Croatia
Konavle

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

13 travelers at this place

  • Day7

    Manchmal gibt es so Tage...

    July 11, 2020 in Croatia ⋅ ☀️ 29 °C

    ...da is man froh, dass man funktionierende Arme und Beine hat. Am Samstag haben wir entschieden, dass unsere hinteren Bremsen im Arsch sind und wir damit nicht weiterfahren. Mit viel Glück und großartiger Unterstützung von Marko Baletic haben wir Reparatur und Mietwagen organisieren können. Zu allem Überfluss haben wir dann gestern unsere Pässe in der Unterkunft vergessen und durften eine vierstündige Extrarunde durch Montenegro drehen. Nu haben wir Bussi wieder und die Welt ist wieder in Ordnung 🥳Read more

  • Day12

    Lovorno

    August 27, 2019 in Croatia ⋅ ☀️ 30 °C

    Auf dem Weg von Kotor nach Dubrovnik gabs eine spezielle Mittagspause. Wir kochten zusammen Mittagessen! Bei einem sehr gastfreundlichen Familienbetrieb bereiteten wir mit der Mutter des Hauses und ihren zwei Schwiegertöchtern unser reichhaltiges Mittagessen zu. Inklusive Brot backen. Auf dem Gut Kameni Dvori kann man auch Zimmer mieten. Ganz toll, sehr zu empfehlen. Der Spass kam beim Kochen wirklich nicht zu kurz 😎Read more

  • Day10

    Willkommen in Kroatien

    August 31, 2019 in Croatia ⋅ ⛅ 31 °C

    Warten an der Grenze, keine Ahnung wie heiß es ist, aber es ist verdammt heiß. 2km Stau oder mehr, das Auto kommt an seine Grenzen, wir auch.

    Kurz vor der Kontrolle streikt der Benz mal wieder, es ist einfach zu heiß. Scheisse!Read more

  • Apr2

    Alternativplan

    April 2, 2018 in Croatia ⋅ ☀️ 13 °C

    Unsere Fahrräder werden erst (hoffentlich) morgen eintrudeln, wir müssen also umplanen. Wir fangen einfach da an, wo wir letztes Jahr aufgehört haben: Einchecken in den "Sky-Appartments" nahe des Flughafens und dann ein sonniger Spaziergang nach Cavtat...Read more

  • Day67

    Der einsame Traumstrand

    November 16, 2018 in Croatia ⋅ ☀️ 15 °C

    Am nächsten Morgen war Tobi´s Knie schon deutlich besser und wir entschlossen uns weiter zu ziehen. Allerdings war eine Körperreinigung mal wieder nötig und wir suchten das Hallenbad von Dubrovnik auf. Nach etwas Rumgeirre stellte sich heraus, dass das Schwimmbad nur zu begrenzten Zeiten für die Öffentlichkeit zugänglich ist und wir diese leider nicht erwischten. Also verließen wir Dubrovnik ungewaschen.

    Die erlösende Dusche fanden wir aber schon kurze Zeit später auf einem kleinen Campingplatz wo uns die freundlichen Besitzer erlaubten ihre Sanitäreinrichtungen entgeldlos zu nutzen, wenn wir ihnen versprachen keine Stunden zu duschen. Als kleines Dankeschön hinterließen wir eine Tafel Schokolade.

    Wir wollten noch eine weitere Nacht in Kroatien bleiben und da Tobi regelmäßig mit Karl schrieb wussten wir, dass unsere beiden Lieblingsschweden nicht weit von uns auf einem schönen Stellplatz standen. Kurze Zeit später kamen wir an besagtem Platz an und Karl und Elina machten sich gerade fertig um zum Strand zu gehen. Wir folgten den beiden wenig später an einen wunderschönen Strand in einer Bucht, welchen wir vier für uns allein hatten. Die Sonne brutzelte auf uns nieder und Tobi entschied sich doch tatsächlich ins Meer zu hüpfen.

    Leider zogen wenig später die ersten Wolken auf und die Temperatur sank dementsprechend. Zurück am Bus tauchte ein bisschen später ein weiterer Camper mit einem norwegischen Pärchen auf. Und so saßen wir zusammen und tauschten Erfahrungen aus bis es schließlich zu kalt wurde und sich jeder in sein rollendes Heim zurückzog.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Konavle