Canada
Port Kells

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day18

      Final stop for tonight

      August 16 in Canada ⋅ ☀️ 26 °C

      As we only washed in the lakes the last few days it was nice for the hairs to get a real shower 🚿. What better place to try to get one as in a sporthall. We found an icehockey arena (ofcourse here in Canada) and could use the showers😍 and stay at the parking over night for free🌙Read more

      Traveler

      Glück muss man haben....das..das wünsche ich Euch auch weiter:)

      8/18/22Reply
       
    • Day23

      Back to Vancouver ✌️

      August 9 in Canada ⋅ ⛅ 23 °C

      Heute genossen wir besonders lange das Frühstück im Wald 🌳 und wir müssen schon zugeben, dass uns dreien der Abschied vom Camperleben sehr schwer gefallen ist. Aber wir freuten uns auch auf den letzten Tag in Vancouver, da beim ersten Kennenlernen die Zeit für diese schöne Stadt viel zu kurz war. Da Babett unbedingt heute die Souvenire kaufen wollte, die sie beim ersten Mal noch liegen gelassen hatte 😉, beschlossen wir, die Shoppingtour zuerst abzuarbeiten. 😃 Am Ende waren die Taschen voll und ein neues Problem tat sich auf: Übergepäck.🤣🤦‍♀️

      Am frühen Nachmittag krönten wir unseren Tag mit einem bekannten Wahrzeichen Vancouvers: dem Capilano Suspension Bridge Park. Der Park hatte einen besonderen Reiz, weil im dichten Wald sehr viele eindrucksvolle Hängebrücken gebaut waren, auf denen man den besten Blick auf die Fauna und Flora genießen konnte. Das größte Highlight war die 70m über dem Capilano River frei schwingende Seilbrücke (Capilano Bridge). Die 136m auf der stark schwankenden Brücke konnten wir nur mit Festhalten bewältigen. Wir waren am Ende sehr froh, dass wir uns diesen Abstecher noch gegönnt haben.

      Danach hieß es tatsächlich Abschied nehmen. Unser Plan war, so nah wie möglich an Seattle heranzufahren. Dieses Mal mussten wir an der Grenze zur USA nur mehrere Fragen zu geschmuggelten Personen und Tieren, Alkohol und Drogen beantworten. 💊

      Gegen 21 Uhr erreichten wir den Campground Kajak Point Country Park am See. Auch diesen Zeltplatz hatten wir nicht reserviert. Es ist schon erstaunlich, wieviel Glück 🍀 wir diesbezüglich in diesem Urlaub hatten (Wildcampen oder Ranger bezirzten)…😛
      Read more

    • Day22

      By by Wohnmobile, ab in den Flieger

      September 28, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

      Nach einem Frühstück bei Cindy wurden die Wohnmobile gesäubert und pünktlich um
      11:00 Uhr bei CanaDream abgegeben.
      Es war tatsächlich am schneien, bei Minus 3°😬😬😬
      Transfer zum Flughafen war kostenlos.
      Dann ging alles ganz schnell.👍
      Durch die Kontrolle und ab in den Flieger
      nach Vancouver.
      Der Flieger musste tatsächlich enteist werden.
      In Vancouver hatten wir dann auch die Sonne wieder, es war warm, 20°.
      Abends waren wir noch im White Spot essen. 😋
      Read more

    • Day10

      Barnston Island

      September 16, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 16 °C

      Haben ganz gut geschlafen.
      Nach dem Frühstück erkunden wir erst einmal die Insel.
      Anschließend fahren wir einkaufen.
      Am späten Nachmittag entdeckt Geoff einen großen Holzstamm auf dem Fraser River. 🙈😄
      Der große Spaß beginnt.👍🤗
      Mit der kleinen Nußschale "Squid" fahren wir raus auf den Fluss, dem Stamm hinterher.
      Das einfangen des Stammes entwickelt sich zu einer tollen schaukelei des Bootes.
      Die Jungs haben einen Riesenspaß.👍🤗
      Eigentlich soll die ganze Aktion nur ein paar Minuten dauern, aber Robert und Geoff
      sind im Jagdmodus. 🤣
      Lynn muss halt noch etwas länger mit dem Essen auf uns warten.
      Wir finden auch noch 2 weitere Stämme.
      Jetzt endlich können wir essen.
      Read more

      Traveler

      Aber du weißt schon, Robert, dass du das Holz, das du in Kanada sammelst, nicht mit nach Hause zum Stochen nehmen kannst!? 🤭😉

      9/18/19Reply
      Traveler

      Viel Spaß ihr lieben🤗

      9/18/19Reply
      Traveler

      Robert!! Mach keine Titanic draus 😉🍻

      9/18/19Reply
      2 more comments
       
    • Day14

      Home sweet Home

      September 25 in Canada ⋅ ☀️ 18 °C

      Heute Abend gegen 19:00 sind wir in Langley angekommen! Hat leider etwas länger gedauert bis wir unser Airbnb gefunden haben da die Adresse schlecht beschrieben war! Nach ner gefühlten Stunde und einigem nachfragen bei Nachbarn haben wir es dann endlich gefunden! Eine richtig schöne Wohnung in einem kleinen Eckhaus auf 3Etagen!Read more

    • Day30

      Reisetag

      October 6, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

      Nach einem letzten gemeinsamen Frühstück ging es noch einmal mit Squid raus auf den Fraser. Mussten noch einen großen Baumstamm einfangen. 👍
      Noch ein paar Fotos, von Casey und Chris verabschieden, und ab zum Flughafen. 😬
      Goodbye Canada. 😭
      Read more

    • Day29

      Letzter Nachmittag.

      October 5, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 14 °C

      Bei Sonnenschein konnten wir den Nachmittag noch mal auf der Terrasse genießen.😎
      Larry von der Fähre kam extra vorbei um mit uns ein Abschiedsbier zu trinken.🍺
      Spätnachmittags kamen Corey und Kelly vorbei. Jetzt war die Familie komplett.Read more

    • Day91

      Ab jetzt sind wir zu Dritt

      January 2, 2019 in Canada ⋅ 🌧 3 °C

      Juhu unser erstes eigenes Auto, es ist ein 2001 Ford Expedition XLT!!!😱😍 Und was ich am tollsten finde, er ist rot !!😋😍Wir haben ihn liebevoll ,,Rusty“ getauft 😊
      Wir haben schon länger überlegt uns hier in Kanada ein Auto zu kaufen, weil es wenn wir Vancouver verlassen kaum öffentliche Verkehrsmittel gibt und wenn mal ein Bus irgendwo hinfährt ist es sehr teuer. Also haben wir uns viele Autos angeguckt und lange nach dem perfekten gesucht. Da unser Budget ja nicht so hoch ist konnten wir natürlich kein brandneues Auto erwarten und müssen mit ein paar Macken leben. ,,Rusty“ wird dieses Jahr 18 Jahre alt und ist somit genauso alt wie wir 🎊😂 Aber er ist immernoch sehr gut in Schuss. Er war die letzten 15 Jahre in der gleichen Familie und wurde deswegen gut gepflegt. Bevor wir ihn gekauft haben, haben wir natürlich einen Mechaniker einen Blick darauf werfen lassen, weil wir von Autos wirklich keine Ahnung haben und wir bei dem niedrigen Preis ein bisschen stutzig waren, ob da dann noch alles funktioniert. Aber ,,Rusty“ hat alles super bestanden, bis auf ein kleines Loch in der Abgasanlage ist alles top. Das macht aber garnichts, weil anders als in Deutschland hier kein TÜV existiert. Mit Umweltfreundlichkeit haben die Kanadier es hier noch nicht so 😅
      Heute haben wir ihn dann abgeholt und die Versicherung abgeschlossen. Anschließend waren wir noch Öl und Getriebeöl auffüllen und sind dann nach Hause gefahren. Auf dem Highway ist uns dann was witziges aufgefallen und zwar dürfen links nur Autos fahren, die 2 oder mehr Personen transportieren. Außerdem darf man auf der Autobahn auch von Rechts überholen. Aber sonst sind die Straßenregeln eigentlich die selben wie in Deutschland.
      Die nächsten Tage haben wir dann vor das Auto zu einem Camper umzubauen, damit wir darin schlafen können. Also werden bald weitere Bilder folgen und wir können unsere Baufortschritte zeigen 😏😊
      Read more

      Herzlichen Glückwunsch zu Rusty. Er sieht ja toll aus. Erst hatte ich ja Schweißperlen auf der Stirn, als ich gelesen habe, dass ihr jetzt zu dritt seit. Aber da es sich um ein Auto handelt ist mir wohler. Ich wünsche euch Beiden weiter viel Spaß, Erfolg und tolle Erlebnisse. Denkt bitte auch daran, dass Rusty manchmal Durst hat. Viele Grüße aus Grevesmühlen sendet euch Papa.

      1/4/19Reply

      Ich freue mich über den Dritten.Mein erstes Auto war über 20 Jahre alt-P70Kombi.Er hat aber auch lange Zeit gute Dienste.Beim Lesen eurer ersten Zeilen wurde ich auch nachdenklich.Liebe Grüsse aus dem Rosenweg Oma und Opa

      1/4/19Reply
       
    • Day36

      Day 33, Saturday June 11

      June 11, 2016 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

      Packed up our stuff from Erin and Vance's and headed out around 11.

      We had a couple of stops, but we made it out to the Assembly Hall close to 1. Tom and Sherry were there with Sherry's family and mom and dad had also arrived. We went for a quick tour of the hall. Troi of course got excited about the sound booth. He got talking with a couple of the brothers and managed to get a ticket to the graduation program (he had declined the invitation when it was first offered).

      They have renovated the Hall since we attended assemblies there and it is quite beautiful.

      Home around 3 to find my sister Sue and my aunt and uncle Jim and Pat waiting for us. Then shortly after we headed to one of my cousins' place for a family dinner. Met two new family members - Camila -7 months old and Sawyer - 6 months old. Had sore muscles the next day from tossing Sawyer around - he's a big baby.

      Comfort Inn and Suites, Surrey

      Hotel Info:

      The hotel is quite 'comfort'able. We had a queen suite, which was a room with a divided sleeping area with TV (divided because the wall doesn't go all the way to the ceiling) and a living area with TV, sofa(bed), chair with ottoman, coffee table, desk and chair, and small kitchen area. Kitchen has a fridge with an amazing large capacity and a microwave and small coffee pot. (the hotel provides pouches of coffee, if you use your own you will need to get basket filters).

      Breakfast was very good. For our two mornings there were eggs with bacon and eggs with sausage. Toast, bagels, muffins, waffles, juice, yogurt, etc.

      2 towels only provided.

      On Sunday we had a large group that wanted to have dinner together. No one had the capacity in either room or home for all of us to eat together. None of us wanted to go to a restaurant and it is difficult to visit with a large group in a noisy restaurant. So we inquired at the front desk and were given permission to use the breakfast room. We had Chinese food delivered and brought our drinks and we had a delightful time. The front desk staff were very helpful and accommodating. In addition, we had asked the restaurant to send plates and cutlery. All that made it was chopsticks. The delivery boy would have gone back to the restaurant to get them but the hotel happily provided enough.

      All in all a very nice experience.
      Read more

    • Day29

      Abschiedsabend.

      October 5, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 11 °C

      Lynn hat ihr Thanksgiving Essen vorgezogen. 👍
      Natürlich Turkey.
      Wir machten als Vorspeise Currywurst.
      Insgesamt war das Essen sehr lecker, aber wie immer, viel zu viel. 😋
      Später saßen wir noch zusammen am Feuer und ließen den letzten Abend langsam ausklingen.
      Verabschiedungen sind blöd. 😪
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Port Kells, Q7230732

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android