Satellite
Show on map
  • Day115

    Kawaguchiko See mit Fuji Blick

    July 8, 2018 in Japan ⋅ ☁️ 24 °C

    Heute machen wir eine entspannte Fahrradtour um den Kawaguchiko See. „Entspannt“ zumindest für Maggi, da Séb natürlich bei der nächstbesten Gelegenheit einer Herausforderung auch eine solche Competition annimmt. 😝 Dieses Mal nicht gegen Maggi, sondern „Man versus Machine“. So steuern wir zufällig auf einen Baseball Übungsplatz, der, wie man ihn aus den amerikanischen Filmen kennt, eher wie ein Käfig aussieht. Ein Roboter-Arm schiesst die Bälle mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h um die Ohren. Séb will es natürlich wissen und nimmt die Herausforderung an. Wie erfolgreich? Naja, fragt ihn am besten selbst... 😂😅

    Bei der nächsten Abzweigung erwartet uns eine kleine aufgebaute Bühne mit einer jungen Trommler Gruppe, die uns mit ihrer „Schlagfertigkeit“ begeistert. Wir setzen uns und lauschen ihren Musikeinlagen fasziniert zu. Man kriegt uns erst wieder von den Stühlen gerissen, als sie eine Pause einlegen, da neben der musikalischen Darbietung das „Ensemble“ auch eine Choreographie zum Trommel-Rhythmus vorführt. Im gleichen Park schlendern wir noch ein wenig durch ein schönes Blumenmeer und warten voller Zuversicht darauf, einen guten Blick auf den Mount Fuji zu erhaschen, der sich, wie gestern, gerne hinter Wolken versteckt. Ungefähr 4 Stunden radeln wir im Sightseeing- Tempo um den See, und am Ende blitzt sogar noch die Sonne durch und der Wind enthüllt den Fuji. 🗻

    Séb sprintet sogar noch den Mount Tenjo hoch (ca. 600m), ein beliebter Nebenberg für Fotos vom Fuji, während Maggi im Restaurant sitzen bleibt und die nächsten Unterkünfte klar macht und Souvenirs shoppt. 😊 Leider zieht es hoch oben zu, so dass Séb nicht mit dem erhofften klaren Weitblick über See und Berge belohnt wird.

    Abends geht’s weiter nach Kyoto. Wir sind voller Vorfreude und schon ganz gespannt auf die Tempel-Stadt, die einst die Hauptstadt Japans war. 🤗
    Read more