Ecuador
Ario

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day92

      Guayaquil & Isla Santay

      January 11 in Ecuador ⋅ ☁️ 29 °C

      Mit den sich vom Sonnenbrand schälenden Stellen weiss nun auch unser Körper, dass das Inselparadies (vorerst) vorbei ist. Wir landen in Guayaquil, beziehen unser Zimmer und restliches Gepäck von vor Galapagos und hängen noch einen Tag dran, um die Stadt zu erkunden. Zwar scheint die Sonne nicht, aber das ist vermutlich besser so: bereits im Schatten hat es ca. 32 Grad, und so läuft der Schweiss grosszügig. Wir starten in einem Park mitten in der Stadt, der seinem Namen alle Ehre macht: er wir dicht besiedelt von Leguanen! Wir haben ja auch schon lange keine mehr gesehen...😉 Sogar hoch oben in den Bäumen pflatschen sie herum. Etwas erschrocken sind wir dann nur, als es plötzlich hinter uns klatschte, und ein verdatterter Leguan etwas benommen in die Runde blickt; wahrscheinlich unfreiwillig hat er die Abkürzung vom Baum genommen.🙈 Zum Glück watschelt er kurze Zeit später scheinbar unversehrt davon.
      Weiter geht's, entlang des modernen Malecón 2000, immer den Blick auf den ziemlich verschmutzten Guayas-Fluss, hin zum gemütlichen und farbenfrohen Viertel Las Peñas, über 444 Stufen hoch zum Faro Santa Ana und wieder 444 Stufen runter bis zu einem feinen orientalischen z'Mittag Plättli. Eigentlich war der Plan, morgens die Fussgängerbrücke zur Isla Santay zu überqueren, dort lauschige Pfade im dichten Grün zu erkunden und uns etwas sportlich zu betätigen. Da aber Öffnungszeiten in Südamerika generell eher als unverbindliche Empfehlung gelten, verschoben wir dies auf den Nachmittag. Dank der schwülen Hitze blieb es bei einem schnellen Gehen statt Joggen, was vermutlich auch gesünder war. Auf dieser Insel leben erstaunlich viele Tiere (Ameisenbär, Tigrillo, Vögel, Krokodile und Boas). Dank dem nicht so lauschigen Pfad aus Metall und Plastik, welcher an allen Ecken und Enden nicht nur laute Geräusche von sich gab, sondern auch noch mit diversen Löchern versehen war, verschreckten wir wahrscheinlich aber schon alle Tiere, bevor wir auch nur in die Nähe kamen. Zugegeben, ein paar schöne Vögel und knallblaue Schmetterlinge haben uns dann doch noch die Ehre erwiesen.😃 Am Ende des knapp 2km langen Wegs fanden wir einige Holzhäuser mit Solardächern vor, ein gross angelegtes Projekt, um die Inselbewohner:innen in den Tourismus einzubinden und um das Schutzgebiet zu etablieren. Das ganze wirkte ein wenig... erzwungen, die Häuser alle nach dem gleichen Schema nebeneinandergepfercht, und das riesige Restaurant und Touristenzentrum meschenleer. Vielleicht sieht's ja am Wochenende hier anders aus? Der letzte Punkt war dann die Cocodrilera, und wenn wir uns besser erkundigt hätten, hätten wir auch nicht eine Brücke mit friedlichen, freien Krokodilen erwartet - stattdessen zwei nicht wirklich grosse Tümpel, in denen ein paar zwar sehr eindrückliche, aber weniger freie Krokos in der Nachmittagshitze dösten. Drum herum dann ein Holzzaun und ein zweites Gehege. Naaaaja... Und so quälen wir uns den ganzen Weg wieder zurück (wir erinnern uns, Rundwege sind in Südamerika nicht so ein Ding), über die Fussgängerbrücke, rein ins Uber und ab unter die Dusche. Dank der nahen Mall und einem schon gestern entdeckten, leckeren arabischen Imbiss (wir nähern uns einer Hummus und Falafel Überdosis🤓) sind wir wieder bei den Leuten und bereiten uns auf die Busfahrt in die Hauptstadt Ecuadors vor.
      Read more

      Traveler

      Gseht zT ähnlich us wie uf Kuba😍au dört gits en Malecon , gäll Moni😅

       
    • Day230

      Guayaquil, Ecuador

      August 18, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 26 °C

      Wie bereits erwähnt gehe ich einfach mal an die Küste in eine Stadt mit Flughafen ... Guayaquil ... die Stadt die ich kaum aussprechen kann!
      Von hier aus gibt es auch regelmäßig Fluge auf die Galapagos Inseln!

      Im Hostel erfahre ich das der Bus bereits 12:20 fährt so bin ich 15 Minuten eher da ... aber welch ein Schock, denn am Schalter erfahre ich das der Bus voll ist und der nächste erst in 6 Stunden fährt!
      Ich atme kurz durch ... was machen?! Ich geh einfach mal zum Bus ... der Busfahrer fragt mich wo ich hin will ... ich antworte "Guayaquil"! Er fragt mich ob ich alleine bin ... ich nicke ... er nickt zurück!
      Er meint nur los steig ein der Bus is zwar voll aber geh ganz nach hinten durch! Gesagt getan ... am Ende des Buses ist eine kleine Nische als Schlafplatz für den zweiten Fahrer ... und da soll ich rein! Si Claro antworte ich mit einem breiten Grinsen ... was ein Luxus denk ich mir "ein Schlafbus". So fahren wir los und ca. 30min kommt der zweite Fahrer zu mir und fragt nach der Fahrkarte! Ich hab dich keine! Er meint ja stimmt dann bitte 10 US$ ... ich bezahle und muss dabei mein Grinsen verstecken da der Normalpreis 18 US$ kostet ... aber da ich kein Sitzplatz haben (denn ich so wie so nicht wollte) müsste ich nur 10 US$ Zahlen😜👍
      Es war einfach mal die bequemste Busreise seit fast 8 Monaten!🤩

      In Guayaquil angekommen ist der Busbahnhof einfach mal riesig ... ich suche erst mal eine Steckdose und hocke mich für paar min auf den Boden da mein Telefon komplett tot ist. Mit paar Prozent auf dem Telefon suche ich mir bei Hostelworld ein Hostel für 2 Tage! Ich will keine Umstände mehr und nehme mir ein Taxi für 4 US$ bis zum Hostel ... ein einfaches 4-Bettzimmer!
      Ist schon okay ... nix besonderes ... aber mit heißem Wasser😋👍
      Ich geh noch mal raus was Essen und schreibe später meinen Block!
      Read more

    • Day232

      Guayaquil, Ecuador

      August 20, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 29 °C

      Guayaquil eine Großstadt an der Küste und Sprungbrett zu den Galapagos Inseln!
      Leider gibt es hier nicht wirklich was besonderes zu sehen.
      So sind wir gestern mit einem Israeli aus meinem Zimmer zusammen zu einem Park mitten im Stadtzentrum ... der Park heißt so viel wie "Eidechsenpark" .. und das nicht umsonst, denn hier laufen diese Tiere ganz ungestört von Menschen und Vögeln frei herum! Sie sind so handsam das man die auch streicheln kann!

      Heute gehen wir noch mal in Stadtzentrum aber dieses mal mit Uber da die Fahrt gestern einfach unmöglich lang war für 3 Km und 40min!
      Heute habe ich mit eine Tauchbrille mit Schnorchel gekauft den es heißt das es auf den Galapagos Inseln alles unverhältnismässig teuer sei!
      Ach ja und heute früh habe ich den Flug auf die Galapagos Insel (San Christobal) gebucht! Mit 360€ ist es kein Schnäppchen aber das ist es mir auf jeden Fall schon mal währt! Leider muss ich noch die Zeit bis zum 22.08 hier in der Stadt irgendwie überbrücken bevor es wieder ins Paradis geht!
      So chille ich heute Nachmittag in der Hängematte und schau mir einige Dokus an!
      Read more

      Traveler

      Haha love this picture!!!

      8/21/19Reply
      Traveler

      Ja mein neuer Kumpel!😍

      8/21/19Reply
       
    • Day246

      Goodby Galapagos und Ecuador

      September 3, 2019 in Ecuador ⋅ ⛅ 26 °C

      Heute steht ein langer langer Reisetag an!
      Der Wecker klingelt um 5 Uhr früh den meine Fähre ist bereits 6:20 nach San Cristobal.
      Heute reise ich zu Wasser zu Land und zu Luft! Zusammengefasst "Taxi -> Boot (3,5h) -> Taxi -> Flugzeug (2h) -> Laufen (2km) -> Bus nach Peru (9h).
      In Guayaquil auf dem Busbahnhof treffe ich noch einen Franzosen den ich auf den Galapagos Inseln kennengelernt habe ... er wartet ebenfalls auf seinen Bus nach Quito ... so warten wir zusammen und spielen etwas Schach ... end the winner is ICH😋👍
      Vor der Nachtbusfahrt wird sich noch schnell auf der öffentlichen Toilette nachtfertig gemacht!🤪

      Nach knapp 25-h Reisezeit um 6 Uhr früh des 04.08.2019 bin ich in Mancora (Peru) angekommen! Die Busfahrt ist ganz okay ... nichts spannendes mehr nach 8 Monaten ... Verspätung hier - Verzörgerung da🤣👍 aber die Sitze sind zumindest bequem!
      Der Grenzübergang ist ein Klax ohne einziege Frage um 2 Uhr nachts!

      Hab mit dann spontan ein Hostel rausgesucht was sicht echt sehen lässt!😋👍
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ario

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android