Canada
Lewis Slough

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day58

      Zum Geburtstagskind

      October 2, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

      Ich machte noch einmal Porridge für Arthur und mich und packte dann meine Sachen. Niels musste sowieso nach Nanaimo, weshalb er mich mitnahm und am Hafen rauswarf. Nachdem ich dann von der Fähre in den Bus und in Vancouver wieder rausgehüpft bin, lief ich zur Granville Island. Dort setzte ich mich zu einem Straßenmusiker und aß meine Brote.
      Anschließend schlenderte ich kurz durch die Markthallen des Granville public markets und konnte den vielen verschiedenen verlockenden Gerüchen fast nicht wiederstehen, weshalb ich mich zum Treffpunkt mit Maciej begab. Da er jedoch noch arbeiten musste, ging ich zurück und holte mir ein Blaubeerkuchenstück, welches ich mit Aussicht auf die Burrard Street Bridge genoss. Maciej war fertig mit der Arbeit und ich hüpfte in sein Auto. Wir hatten über eine ridesharing app Kontakt aufgenommen und die letzten Tage gechattet.
      Maciej ist aus Polen, lebt seit 7 Jahren in Canada und ist Sicherer für Kletterarbeiten. Er arbeitete schon für Holiday on ice und Cirque do soleil. Doch heute sicherte er die Arbeiter an der Granville Bridge.
      Ca. eine Std später kamen wir dank der HOV Line nach Chilliwack. (Die HOV line ist eine extra Spur auf dem Highway, auf der man nur fahren darf, wenn man mindestens zu zweit im Auto sitzt, ein Elektroauto, oder einen Bus fährt) Da stand ich nun vor der Tür und wartete auf Marie, der ich eigentlich geschrieben hatte, doch als ich versuchte sie anzurufen, fiel mir auf, dass ich nur ihre deutsche Nummer hatte, weshalb ich kurzentschlossen klopfte. Ihre Hostmum machte mir auf und wunderte sich, dass Marie nicht da war. Sie schrieb ihr und 3 min später stand das Geburtstagskind dann nach Luft ringend in der Tür. Eine lange Umarmung später wurde ich schon wieder aus der Tür geführt und Marie's Freunden vorgestellt, mit denen wir dann essen gingen. Marie’s erster legaler Cocktail in Canada und fancy poutine für mich. Anschließend fuhren wir noch zu einer der Mädels und feierten ein wenig, bevor Marie und ich packen gehen mussten.
      Read more

    • Day3

      First Days In Chilliwack

      July 6, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 17 °C

      Nach einer anstrengenden aber einfachen Reise hier her, bin ich bereits 3 Tagen hier bei meiner Gastfamilie.
      Die Familie ist einfach wundervoll, es hätte mich nicht besser treffen können. Den Jedlag habe ich überwunden, auch wenn ich sehr früh aufwache. Das ist aber hier garkein Problem, weil die Kinder auch immer sehr früh wach werden und ich so viel Zeit mit ihnen verbringen kann.Read more

    • Day42

      Ein Tag als AuPair

      August 14, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

      My daily routine as an AuPair

      Ein Arbeitstag beginnt für mich meistens um 6 Uhr morgens. Ich schalte dann das Babyphone ein und schaue auf meinem Handy nach, ob meine Hostmom mir eine SMS über das Schlafverhalten des Kleinen gesendet hat. Die SMS sagt mir dann meistens ob ich noch etwas im Bett bleiben kann oder nicht.
      Sollte ich so wie meistens noch etwas liegen bleiben, stehe ich spätestens um 6:40 Uhr auf, oder wenn Sean(der Jüngste) aufgewacht ist.
      Ich gehe dann entweder sofort nach oben ins Wohnzimmer, oder ich trödel noch etwas in meinem Zimmer herum.
      Bis 8:30 Uhr sind dann meistens alle aufgewacht. Die Mädchen schauen während ich das Frühstück zubereite oft Shows(Netflix Serien), während der Kleine entweder mir oder seinen Schwestern dabei zu sieht.
      Nach dem Frühstück mache ich Sean fertig und die Mädchen ziehen sich an um raus zu gehen.
      Noch ein paar Snacks für unterwegs eingepackt, die Wasserflaschen aufgefüllt und los geht's zu einem der umliegenden Spielplätze.
      Dort verbringen wir dann so 1 bis 2 Stunden bis es Zeit wird nach Hause zu gehen um Mittag zu machen.
      Der Kleine ist dann auch meistens schon wieder soweit ein Mittagsschläfchen zu machen.
      Während Sean schläft ist eine etwas ruhige Zeit gekommen. Ich bastel, male oder spiele mit den Mädchen, oder sie gehen raus an die frische Luft, um dort mit ihren Freunden aus der Nachbarschaft zu spielen. Manchmal backen wir auch etwas zusammen.
      Dann habe ich Zeit um mich um den Abwasch, Wäsche und Ordnung zu kümmern.
      Nachdsm Mittagsschlaf von Sean spielen wir entweder noch drinnen oder gehen nochmal zu einem anderen Park, bis die Eltern nach Hause kommen und wieder übernehmen.

      Und das ist dann auch schon mein Arbeitstag gewesen. Da im Moment Sommerferien sind bleiben uns noch ein paar mehr Freiheiten, was den Ablauf des Tages anbelangt. In 3 Wochen, wenn die Schule wieder beginnt, sieht das dann aber etwas anders aus:)
      Read more

    • Day156

      Chilliwack, BC

      July 24, 2018 in Canada ⋅ ☀️ 24 °C

      Crossed the border into Canada at Sumas July 18th and as usual got the third degree. They always think we’re going to sell the Coach here. They didn’t look through the coach otherwise they would have realised we had way too much stuff to get rid of if we were selling.
      Anyway we spent the weekend watching the British Open and shopping. We needed to stock up on beer, wine and whisky as we could not bring much into Canada from the US.
      Today, Tuesday we visited the Great Blue Heron Nature Reserve and although too late to see the 100 pairs nesting in the cottonwoods we saw a few feeding in the lagoons. The trails were really interesting with marshes and streams where salmon will spawn in a couple of months time. Frogs were calling and we saw a few on the trail. Also saw evidence of beavers, but no sightings. Great views of Cheam Mountains with snow patches from the Tower Trail. Interesting visitor centre, plant in pictures are pretty but are all invasive species, although we did enjoy the blackberries which we on all the trails. Weather was hot in the 90s F.
      Read more

    • Day160

      What a Coincidence !!

      July 28, 2018 in Canada ⋅ ☀️ 29 °C

      Couple sat next to us in busy Old Yale Brewing and we got talking. The lady’s grandfather was Scottish and was born in Kirtomy near Bettyhill, Thurso. They visit regularly and have been to The Cote Du Nord restaurant where we went a few years ago. Brilliant tasting menu prepared by the local doctor in his house.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Lewis Slough

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android