Costa Rica
Boca del Río Carbón

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day54

      Pura Vida an der karibischen Küste

      April 27, 2022 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

      Puerto Viejo liegt ganz im Süden von Costa Rica an der karibischen Küste. In unserem "Hidden Junge Beach House" werden wir von der Besitzerin genau so herzlich begrüsst wie von dem Faultier, das direkt vor unserem Balkon in einem Baum hängt. Da muss natürlich direkt ein Videoanruf in die Schweiz her. Im Vorgarten der Unterkunft hat es zudem einige Hühner, Truthähne, 3 Hunde, 1 Katze, mehrere Frösche und Echsen und ab und an auch ein Nasenbär. Dschungelhaus halt. 🦥🐓🦃

      In Puerto Viejo wollen wir den Cahuita Nationalpark besuchen sowie die verschiedenen, wunderschön genannten, Strände erkunden. Wir starten am nächsten Tag mit einem gemieteten Fahrrad, Rücktrittbremse und 1-Gang, am ca. 12km entfernten Playa de Punta Uva. Da Sonntag ist sind natürlich auch einige Einheimische am Strand, aber lange nicht so viele wie manchmal in Mexiko. Der Strand und das Meer sind sehr schön. 🏝🚲

      Weiter geht es an den Playa Chiquita und Playa Cocles. Die Tour mit dem Fahrrad macht sehr Spass und wir werden noch mit 3 Papageien belohnt, die wir auf einem Baum sichtigen. Da wir den Playa Negra, der aus Lavagestein besteht, direkt vor der Haustüre haben, sparen wir uns diesen noch auf.

      Am Abend sitzen wir wegen starkem Regen etwas länger als gedacht in der Bar fest, was uns aber dank musikalischer Unterhaltung und Getränkenachschub nicht weiter stört. Ich bestelle uns noch einen Chiliguaro, ein Mischgetränk aus Schnaps, Tomatensaft, Tabasco, Zitrone und Salz. Ich bin dann aber auch die einzige, die das Getränk eher mag. 🍻🥃

      Mit dem Bus gehen wir am nächsten Tag zum Cahuita Nationalpark, bei dem als Eintritt eine freie Spende verlangt wird. Die frisch gekauften Nüsse dürfen wir wegen dem Plastik nicht mit rein nehmen und packen sie in Haushaltspapier um. 🤷‍♀️

      Der Park ist direkt an der Küste und es kann sozusagen jederzeit direkt zum Meer gelaufen werden. Wir sehen 2 weitere Faultiere, viele Affen, Spinnen und leider sehen viele Moskitos uns. Dies macht dann eher weniger Spass und mit gefühlt hundert weiteren Stichen beenden wir die Erkundungstour schon bald wieder.

      In Puerto Viejo hat es wieder einige Shops, viele für die Touristen. Daneben viele Reggaebars, die nochmal das Pura Vida von Costa Rica ausleben lassen.

      Das Wetter ist jedoch die meiste Zeit eher bewölkt als sonnig und die Tage daher sehr gemütlich und ruhig für uns. Als wir am letzten Tag noch den Playa Negra aufsuchen, Drohne steigen lassen und das letzte Mal ins Meer gehen, sind die Wellen dann doch etwas stärker als gedacht und ich werde wahrscheinlich in der Schweiz noch Sandkörner davon dabei haben. 😵‍💫🌊

      Und so verabschieden wir uns von Costa Rica. Schön war es, die Natur zu entdecken, welche über wunderschöne menschenleere Strände, zu bunten Korallen und unglaublich vielen Tieren alles zu bieten hatte. 🇨🇷
      Read more

      Traveler

      Brum brum

      4/27/22Reply
      Traveler

      Danke vielmal für die Berichte, sie sind immer sehr interessant!

      4/29/22Reply
      Traveler

      es freut uns sehr, dass du mitliest. 😊 Liebi Grüess

      4/29/22Reply
       
    • Day25

      Puerto Viejo

      July 29, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

      🌧 🌴🚗 ⚠️

      Nach dume Gränzubertritt emal annersch (zFüess und mit Schläpper!) siiwer güet in Puerto Viejo/Costa Rica acho. Der Rägu und dschlimmu Uberschwemmige het Puerto Viejo und dUmgebig zimmli gibreicht, Benzin hets keis meh gigäh und öi Gäld hets keis meh kah ine Bankautomate. Der Ort isch abgschnittne gsi, will en Züefahrtsbriggu uberschwemmt wordu isch. Trotz allum heiwer aber wider wunderschöni Ortijni därfu gseh und herrlich chennu entspannu :-)Read more

      Traveler

      🏖💪🏽👍👋

      8/3/21Reply
       
    • Day19

      Puerto Viejo

      January 29 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

      Soo gest simmer vo Panama wieder uf Puerto Viejo cho. Hend no Delfine gseh vom Schiff us und hend es tolls Hostel direkt am Strand gfunde mit sehr vielne mosaik. Hüt hemmer ä Velotour gmacht und hend am obig no koched. Me glaubs fast nöd aber bim Koche hed üs öpert ägstra oder usversehe üsi Avocado klaut. Es hed echt viel Lüt ide Chuchi gha, somit hemmer dä Übeltäter nöd chönne usfindig mache. Morn gots den witter richtig Monteverde, mir sind gspannt.Read more

    • Day7

      Puerto Viejo - Karibikküste

      March 18, 2022 in Costa Rica ⋅ 🌧 25 °C

      Unser Zwischenstopp in Bejuco der zu Erholung vor der nächsten Reise gedacht war, ist leider nicht so verlaufen. Wir habens mitm Magen erwischt, David ziemlich mies, er ist mehrmals nachts los gerannt 🏃‍♂️💨💩 dadurch konnte Susi dann auch nicht schlafen. Zudem wars viel zu heiß in der Nacht, Klima wieder an, Susi total gefroren, Klima wieder aus.. naja war nicht der gute Schlaf den wir uns erhofft hatten. David war richtig kaputt und hat sich dann doch mit zum Frühstück geschleppt, was Essen ging bei ihm aber kaum, immer noch total flauer Magen.
      Nach längerer Überlegung ob wir die lange Fahrt in die Karibik jetzt schon antreten, entschieden wir uns doch dafür, David meinte er ist "fit" genug.
      Die Fahrt war furchtbar anstrengend, vor allem bei der Müdigkeit. Zudem kam ca. 2 Std. vor dem Ziel, jede 5 min eine Baustelle, bei welcher die Hauptstraße die zur Karibikküste führt erneuert wurden, dazu noch LKWs die nicht vorwärts kommen.. aus den 6 1/2 Stunden wurden so 7 1/2 Std. Mit nur 1 Stop kurz an der Tanke waren wir dann richtig fertig. Aber jetzt sind wir endlich da und auch mal länger im Ort Puerto Viejo & Umgebung, sodass das weiter-reisen erstmal pausiert - zumindest für eine Woche :)
      Nach dem Einchecken und beziehen der neuen Bude schlenderten wir noch durch den Ort und gingen was Essen - allerdings nicht lange da sich unser Magen zurück meldete. Wieder zurück, haben wir uns entschieden lieber früh ins Bett zu gehen und uns auszukurieren. Hoffentlich wird die Nacht heute besser, dass wir morgen wieder fit sind.
      Read more

      Oh Mann, hoffe ihr habt was dabei! Gute Besserung [Andrea]

      3/20/22Reply

      Na gerade wieder angekommen? Ich schau wie ihr im zick zack fahrt [Andrea]

      3/20/22Reply
       
    • Day22

      Jaguar Rescue Center - 🐈🦥🦜🐒

      August 2, 2022 in Costa Rica ⋅ ☁️ 29 °C

      Da wir gestern die Planung für unser nächstes Land (Kolumbien) gemacht haben, gibt es nicht viel zu erzählen. Wir genossen die Vorzüge der Gemeinschaftsräume in unserer Unterkunft und bereiteten uns am Abend in der Hostel-Küche unser Abendessen selber zu (Clubsandwiches mit Bratkartoffeln). 🥪🥔 Irgendetwas war aber nicht so verträglich für Lucas' Magen - Krämpfe bereiteten ihm bis morgens um 2 Uhr Probleme und beeinflussten so auch den Schlaf von Livia. 😳🥹 Aktueller Stand: Alles wieder in Ordnung. 😊

      Nach dieser eher unruhigen und schlafarmen Nacht freuten wir uns trotzdem auf den heutigen Besuch im "Jaguar Rescue Center". Unseren Hostelmitbewohner Ivo (ebenfalls aus der Schweiz) nahmen wir im Auto mit und gönnten uns zuerst ein ausgiebiges Frühstück im "Café Rico", bevor es dann zum eigentlichen Ziel ging. 🥞🍌

      Das "Jaguar Rescue Center" (auch JRC) wurde von zwei Biologen etwas unfreiwillig gegründet. Encar Garcia und Sandro Alviani wollten sich hier in Puerto Viejo zur Ruhe setzen, die Einheimischen erkannten aber, dass beide Ahnung von Tieren hatten - und brachten die verletzten Tiere zu ihnen. Daraus entstand nach und nach das heutige JRC, welches ein temporäres oder permanentes Zuhause für kranke, verletzte und verwaiste Tiere bietet. Unterstützt wird das Projekt von etlichen Freiwilligen aus der ganzen Welt, wir durften die Führung bei Sarah, einer Schweizerin, machen. 🇨🇭

      Während der Führung wurden uns nur die Tiere gezeigt, welche nicht mehr in die Freiheit entlassen werden können - dies aus ganz verschiedenen Gründen. Die anderen Tiere (also diese, welche eine reelle Chance haben, sich in der Wildnis zu behaupten) werden mit möglichst wenig Menschenkontakt wieder aufgepäppelt.
      Einige Geschichten haben uns ziemlich berührt, zum Beispiel die des 31-jährigen Klammeraffen, welcher für 25 Jahre an einer 1 Meter langen Kette in einer Garage angebunden war und sich nur von Reis, Bohnen und Cola ernährte. Deshalb fehlen ihm heute alle Zähne und er hat keine Ahnung wie man klettert, seine Muskulatur ist inexistent und er ist überfettet. 😢 Weitere Geschichten handelten von gestutzten oder gebrochenen Flügeln (z.B. Papageien als Haustiere), Unfälle mit Autos oder Elektrozäunen (z.B. Faultiere ohne Arme, Zehen oder Beine) und Tieren mit neurologischen Problemen (der Tukan auf den Fotos, welcher als junger Vogel aus dem Nest auf den Kopf gefallen ist...).

      Fazit: Wir fanden die Tour spannend und interessant, Sarah konnte viele Geschichten über die Schicksale der Tiere erzählen und hat uns einen Einblick in die Arbeit des JRC geben können. Da sich die Stiftung ausschliesslich privat finanziert (also keine Hilfe vom Staat bekommt), waren die Gruppen bei den Führungen doch eher gross - so kommt man sich wie in einer "Touristenschleuder" vor. Das war für uns eine Umgewöhung, da wir bis jetzt wenig solche Touren in Costa Rica gemacht haben. Trotzdem würden wir das JRC wieder besuchen und sind überzeugt, dass hier gute Arbeit geleistet wird. 🦥

      Funfact: Das Jaguar Rescue Center hatte noch nie einen Jaguar - die Einheimischen konnten den Ozelot nicht von einem Jaguar unterscheiden, der Name blieb aber und wurde von Encar und Sandro so übernommen. 🐆😁

      Am Nachmittag entspannten wir am Strand und versuchen den Schlaf nachzuholen, welcher in der vorherigen Nacht etwas zu kurz kam. 😴 Am Abend gönnten wir uns ein leckeres Essen in einem tollen Restaurant. 🐠
      Morgen brechen wir unsere Zelte hier in Puerto Viejo ab und ziehen weiter nach San José, wo wir unser Costa Rica Abenteuer beenden und weiter ziehen. 🇨🇷 -> 🇨🇴
      Read more

      Traveler

      wow so schön👌

      8/2/22Reply
      Traveler

      Jöö, mega härzig. 🥰

      8/3/22Reply
      Traveler

      🐒😥

      8/3/22Reply
      Traveler

      😢

      8/3/22Reply
       
    • Day3

      Auf zur Karibikküste

      February 17, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

      Eigentlich hatten wir die Idee, zunächst die Pazifikküste zu besuchen. Doch wir müssen feststellen, dass dort alle bezahlbaren Unterkünfte ausgebucht sind. Also warum nicht zuerst Karibik statt Pazifik? 🏝

      Mit Bussen kommt man am günstigsten durch das Land, doch das ist so ein kleines Abenteuer in Costa Rica: Es gibt keine landesweiten Anbieter, keine festen Fahrpläne und keine Möglichkeit online Tickets zu kaufen. Stattdessen fragt man sich durch, wann man wo sein sollte, um einen Bus zum gewünschten Zielort zu bekommen. Und so stehen wir 8:40 Uhr mit unserem Gepäck am Busterminal "Mepe". Tatsächlich startet ein Bus, der uns in fünf Stunden in das 200 km entfernte Puerto Viejo an der Karibikküste bringt 🚍

      Wir haben eine tolle Unterkunft mit eigener Küche auf der Terasse und verbringen dort die ersten Reisetage, um uns einzuleben. Dabei gibt es nur ein paar kurze Ausflüge in die nahe gelegenen Cafés und zum schwarzen Strand "Playa Negra". Der schwarze Sand besteht aus zerkleinerter Lava und vulkanischer Asche 🌋
      Read more

      Traveler

      Der is doch aus Plaste 😀

      2/28/22Reply
      Michelle und Mathias

      Nene, der ist da durch den Garten gehüpft. Es gab auch noch einen Blauen 😀

      2/28/22Reply
      Traveler

      Ist das ein Pfeilgiftfrosch?😳

      2/28/22Reply
      Michelle und Mathias

      Ohja, und ich wäre ein paar Tage später fast barfuß auf einen drauf getreten 😮

      2/28/22Reply
      3 more comments
       
    • Day269

      Cahuita Nationalpark

      November 13, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 25 °C

      Nachdem wir mit Panama fertig waren, ging es nun doch recht schnell weiter nach Costa Rica. Auch hier entschieden wir uns gegen den teuren Touri-Shuttle und nahmen die Local-Busse zur Grenze, wie die Einheimischen. Die auch immer sehr hilfsbereit waren und uns immer halfen, um den nächsten Bus zu finden. Über die Grenze Panama - Costa Rica überquerten wir noch fix eine Brücke und schon holten wir unseren Einreisestempel ab. Hallo Costa Rica. Hier sind wir.

      Unser erster Stopp war das verschlafene kleine Hippidörfchen Puerto Viejo. Es hat überschaubare Straßen, paar Supermärkte, teure und günstige Restaurants - genau unser Ding - und einen ca. 2km entfernten tollen langen Strand.

      Das Highlight jedoch war der Besuch des Cahuita Nationalparkes. Unser erster in Costa Rica. Und wir gingen mit gemischten Gefühlen ran, da wir schon sooooo viele Nationalparks besuchten. Aber bereits am Eingang kamen wir aus dem Staunen und Gucken nicht mehr raus. Es war ein kleiner Dschungel 🌴🌳an der Karibikküste mit saftig grünen Bäumen und Palmen. Ein Traum und dann noch die unzähligen Tiere, die unseren Tag versüßten. Gleich am Anfang bestaunten wir Faultiere die im Baum schliefen, Eichhörnchen🐿 und Waschbären🛀🐻 kreuzten unsere Wege und dann sprangen noch die Affen🐒 von Ast zu Ast und klauten den Gästen die Bananen🍌;). Und ab und zu flog ein Riesenschmetterling an uns vorbei 🦋. Wir waren so beeindruckt von der Artenvielfalt, dass wir sogar die Zeit vergaßen. Und kurz vorm Ende entdeckten wir noch eine große Nasenbärenfamilie👃🐻 und sogar noch eine versteckte Schlange🐍. Die man kaum gesehen hat, da sie so gut getarnt war. Aber Robby hat dafür ein Auge. 👁
      Read more

      Traveler

      Viele interessante Tiere, schöne Schnappschüsse , ihr habts gut, besser als im Zoo. 😍

      11/19/19Reply
      Traveler

      Das Essen sieht schon bissel komisch aus. 🙊😉 Hauptsache es ist euch gut bekommen.

      11/19/19Reply
      Traveler

      Es macht immer wieder Spaß, euch über die Schulter zu schauen 👀 so viele schöne Eindrücke und Erlebnisse 👍

      11/21/19Reply
       
    • Day26

      Puerto Viejo

      December 17, 2022 in Costa Rica ⋅ 🌧 29 °C

      Üse erst stopp z costa rica esch in puerto viejo gsi. Es chliises hippie dörfli a de karibikküste. Mer händ imne chliine hostel gschlafe. Am erste tag hämmer ned so vill gmacht, send chli go s städtli aluege, früeh go znacht ässe ond denn früeh is bett well mer immer no kaputt gsi sind vo dem ganze fiire am tag vorhär 😅
      Nach ehre ned so guete nacht wells heiss ond füecht gsi esch ond de erich bi lebändigem liib vo mugge ufgfrässe worde esch, simmer am morge ine bäckerei go zmörgele. Aschlüssend hämmer en roller gmieted ond send met dem chli d küste deruf gfahre. Mer send de no ine nationalpark "chli" go spaziere, was sich schlussändlich als 3 stündigi wanderig usegstellt hed...ups 🤭
      Am obig simmer ines asiatischs resti go znacht ässe well de erich öpis scharfs hed welle ond ich weder mal lust uf riis gha ha. D bedienig hed met üs de im breitischte bayerisch gret...üsserst amüsant gsi. Denn simmer nomol relativ früeh is bett well mer am nächste morge früeh ufe shuttle uf san jose send.
      Read more

      Traveler

      Cool. Puerto Viejo wird vo eusere Familie im Februar au bereist😉mer chan au guet vo Puerto Viejo nach Manzanilla mitem Velo fahre, vilicht chli agnehmer für de Erich🤣

      12/18/22Reply
       
    • Day30

      Pura Vida Costa Rica

      November 30, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌧 24 °C

      Die Anreise in unser Hostel nach Puerto Viejo an der Karibikküste Costa Ricas war bereits ein Abenteuer. Mit dem Mietwagen, der nun für drei Wochen unser Begleiter sein wird, ging‘s los.
      Bereits in San Jose hingen dicke Wolken am Himmel und versprachen nichts gutes. Costa Rica ist bekannt für seine sehr schlechten Strassen, diese werden zwar teilweise erneuert trotzdem ist es echt nicht einfach darauf zu fahren (ich bin nur Beifahrerin trotzdem war ich die ganzen 6h bis zum Hostel mitangespannt).
      Es regnete wie aus Kübeln, als wir endlich um 21.30 Uhr im Hostel in Puerto Viejo ankamen.
      Ein schnuckliges, sauberes und sehr luftiges Hostel mit unglaublich freundlichen Gastgebern🥰

      Nach einer regnerischen Nacht, haben wir heute das Jaguar Sanctuary Refugio in unserer Nähe besucht. Zwei Führungen am Vormittag finden hier statt.
      Hier werden heimische Tiere, die verletzt, beschlagnahmt oder gefunden werden abgegeben, aufgepäppelt und dann (wenn es möglich ist) wieder in die Natur entlassen. Das Refugio lebt rein von den Einnahmen der Ticketverkäufe von den Touren, Spenden und freiwilligen Helfern. Es liegt am Rand des Dschungels und man spürt das Herzblut und die Begeisterung jeden einzelnen Mitarbeiters!🥰🦜🐍🐢🦌🐆🦥🦝

      Falls ihr mehr darüber wissen möchtet könnt ihr euch hier informieren https://www.jaguarrescue.foundation 😃
      Read more

      Traveler

      Hallo zäme ❤️das tönt ja sehr abenteuerlich! Schön seid ihr gut angekommen! Ich hoffe das Wetter bessert sich. Die Tiere werdet ihr auch noch wild sehen? Ihr macht ja auch einen Ausflug in den Dschungel, so viel ich weiss? Geniesst es weiterhin! ❤️❤️❤️😘

      11/30/21Reply
      travelbird

      Hoi Mama, ja das Wetter sollte in den nächsten Tagen besser werden😋🥰 genau, wir haben diverse Dschungelabenteuer geplant🐍🌴🦥 danke mami❤️❤️❤️❤️❤️

      12/1/21Reply
      Traveler

      Dann viel Spass und gute Abenteuer!❤️❤️❤️❤️❤️

      12/1/21Reply
      2 more comments
       
    • Day15

      Die besten Früchte in der Karibik!🍊

      March 28, 2022 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

      Heute war das Wetter nicht ganz so gut, weshalb ich einen reinen chillo-day machte. Ich schlenderte durch die kleine City und probierte mich durch einige kulinarische Sachen.😋 Ich liebe das Essen hier! Ich ernähre mich so ziemlich nur von Früchten🍍Das allergeilste hier sind die Orangen!!🍊 Auch viele Früchte, die ich in Deutschland gar nicht mag sind hier sooo lecker z.b Mango😍 Abends haben Aenne und ich es endlich geschafft uns nochmal wieder zu sehen! Wir haben uns in Monteverde kennengelernt und wir wollten so gerne zsm weiter reisen, aber das ging nicht...Sie kommt übrigens aus Boostedt😜Read more

      Traveler

      Ich glaube du bist angekommen . Fühl dich wohl!🙋‍♀️

      4/1/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Boca del Río Carbón, Boca del Rio Carbon

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android