France
Port des Cannes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day8

      Hauptstadt Ajaccio

      May 21 in France ⋅ ☀️ 24 °C

      Heute geht unsere Reise in den Norden Korsikas und zu unserem letzten Campingplatz für die nächsten drei Nächte 🏕 😢

      Heute Morgen war es sehr windig, unser Zelt hat ne Party gefeiert, sodass wir ein wenig früher als sonst wach waren. Die Zeit haben wir genutzt und sind am Morgen zum Strand gelaufen und haben die Ruhe ein wenig genoßen 📸

      Auf dem Weg haben wir der Hauptstadt von Korsika einen Besuch abgestattet. Hier dreht sich alles um Napoleon Bonaparte. Selbst der Flughafen ist nach ihm benannt und jede zweite Straße trägt seinen Namen.

      Wir haben uns auch hier hauptsächlich in der Altstadt aufgehalten. Hier ist Napoleon im Jahr 1769 geboren, sein Geburtshaus haben wir von außen angeschaut. Kleines, aber feines Haus inmitten der Gassen gelegen.
      Getauft wurde er 1771 in der orangefarbenen Kathedrale, wo man auch gut ein Eis essen kann 😋 🍦

      Auf dem Place de Gaulle ist die Statue von Napoleon mit seinen vier Brüdern platziert. Der gesamte Platz ist Mittelpunkt der Stadt, wo Konzerte im Sommer und der Weihnachtsmarkt im Winter stattfinden.

      Heute waren wir insgesamt fünf Stunden im Auto unterwegs. Hier schafft man nicht so viele Kilometer, weil die Straßen so kurvig sind. Unser Hochrechnung ergibt pro Minute circa 8 Kurven. Wir sind heute mit dem Auto 270 Minuten unterwegs und sind somit sicherlich durch 2100 Kurven gecruist. Leon gefällt es - mir nicht so 😂
      Read more

      Traveler

      Sehr schönes Foto. Genießt die Zeit. Liebe Grüße Lothar

      5/21/22Reply
      Traveler

      Romantisch 😍😁

      5/21/22Reply
      Traveler

      Muss sein 😂😇

      5/21/22Reply
       
    • Day18

      Ajaccio

      June 13 in France ⋅ ☀️ 26 °C

      Nach St. Tropez haben wir 1 Tag in La Pared in der Nähe von Toulon verbracht.
      Von dort aus ging es dann mit der Nachtfähre 10 Stunden rüber nach Korsika, genauer gesagt nach Ajaccio (Hauptstadt Korsikas). Leider konnte man nicht im Camper bleiben. Man konnte eine Kabine buchen oder einfach einen Liegesitz. Wir haben uns für letzteres entschieden. Zum Glück war nicht viel los und wir konnten uns über 3 Sitze lang machen. Die Nacht ging auch super schnell rum. Christoph hat angeblich nicht so gut geschlafen, aber ich schätze auch die Leute in den hinteren Reihen konnten bestätigen, dass er tief und fest geschlafen hat. 😴
      Angekommen in Ajaccio suchten wir uns einen kleinen Campingplatz der ganz okay war für einen 'Stadtcampingplatz'. In der Stadt selbst war richtig was los. Vielleicht weil eines dieser 'hässlichen' Kreuzfahrtschiffe gerade anlegte. Mir kam es so vor als wäre unsere Fähre schon übertrieben groß, aber dann sieht man Aida, die einfach 2,5 x so riesig ist. Unfassbar. Hässlich.
      Naja, Ajaccio an sich ist super schön. Als Geburtsort Napoleons wird dieser auch echt ganz schön gefeiert. Vielleicht ein bisschen zu viel. 😅 All die kleinen Gassen, Cafés und Boutiquen etc. super schön. Nur halt sehr trubelig.
      Am 2. Tag ging es für uns wieder wandern. Diesmal nur ca. 14 km, allerdings bei gefühlt 36°C. Oben angekommen hatten wir eine wunderschöne Aussicht. Hat sich also gelohnt.
      An Tag 3 ging es dann weiter Richtung Süden.
      Und da kam es auch schon zu unseren 1. Tiefpunkt. Die Straßen waren bisher recht breit aber es ging wieder bergauf und bergab. Also wurde wieder viel mit dem Motor gebremst.
      Nach einer gewissen Zeit roch es wieder verdächtig angebrannt 🧐 und dann kamen da noch Schleif-Geräusche zu und dann machte es 'Ratsch' und die Kupplung klemmte fest. 😵
      Klare Sache: der ADAC muss uns helfen. 😥
      Nach 20 min Warteschleife, Telefonaten mit Franzosen die eigentlich nur französisch sprechen und versenden von Emails ohne vernünftiges Netz kam nach 1,5 h der Abschleppdienst. Ein Typ der ungefähr unser Alter hatte und leider auch kein Englisch sprach aber es trotzdem mit Google versuchte, brachte uns sicher zurück in die Nähe Ajaccios. Angekommen in einer Werkstatt welche so 0 Bock hatte auch nur ein Wort mit uns zu wechseln und nach weiteren schwierigen Telefonaten mit dem ADAC , wurde uns mitgeteilt, dass der ADAC uns nun eine Werkstatt suchen wird. Zum Glück steht uns durch die +Mitgliedschaft beim ADAC ein Hotel zu Verfügung. Also es geht uns im Moment nicht schlecht, wir haben ein nettes Hotel mit Meerblick direkt am Strand aber wir warten immernoch auf einen Anruf vom ADAC...
      Drückt uns die Daumen, dass wir schnell wieder on the road sind...
      Read more

      Traveler

      Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es bald weitergeht

      6/16/22Reply
      Traveler

      Alle Daumen gedrückt :)

      6/16/22Reply
      Traveler

      Danke ! 🙂 🙂 🙂

      6/16/22Reply
       
    • Day18

      18ème étape ~ Ajaccio

      August 20 in France ⋅ ☀️ 27 °C

      Nous avons profité de la jolie ville d’Ajaccio. Nous avons flâné entre les stands du marché et nous nous sommes baladés dans les rues.
      Nous avons fini la journée par un petit repas tranquille : guacamole et chips / melon et jambon
      Mélody s’est régalé 😉
      Read more

      Traveler

      Nous avons rejoint votre voyage aujourd'hui. Après une journée ensoleillée en compagnie de Barbara, Jean-Marie et Valérie et après une bonne raclette, nous avons appris à vous suivre et à prendre connaissance de votre route. Endroits magnifiques et presqu'autant de beaux souvenirs. Bonne route et profitez bien. Daniel et Marlène

      8/21/22Reply
      Toietmoiegalvoyage

      Nous sommes très contents d’apprendre que vous nous suiviez. C’est un plaisir de partager notre voyage avec vous

      8/22/22Reply
      Traveler

      Alors goûter le bruccio ?, merci pour les nouvelles 😘😘😘

      8/21/22Reply
      Toietmoiegalvoyage

      Ils n’en avaient pas au marché 😱

      8/22/22Reply
      Toietmoiegalvoyage

      Maintenant c’est acheté, on va faire des cannellonis maison avec dedan le broccio 😉

      8/24/22Reply
      Traveler

      Bonne appétit

      8/24/22Reply
       
    • Day9

      Ajaccio

      July 10 in France ⋅ ☀️ 27 °C

      Ajaccio - Napoleons Geburtsstadt und Hauptstadt der Insel ist also ein Muss. So haben wir der Stadt heute einen Besuch abgestattet.
      Man merkt gleich, dass man in einer Großstadt ist. Ajaccio ist als Hafenstadt ganz hübsch, aber irgendwie ohne die schöne Atmosphäre, wie wir sie in Calvi erlebt haben. Dem Thema Napoleon begegnet man an jeder Ecke, auch eine Citadelle gibt es, aber auch hier lange nicht so imposant wie in Calvi.
      Fazit: Einen Besuch wert, aber das reicht dann auch.
      Read more

    • Day10

      Ajaccio auf Korsika

      October 23, 2019 in France ⋅ ☁️ 31 °C

      Die Einfahrt in den Hafen von Ajaccio auf Korsika war begleitet von starkem, aber sehr warmem Wind und einem relativ wolkenreichen Himmel.
      Wir sind dann zu Fuß über einen Markt in Hafennähe geschlendert, wo es jede Menge typisch korsische Köstlichkeiten gab.
      Dann noch etwas durch die Altstadt an einen Sandstrand in Hafennähe.
      Man findet hier überall natürlich Spuren von Napoleon und in Hafennähe typisch französische Hafenlokale.
      Heute Abend droht etwas Regen und vor allem heftiger Wind und Windböen von 10m/s. 🌊Das macht Hoffnung auf leere Tische in den Restaurants und am Buffett heute Abend...😂😊.
      Read more

      Traveler

      Sieht lecker aus, was es da auf dem Markt gibt 🍞🧀🥓

      10/23/19Reply

      Sehr schöne Bilder 👍🏼Lg und noch eine tolle Reise Micha & Sonja 😘

      10/25/19Reply
       
    • Day7

      Sail away: Ajaccio

      June 8 in France ⋅ ⛅ 20 °C

      Nun geht es wieder zurück nach Barcelona, und damit bricht schon unser letzter Abschnitt der Reise an. 🛳 Vor uns liegen ca. 306 Seemeilen, bis wir, nach einem morgigen Seetag, dann am Freitagmorgen die spanische Metropole erreichen.Read more

    • Day10

      Ajaccio - Ende der Reise

      April 20 in France ⋅ ⛅ 14 °C

      Nach einem Frühstück auf dem Balkon heute morgen ging’s um 9 Uhr mit dem Bus nach Ajaccio - der einzige heute, der uns auf die Fähre abends um 19 Uhr reicht.
      Da wir aber nicht den ganzen Tag in der Stadt verbringen wollten, haben wir kurz entschlossen nochmal ein einstündige Bahnfahrt nach Vizzavona in die Berge hinein unternommen und in Erinnerungen an den GR 20 vor 4 Jahren geschwelgt… Wir werden wiederkommen!
      Pünktlich zum Abschied verschlechtert sich hier das Wetter…

      Beschäftigt hat uns die Woche über immer wieder auch die Politik und die Lage in der Ukraine.
      Reinhard hat in seiner Familie viele Bezüge zu Russland: sein Vater war 10 Jahre dort in Kriegsgefangenschaft und sein Bruder war Anfang der 90er Jahre dabei, große Geschäfte mit und in Russland zu planen und kam dann auch im Kaukasus ums Leben. Ein spannender Teil der Firmengeschichte von Zwerger&Raab, kurz vor und kurz nach dem Tod von Manni - Reinhard hat viele Erinnerungen auf der Wanderung Revue passieren lassen…
      Parallel lesen wir beide im zweiten Buch von Tim Marshall zur „Macht der Geographie - im 21. Jahrhundert“, das viele interessante Zusammenhänge von Geographie und Politik beschreibt.

      Unsere große Wanderung im Juni ist mit dieser Tour ein deutliches Stück näher gerückt! Die Ausrüstung passt bis auf wenige Kleinigkeiten und die Vorfreude steigt!
      Erstmal wartet jetzt wieder ordentlich viel Arbeit zuhause auf uns!

      Und wir werden sehen, wohin sich die Welt bis dahin weiterdreht und welche Entscheidungen getroffen werden - hier in Frankreich steht am Wochenende die Entscheidung der Präsidentschaftswahl an…!
      Read more

      Traveler

      schön war es mit euch mitzuwandern .Eine gute Heimreise😗

      4/20/22Reply
      Schönwetterwanderer

      Sehr schöne Wanderreise, danke fürs teilen 🙋🏻‍♂️

      6/18/22Reply
       
    • Day7

      Pooltime 🍦🍹

      June 8 in France ⋅ ☁️ 24 °C

      Leider hat die Sonne heute Nachmittag nur wenig Chancen, hin und wieder bedecken Wolken den Himmel und eine leichte Brise fegt über's Pooldeck. 🌬
      Nichts desto trotz versuchen wir, die letzten Sonnenstrahlen des Tages aufzufangen - und dazu gibt's zum Start natürlich den AIDA-Froozie. 😁Read more

    • Day3

      Korsika

      July 29 in France ⋅ ☀️ 26 °C

      ... heute sind wir auf Korsika, wir verlassen pünktlich das Schiff und holen unseren Mietwagen am Flughafen, dann geht es in die Inselmitte, zum UNESCO-Weltkulturerbe Calanches - dieses sind einzigartige Felsformationen … der Grand Canyon von Korsika/Frankreich .... am Abend ein Sonnenuntergang auf der Kabine ...Read more

    • Day7

      Auf den Spuren von Napoleon

      September 21 in France ⋅ ☀️ 23 °C

      Korsika!! Heute machen wir eine Fahrradtour in die Berge der wunderschönen Insel Korsika. Napoleon ist allgegenwärtig und wir lassen uns gerne ein bisschen in die Geschichte mitnehmen. Insgesamt sind wir über 30 km gefahren und haben 500 Höhenmeter absolviert - zum Glück hatten wir E-Bikes 😅💪🏻Read more

    You might also know this place by the following names:

    Port des Cannes

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android