren.

    Wie viele mit Sicherheit mitbekommen haben, herrscht hier in Australien gerade ein absoluter Ausnahmezustand. Der Kontinent brennt und tausend Hektar mit ihren tierischen Bewohnern sind bereits zerstört worden. Viele Bereiche sind evakuiert und die Feuerwehr kommt garnicht hinterher. Auf unserer „Fire near me“-App können wir zeitgemäß verfolgen wieviele Feuer gerade „our of Control“ sind.
    Hier in Melbourne war es auch die letzten Tage sehr staubig und dunstig. Den Rauch bemerkt man und auch der Regen bringt so seine Asche mit runter.
    DENNOCH geht es uns hier in Melbourne gut und uns hat das Feuer NOCH NICHT erreicht. Es kommt tatsächlich immer weiter in den Süden und die Strecke von Melbourne nach Sydney (New South Wales) ist komplett gesperrt. Hier in der Stadt (ohne viel Wald um uns herum) ist die Wahrscheinlichkeit für ein Feuer sehr gering, dennoch ist es erschreckend wie Freunde uns Fotos und Videos von Bränden aus Umgebung NSW schicken oder wie man in den Nachrichten andauernd mitbekommt, wie Menschen ihre Häuser verlassen müssen und schon bereits über eine halbe Million Tiere ihr Leben in den Flammen verloren. Man fühlt sich momentan ein wenig hilflos.
    Wir können wirklich nur hoffen, dass der Kontinent diese Gefahr irgendwie eindämmen kann und alle Menschen in Sicherheit gebracht werden (obwohl die Hauptzeit der Waldbrände nichtmal erreicht wurde).

    Die Weiterreise wird natürlich mit Bedacht geplant und wir stürzen uns nicht in die Flammen, dennoch wollten wir einmal nur sagen, dass es uns gut geht, aber ebenso einmal aufklären, wie hier die Stimmung in Australien momentan ist.

    Wir wünschen Euch allen nun einen schönen Sonntag 🧡
    Read more

  • Day24

    Williamstown

    November 6, 2019 in Australia ⋅ 🌬 21 °C

    Don't know what to do today. Want to calm down little bit from yesterday. So I went to the beach in Williamstown a suburb of melbourne by metro. It was warmer than expected so I walked bit in the ocean and met a guy from pakistan. I found his lost phone in the sand, so we talked a bit about our lives.Read more

    Daniela Franz

    Einfach nur geil

    11/6/19Reply
     
  • Day37

    Eureka Tower

    November 26, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    ▪️Vormittags habe ich ein paar Dinge erledigt:
    ▪️Habe meine Jeans Hose zum Schneider gebracht, um ein Riss nähen zulassen
    ▪️Sah aus wie unserer Asiate aus der Altstadt, aber war 3mal so teuer 😅
    ▪️Konnte dafür die genähte Hose ein paar Stunden später wieder abholen :)
    ▪️Meine Uhr habe ich auch endlich bei einem Uhren Reparatur Service abgeben können - das Rädchen zum Zeit einstellen war abgebrochen
    ▪️Mittags ging es hoch in den 88 Stock auf das Skydeck vom Eureker Tower (23AU$)
    ▪️Wunderschöner Blick über Melbourne
    ▪️Das Wetter war perfekt, kaum Wolken und die Sonne schien, so konnte man unendlich weit gucken
    ▪️Auf dem Rückweg zum Hostel verteilte ich meine curriculum vitae's (Lebensläufe)
    ▪️Habe bei Cafés, Eisläden, Saftbars und Snackständen nach einen Job über Weihnachten und Silvester angefragt

    💡In Restaurants, Cafés und Bars ist es üblich seine Bestellung an der Theke aufzugeben und sich dann hinzusetzen. Die Bestellung wird dann gebracht. Es gibt aber auch Ausnahmen.
    Read more

    Mario Stöger

    Hammer 😲

    11/27/18Reply
    Birgit Saß

    Wau 😍

    11/27/18Reply
    Birgit Saß

    Wahnsinn 😲

    11/27/18Reply
    5 more comments
     
  • Day351

    Fortsetzung folgt....

    December 14, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 28 °C

    Was für ein Urlaub bisher....

    Das Wetter hat mich nie im Stich gelassen, es war nicht immer super Sonnenschein, aber ich musste nicht von einer einzigen Sache lassen weil das Wetter schlecht war, und wenns drauf ankam hab ich sowieso den sonnigsten Tag gehabt.

    Ich bin das erste mal selbst Boot gefahren, bin mit neuen Menschen bekannt geworden, hab dieses unglaublich schöne Land erkunden dürfen, und dabei Regionen entdeckt, die ich nie in Australien vermutet hätte.

    Ich hatte heute nicht viel zu tun, hab mein Auto und dreckige Wäsche gewaschen und bin am St. Kilda Beach spazieren gegangen. Ich musste nämlich zurück nach Melbourne

    Denn endlich mache ich mich auf zu einem Kronjuwel in Sachen Naturschönheit.

    Heute geht es mit der Fähre nach Tasmanien.
    Read more

  • Day21

    Eureka Skydeck 88

    October 14, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    Das Eureka Skydeck ist momentan das höchste Gebäude Melbourne's und da sind wir natürlich hoch:) Die Aussichtsplattform befindet sich im 88. Stock, was wirklich unglaublich hoch ist! Um 19 Uhr sind wir mit dem Aufzug hochgefahren, was nur 40 Sekunden gedauert hat! Oben konnten wir dann ganz Melbourne bestaunen bei Tag, Sonnenuntergang und Nacht🏙🌇🌃Read more

  • Day79

    Wirklich UNSER Alfred?

    November 1, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    Ein Auto in Australien zu kaufen ist theoretisch gar nicht so schwer, vor allem wenn es in Western Australia angemeldet ist. Man füllt den Kaufvertrag zusammen mit dem Verkäufer aus, unterschreibt alles und schickt den Vertrag per Post ans Strassenverkehrsamt von Western Australia. Dann bekommt man nach spätestens einer Woche online eine Rechnung für die Ummldegebühren und Steuern, bezahlt und damit hat sich alles.
    Nur das wir gar keine Rechnung für unseren Alfred bekommen haben. Nach den ersten zwei Wochen, haben wir nochmal die Adresse überprüft und festgestellt, dass wir eventuell das Formular an die falsche Adresse geschickt haben. Also haben wir alles nochmal neu gemacht und an die diesmal zu 100% richtige Adresse geschickt: Nur das wir wieder keine Rechnung bekommen haben, auch nach 2-3 Wochen warten nicht. Da passt doch irgendwas nicht... Also haben wir uns in die Warteschleife des Strassenverkehrsamt von Perth gehängt und wurden zu einem freundlichen jungen Mann mit starkem Akzent durchgestellt. Dieser sagte uns dann, dass sie das Formular schon längst auf dem Tisch liegen hätten, allerdings könnten sie das Auto noch nicht ummelden, da sie ja gar keine Bestätigung meiner (Aaron's) Identität hätten.
    Schön das das so deutlich überall mit erklärt wird das man zum Kauf eines Autos auch eine Identitätsbestätigung mitschicken muss... :D Das Amt braucht eine Kopie meiner Kreditkarte und meines Reisepasses, welche von einer offiziellen Stelle, wie z.B. der Polizei oder der Post verifiziert werden müssen. Und das ganze dann bitte mit Expresspost nach Western Australia...
    Eigentlich hatten wir unseren Tag so nicht geplant, aber wir sind dann natürlich zu einem Copyshop und wollten grade eben schnell die Sachen kopieren... Aber nicht mit den australischen Copyshops. Ich wurde zurückgepfiffen, ich sollte nicht alleine an einen Kopierer gehen, da das kein Selbstbedienungsladen wäre, sondern "Qulifizierte Büroarbeit" erfordere. Schade nur, dass die Qulifizierte Kopierfachangestellte über 10 Minuten brauchte um Beides zu kopieren und dann dafür 2 Dollar haben wollte! :D
    Noch besser wurde es dann in der Postfilliale, wo wir erstmal 8 Dollar für zwei Verifizierungsstempel zahlen durften und dann nochmal 7 Dollar für die Expresspost.
    Immerhin konnten wir dann des Rest des Tages noch angenehm verbringen, da wir unsere Route und Stops bis nach Sydney geplant haben und es einiges tolles zu sehen geben wird :-)
    Read more

  • Day48

    Melbourne

    January 20, 2020 in Australia ⋅ 🌧 20 °C

    Die letzten 100km bis Melbourne sind geschafft. Doch vor der Fahrt treffen wir uns noch mit einem Kolleg (vo de SBB wer fahrt ächt no?😊)von Beat und seiner Partnerin. Die letzten Kilometer waren durch sindflutartige Regenfälle gezeichnet.
    Und danm die ersten Hochhäuser 10 spuhrige Autobahnen und das teilweise auf mehreren Ebenen. 🚘🚚🚗🚕🚖🚂🚔
    Read more

    Esch das immer no Rauch i de Luft über Melbourne?

    1/20/20Reply
    Töfflibueb Lusser

    Nei, über Melbourn isch kei Rauch mehr, hat in den letzten 4 Tages sehr viel geregnet, das sind Regenwolken🥴🌧🌧

    1/20/20Reply
     
  • Day25

    Abend - CBD

    November 14, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

    ▪️Der Engländer Jake hatte Geburtstag - 27Jahre
    ▪️Es gab ein Festessen, die Spanier Ibon und Josu haben Tortilla (spanisches Omlett) und der Franzose Valentin hat zum Nachtisch Mousse au Chocolat gemacht
    ▪️Sind mit Uber ins CBD gefahren, waren in einer Bar in Southbank und in einem Club (6 Jungs und ich 😅)
    ▪️Mit Uber zurück nach St Kilda in 29 Appartment, das scheinbar übern Tag Restaurant und Abends Club ist
    ▪️Hier hat das halbe Habitat HQ zu Elektro Beats getanzt 😅
    ▪️Gegen 3Uhr war ich wieder im Hostel und habe ewig mit der DKB telefoniert, da mein Online Zugang gesperrt ist
    ▪️Habe 5x den PIN falsch eingegeben 🤭

    💡Ein Cheeseburger von McDonald's kostet 3,15AU$ (2€)! Schmeckt fast genauso wie in Deutschland.
    Read more

    Mike Somann

    Na dann viel Spaß meine Kleene und pass auf dich auf. 😘

    11/17/18Reply
     

You might also know this place by the following names:

Point Gellibrand