France
Ardevon

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day19

      Le Mont-Saint-Michel ⛪

      September 2 in France ⋅ ⛅ 21 °C

      Le-Mont-Saint-Michel war schon seit vielen Jahren ein Ziel, das wir unbedingt mal mit eigenen Augen sehen wollten. Der Klosterberg erhebt sich pyramidenähnlich 157 m hoch auf einem Granitblock im Meer - eine architektonische Meisterleistung des Mittelalters. Auch wenn das Wetter heute etwas trüb war, war der Anblick sehr majestätisch.

      Der Klosterberg ist allerdings nicht nur für uns ein Sehnsuchtsort, sondern auch für Millionen andere Menschen. Unglaubliche 3,5 Mio. Besucher zählt der kleine Ort jährlich und so war es jetzt selbst Anfang September in den kleinen Gassen proppenvoll. Als wir die Menschenmassen vor dem Eingang der Abtei sahen, verzichteten wir auf einen Besuch 🙄.

      Nach einem unerwartet guten Mittagessen in dieser Touristen Hochburg machten wir uns im Hinblick auf ein nahendes Gewitter zurück auf den Weg zu unserem schönen Stellplatz. Heute Abend klarte es nochmals auf und so konnten wir aus der Ferne nochmals den Klosterberg bewundern. Jetzt wäre ich gerne nochmals dort 😥. Abends ist es dort sicherlich viel leerer ...
      Read more

      Traveler

      Ganz toll. Auch eines meiner Sehnsuchtsziele…

      Traveler

      Puh…

      Traveler

      Hallo Ihr Beiden, wir waren genauso enttäuscht, weil es viel zu voll waren. Haben uns um 23 Uhr auf die Fahrräder gesetzt und sind nochmal hingefahren. Wir waren die Einzigen, nur noch ein Fotograf, der Nachtaufnahmen gemacht hat. Es war ein Traum, sehr zu empfehlen. 👍

      Liz und Thomas on tour

      Ich bedauere es sehr, abends nicht mehr hingefahren zu sein. Wir waren zu faul, die Fahrräder nochmals rauszuholen. Der innere Schweinehund hat leider gewonnen 🥴.

      9 more comments
       
    • Day23

      🐘am Mont-Saint-Michel

      September 19 in France ⋅ ⛅ 19 °C

      Majestätisch erhebt sich der Klosterberg aus der Wattlandschaft und es lohnt sich durchaus, die Touristenmassen in Kauf zu nehmen, denn diese felsige Insel des Abteiberges ist tatsächlich sehr beeindruckend. Der Legende nach soll der Erzengel Michael im Jahre 708 dem Bischof Aubert von Avranches dreimal erschienen sein und ihn aufgefordert haben, ihm zu Ehren ein Heiligtum zu Bauen. Der Berg wurde rasch zu einer bedeutenden Wallfahrtsstätte. Im 10. Jahrhundert liessen sich die Benediktiner in der Abtei nieder, während sich darunter ein Dorf entwickelte. 1790 verliessen die letzten Benediktiner das Kloster und während der französischen Revolution wurde die Abtei in ein berüchtigtes Gefängnis umgewandelt. 1837 begann der Wiederaufbau und Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Gefängnis geschlossen.
      Seit 1979 steht der Mont-Saint-Michel auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO.
      Und ja - da sich die Mündung des Flusses Couesnon, welche die Grenze zwischen der Bretagne und der Normandie bildet - durch Versandung westlich des Mönchsberges befindet, liegt nun der Mont-Saint-Michel in der Normandie und nicht mehr in der Bretagne.
      Read more

      Traveler

      Danke euch für die schönen Bilder und die tollen Berichte

       
    • Day13

      Tag 12 Le Mont Saint Michel

      August 31 in France ⋅ ☁️ 26 °C

      Heute ging es zum le Mont Saint Michel, gebucht auf dem dortigen Campingplatz,20€ pro Nacht plus Pauschale für Zufahrt in den geschlossenen Bereich, den wohl die Gemeinde kassiert in Höhe von 9,80€. Der Platz liegt sehr gut, bietet alles was man braucht, Parzellen großzügig mit Strom. Sanitär wie anscheinend in Frankreich üblich einfach gehalten aber OK. Gebucht hatten wir einen Zugang zur Abtei am Nachmittag, vorher haben wir uns durch die Gasse und über die Mauern treiben lassen. Zuviel Menschen, zu touristisch das ganze, somit fällt die Fahrt am Abend aus, den am Tage hat es uns gereicht. Somit geht es morgen wieder weiter, ein Stück näher Richtung Heimat.Read more

      LeuchtturmTravel

      Wir waren letztes Jahr im November dort. Sind mit dem ersten Bus um 9 Uhr gefahren. Da waren wir fast allein dort. Richtig schön 😍

      8/31/22Reply
       
    • Day13

      Erfahrung sammeln am Mont Saint Michel

      September 27 in France ⋅ 🌧 14 °C

      Gelernt, die Maße eines überdachten Balkons, mit Blick auf den Mont Saint Michel, können sehr gering sein. Und ein Hotel mit Bar und Restaurant hat nicht sofort einen Korkenzieher parat (20 Minuten hat die Suche gedauert)Read more

      Und Du hast keinen Korkenzieher????Das wäre Deiner Mutter nicht passiert!!🤣Naja, Weihnachten ist nicht mehr allzu weit weg. [L.G.Jörg]

      Traveler

      Der war im Wohnwagen, sogar 2 Stück. Aber bei dem strömmenden Regen wollte ich nicht zurück😅

       
    • Day13

      Morgenstund hat Gold im Mund

      September 14 in France ⋅ ⛅ 18 °C

      Vor dem Frühstück Richtung Insel gelaufen. Ein Restsurant zu finden, welches uns bedient ist hier eine echte Herausforderung! 😡
      Bereits um 20.00 haben die Restaurants eine Tafel vor die Tür gestellt: Kein Platz für weitere Gäste.

      In Spanien haben wir vor 20.00 nix zu Essen bekommen.

      Andere Länder, andere Sitten… 🤓
      Read more

      Traveler

      Grins 😂

      Traveler

      Haha, das mit Spanien kenne ich.🤣

       
    • Day40

      Mont St Michel

      July 10, 2020 in France ⋅ ⛅ 19 °C

      1293 km. 40 Tage. von XXL auf XL gekommen. Sonne. 🤙☺️ ich sitze vor Mont St. Michel. Noch ein paar Tage dann treffe ich mich mit Silke und Mariano die mich bis nach Spanien mitnehmen. Dieser Felsen hier in der Bretagne mitten im Atlantik ist beeindruckend, ich löse mich von der Küste mit einem zufriedenen Gefühl. Ab jetzt habe ich Rückenwind. Rückenwind... was für ein Luxus.Read more

      Traveler

      Good to hear you do well, burn your miles and enjoy places and the sun. Keep going!

      7/10/20Reply
      The Tramp

      I am very Well Fred. Thank you. I Hope you too. Next Direction Bordeaux. But i want to leave now France. I wanna go to spain. ☺️

      7/10/20Reply
      Traveler

      Aber nicht das wir dich nachher nicht wieder erkennen Pawel. 😏

      7/10/20Reply
      The Tramp

      Naja. Mit weniger Gewicht können wir alle leben ☺️

      7/10/20Reply
      7 more comments
       
    • Day81

      Le Mont-Saint-Michelle

      July 7 in France ⋅ ⛅ 21 °C

      Ja man muss auch dieses Werk hier in der Normandie gesehen haben. Aber am besten abends oder früh morgens, ansonsten rennt man mit gefühlt der halben Welt zu dieser Attraktion. Es war sehenswert, keine Frage aber danach waren wir auch platt. Zurück ging es dann mit der Pferdekutsche, woran die Kinder natürlich ihre pure Freude hatten.Read more

    • Day9

      Le Mont Saint-Michel

      June 24, 2021 in France ⋅ ☀️ 18 °C

      Von Granville ging es direkt nach Pontorson. Hier ist ein Carrefour Supermarkt, der es gestattet, dass man auf dem Parkplatz im Camper übernachten kann. Von hier aus sind es nur noch 10 Kilometer bis zum Mont Saint-Michel. Da noch genug Zeit war, bin ich mit dem Rad die Strecke gefahren. Naja, 8 Kilometer davon, dann war wandern angesagt, weil man die letzten 2 Kilometer nicht mit dem Rad fahren darf. War so nicht geplant! Anyway nützt ja nix, da muss man dann wohl durch. Die ganze Zeit hat man den  Mont Saint-Michel vor Augen und zuerst fühlt man sich in einen Science Fiction Film versetzt, etwas unrealistisch, so ein Berg mit einer gewaltigen Kirche oben drauf mitten im Watt! Wenn man dann durch die Mauer ist, ist es eher wie in einer Herr der Ringe Kulisse. Dicke Mauern und ein Dorf dahinter, das nicht wirklich real aussieht. Wäre Frodo oder Legolas hier um die Ecke gekommen, hätte das total natürlich ausgesehen. Total touristisch, aber auch wieder echt cool.

      Nach der Runde auf dem Berg war noch ein Cache ausserhalb der Mauern zu machen. Dann also ins Watt und ein mal um die Insel. Während ich da so auf den Felsen rumklettere höre ich plötzlich Wasser, das klingt wie ein Fluß. Die Flut schiebt hier das Wasser in einer wahnsinns Geschwindigkeit als flache Welle durch das Watt. Da ich nicht auf den Felsen übernachten wollte, musste es jetzt sehr schnell gehen. Zum Glück das Döschen gesehen, Log raus, Name rein, Dose zurück und schnell zurück Richtung Brücke. Manno, das war echt knapp, keine 2 Minuten später war die Stelle an der ich eben noch trocken Fusses gegangen bin schon überflutet. Hätte mindestens nasse Füße gegeben. Naja und das Watt war schon trocken eine rutschige Angelegenheit. Danach auf dem Rückweg noch ein paar Döschen eingesammelt. Nix dolles, nur Statistik.
      Read more

    • Day61

      Mont Saint Michel

      July 8 in France ⋅ ☀️ 22 °C

      Eine schöne Biketour in die Normandie.
      Für diesen Anblick.
      Mont Saint Michel mit der Abbaye.
      Da der natürliche Grenzfluss Couesnon sein Lauf geändert, gehört Mont Saint Michel heute nicht mehr zur Bretagne, sondern zur Normandie.
      Das Kloster ist gewaltig, aber die Wege zur Besichtigung sind gut markiert.
      Mit seinen ca. 2,3 Millionen Besuchern jährlich gehört es zu den größten Attraktionen Frankreichs.
      Der Ort selber hat 29 Einwohner, aber die Besucherströme sind gewaltig,
      Wir hatten uns es aber schlimmer Vorgestellt.
      Von der Wehrmauer hat man einen guten Blick in den Ort.
      Read more

      LeuchtturmTravel

      Ach wie schön 😍 wir waren auch im November 21 und April 22 dort

      7/8/22Reply
       
    • Sep17

      Le-Mont-Saint-Michel

      September 17 in France ⋅ ☀️ 10 °C

      Es nützt alles nichts, 6°C sind es heute morgen hier und eigentlich müssten hier Eiszapfen von der Decke hängen. Ich werfe die Heizung an, sonst hört das Zähneklappern gar nicht mehr auf.
      Ich bin am Mont-Saint-Michel. Es ist ja, genauso wie der Eifelturm, so etwas wie ein must see wenn man Frankreich ist. Ich stehe mit meinem Wohnmobil nicht in unmittelbarer Nähe, sondern muss einige Kilometer dorthin zurücklegen. Ich entscheide mich heute, statt mit Fahrrad, die Strecke zu Fuß zurückzulegen. Je näher ich meinem Ziel komme, desto mehr Menschen mit dem gleichen Ziel sehe ich. Wow, so viele Menschen, so ein Gewimmel. Da gerade Ebbe ist, lauf ich erst einmal um die Burg herum. Es ist ein toller Anblick. Jetzt kann ich es aber nun erwarten die Burg von innen kennenzulernen. Eigentlich Frauen singen laut vor dem Tor, African Feeling kommt in mir auf, meine Stimmung ist aller best. ich durchschreite das Tor und schon muss ich mich entscheiden, gerade aus oder links. Geradeaus, dann wieder rechts oder weiter geradeaus? Rechts, es geht steil eine Treppe hinauf. So geht es es eigentlich die ganze Zeit. Ich komme durch kleine Gassen, auf verschiedene Ebenen, die mit kleinen Parks daherkommen. Immer wieder habe ich einen tollen Ausblick und in der Ferne kann ich die englische Kanalinsel Jersey entdecken und denke an den tollen Silvesterurlaub den ich mit Linda dort verbracht habe zurück.
      Dann besichtige ich die Abby, heute ist der Eintritt frei, kostet son 11 Euro. Besonders eindrucksvoll ist der Kreuzgang und seine großen Glasfenster. Ich erfahre dass Mont-Saint-Michel immer noch ein Kloster ist. Dort leben getrennt und unabhängig von einander, eine Bruder- und eine Schwesterngemeinschaft in der Monastischen Gemeinschaft zu Jerusalem.
      Die Zeit vergeht wie im Fluge, für mich geht es jetzt wieder zurück, noch sieben Kilometer Fußmarsch habe ich noch vor mir. Puh, was für ein Tag, anstrengend, aber richtig schön. Ich freue mich hier gewesen zu sein.
      Read more

      Traveler

      Hallo Robert. Ich hoffe die Temperaturen steigen bald wieder. Wir waren bei unserer Reise nach Cornwall bei dem Ableger. Das sieht fast genauso aus. Wir hören uns bald wieder. Weiterhin Gute Reise 🤗

      Traveler

      Hallo Roletti (Roland), Dein Kommentar hat mein Grübeln, wo wir so etwas schon mal gesehen haben, zum Ergebnis gebracht 🤗. Wir waren 2009 in Südengland und haben dort auch den St. Michaels Mount gesehen!VG Robert‘s Mother🙋🏼‍♀️

       

    You might also know this place by the following names:

    Ardevon

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android