Satellite
Show on map
  • Day24

    Der Verkehr in Vietnam

    February 27, 2017 in Vietnam ⋅ ☁️ 16 °C

    Schnell vergessen werden sollte die StVO, wenn man in dem vietnamesischen Verkehrschaos erfolgreich mitschwimmen will. Hier hat noch nie jemand etwas von Rechts vor Links gehört, geschweige denn den Schulterblick jemals angewendet. Und Seiten-/ bzw. Rückspiegel dienen sowieso nur der Selbstbetrachtung.

    In Vietnam existieren an sich lediglich drei Verkehrsregeln:

    1. Der, der hupt, hat auch immer Vorfahrt. Hupen ist in Vietnam Bürgerpflicht. Es hupt vor dir, hinter dir, rechts und links. In kurzen dunklen Tönen, in schrillen kurzatmigen oder einem langgezogenen dumpfen Tuten.
    2. Derjenige, der schneller ist, hat ebenso das Vorrecht zum Abbiegen.
    3. Der Größere gewinnt immer. Aus diesem Grund sollte man sich auf dem Motorrad besser vor Autos, Bussen und LKW in Acht nehmen.

    De facto herrscht in Vietnam Rechtsverkehr, was aber nicht auf jeder Straße erkennbar ist. Gefahren wird, wo Platz ist. Rechts, links, auf dem Bürgersteig. Blinken ist eine Unsitte, ebenso Anzeigen, dass man anhalten will oder zur Seite blicken – auch wenn man gerade aus einer Seitengasse auf die Hauptstraße schießt. Für all das gibt es schließlich die Hupe.
    Read more