Satellite
Show on map
  • Day7

    Hello Edinburgh

    August 19, 2017 in the United Kingdom ⋅ 🌙 13 °C

    Nach einem reichlichen Frühstück machten wir uns schnell auf nach Edinburgh. 4 Stunden Fahrt lagen vor uns. Nach 2 Stunden hielten wir in Killiecrankie an, einem kleinen Örtchen in den Highlands. Eine kleine Wanderung von etwa einer Stunde an einem Fluß führte uns an eine Brücke von der man Bungee Jumping machen kann. Machten wir aber nicht und fuhren weiter Richtung Edinburgh. Zwischendurch hielten wir an einer Whisky Distillery in Pitlochry - Blair Athol, wo der berühmte Bell's Whisky hergestellt wird. Leider fand die Führung erst wieder 1 Stunde später statt - so lange wollten wir nicht warten. Nach einer kleinen Kostprobe des Whiskys ging es weiter. Gegen 16 Uhr kamen wir in unserer Wohnung in Edinburgh an, die wunderschön eingerichtet ist und uns sehr gut gefällt. Wenig später machten wir uns auf in die Innenstadt. Hier ist deutlich mehr los als in Inverness - vor allem weil Edinburgh sich im August in die Festivalhochburg Europas verwandelt. Überall Menschen, die zu Veranstaltungen strömen. Wir sind begeistert von den vielen alten Bauten - Kirchen, Türme, die Burg oben auf dem Berg - umgeben von wunderschönen schottischen Häusern und modernen Gebäuden. Ein bunter Mix. Nach einem längeren Spaziergang durch die Stadt finden wir nach längerer Suche ein gutes Restaurant und gönnen uns köstliche Pizzen. Zum Ausklang des Abends genießen wir lokales Bier und Whisky in einem typischen schottischen Pub mit Livemusik (und 8 sehr guten Gründen wieso Gin super ist 😉)Read more