Satellite
Show on map
  • Day92

    Xi'an, China

    October 5, 2015 in China ⋅ ☀️ 20 °C

    In Xi'an verbrachten wir unsere Tage im homehostel, einem eher kleinen familiären Haus, wir wir dank der Hostel-Lady die traditionelle chinesische Küche kennen lernen durften. Wir bekamen jeden Morgen günstiges Frühstück gemacht und probierten alle möglichen Leckereien.

    Xi'an wurde im Jahr 1974 bekannt durch die Ausgrabung von über 8000 lebensgroßen Terrakotta-Soldaten berühmt. Diese Krieger bewachten die Grabstätte des Kaisers Qin Shihuangdi, der als erster China als Land einte und die Qin-Dynastie begründete.
    An diesem Ort trafen wir zufällig auf zwei unserer Mongolei-Tourmitglieder, die auch grade in Xi'an waren, wie geil war das denn??!! Wir verabredeten uns spontan abends und dann kam noch ein Weiterer mit dazu! Was für eine Re-Union! Wir sprachen über unsere gemeinsame Zeit, neue Erlebnisse und genossen die neue gemeinsame Zeit.

    Auch gibt es in Xi'an die größte weitgehend erhaltene Stadtmauer Chinas. Diese kann man beispielsweise mit dem Fahrrad gefahren, was ungefähr 2 Stunden dauert. Die Stadtmauer hat vier Tore, welche durch Zugbrücken geschützt wurden. Diese wurden morgens durch das Signal des Glockenturms herabgelassen und abends durch ein Signal des Trommelturms wieder hochgezogen.

    Am vorletzten Abend unseres Aufenthalts zeigte uns unsere Gastgeberin noch, wie man chinesische dumplings zubereitet, was für ein Spaß!
    Read more