Satellite
Show on map
  • Day6

    Schlögen an der Donauschlinge

    July 4, 2018 in Austria ⋅ ⛅ 24 °C

    Wir starteten als Moritz noch frühstückte. Er holte uns später ein, und wir fuhren ein bißchen gemeinsam bis dann der Schotter kam und er einfach schneller war als wir. Unterwegs einen Mann aufgelesen, der seine Frau verloren hatte, dann danach die Frau gefunden, die ihren Mann suchte – ja, man erlebt so einiges auf so einer Tour, aber überall nette, hilfsbereite Menschen, alle sind so unterwegs wie wir – man hat ja nichts außer sein Rad und das Allernötigste.
    Mittagspause machten wir in Passau, Mittwoch Nachmittag nach 96 Tageskilometern und 592km gesamt. Was hätten wir nur so lange anstellen sollen, wenn wir jetzt schon am Endziel gewesen wären!?
    Kurze Zeit später erreichten wir die Grenze zu Österreich. Das Schild schon im Baum eingewachsen...
    Am Abend kamen wir in Schlögen an der Donauschlinge an. Hier waren es 136,5km und wir wurden schneller – von 18kmh schon auf 19,4 gesteigert, auch wenn es zum Schluß noch mal ganz schön rauf und runter ging. Als wir unsere Räder vor der Rezeption abstellten wollten, stolperte Moritz aus dem Gebäude. Er war kurz vor uns eingetroffen. Wir tranken mit ihm zusammen ein Bier und bauten dann nebeneinander unsere Zelte auf, aßen gemeinsam zu Abend, beide von den Jungs besorgten viel zu viel Bier, und so wurde es ein langer feuchter Abend auf einer Bank am Donauufer, sehr nett und interessant! Haben Nummern ausgetauscht – Erfahrungsberichte aus erster Hand sind immer gut, und wir haben ja vor, irgendwann ebenso am Schwarzen Meer zu landen.
    Read more