Germany
Kössnach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
39 travelers at this place
  • Day1

    Prag? Wien? Kapfelberg!

    September 16, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Dieses Jahr sollte es nicht in die ganz so weite Welt gehen: ein Road Trip 🚐🌳⛰ durch Süd-Ost Europa im eigens perfektionierten Camper Caddy war das Ziel für unseren 3wöchigen Urlaub 2020. Nachdem wir also unsere ungefähre Route durch Tschechien 🇨🇿 in die Slowakei 🇸🇰, durch Ungarn 🇭🇺 nach Slowenien 🇸🇮 und ‚zurück‘ durch Italien 🇮🇹 und Österreich 🇦🇹 / Schweiz 🇨🇭 zusammen mit Uti und Martin beschlossen hatten, machte Ungarn 🇭🇺 seine Tore für Ausländer zu und aus Büffelfarm 🐃 und co wurde nichts. Die Planänderung: wir fahren durch Tschechien mit Stopp in Prag und Wien, doch auch hier -Corona sei Dank 😡- wurde nichts draus, denn beide Städte wurden zum Risikogebiet erklärt ( Wien übrigens genau am Tag unserer Abreise zuhause). Wir lernen: immer schön flexibel bleiben 🤷🏼‍♀️.
    Und so fuhren wir durch Deutschland Richtung Süden und stoppten für Nacht nr 1 in Kapfelberg der Nähe von Straubing, um dann durch Österreich weiter nach Slowenien zu gelangen. Kurz vor unserem Ziel hinter der Grenze, machten wir kurz in St Paul Halt, um uns mit Sacher- und Erdbeertorte 🍰☕️ für die lange Fahrt zu belohnen. Angekommen in Slowenien trafen auch Uti und Martin ein und wir verbrachten den Abend zusammen auf dem Parkplatz eines alten Bergwerks - hier wollten wir am nächsten Morgen kayaken 🚣🏻‍♀️gehen.
    Read more

  • Day7

    Straubing

    July 20, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach ca 60 km sind wir heute in Straubing angekommen. Dort wurden wir von einem sehr schönen Hotelzimmer überrascht und auch die Stadt 🏙 Straubing ist sehr schön, vor allem der Marktplatz was eigentlich eine lange Straße ist. In der Mitte befindet sich der sehr schöne Turm. Jetzt geht es noch Abendessen und der obligatorische Nachtisch.Read more

  • Day5

    Straubing

    July 3, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Jetzt drehte endlich der Wind. Wir starteten wie jetzt alle folgenden Tage um halb 8, und unsere Route führte uns von Ingolstadt über Neustadt, wo wir an unserer Schlauchboot-Einstiegsstelle noch mal frühstückten, über Weltenburg, Kehlheim, Regensburg (Mittagspause) bis nach Straubing 139km. In Regensburg bei der Pause sahen wir unsere Österreicher noch mal vorbeifahren, auf die wir nun nicht mehr treffen sollten.
    In Straubing am Zeltplatz schauten wir zusammen mit einem Vater-Sohn-Gespann aus Hamburg, die mit dem Auto unterwegs waren, das Achtelfinalspiel von England der Fußball WM und unterhielten uns kurz mit Moritz. Er war ein paar Stunden vor uns in Donaueschingen gestartet und wollte nun in zwei Monaten zum Schwarzen Meer durchfahren.
    Read more

  • Day6

    Von Wiesent nach Deggendorf 68km

    August 22, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Es sollte heute Blitz und Donner und Regen auf uns niederprasseln, aber nichts geschah. Wesentlich kühler als gestern, Wolken, Rückenwind und asphaltierte Radwege. Da bekommt man das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Wir sind heute im Schnitt!!!! 18,9 km/h geradelt. Unglaublich. Wir sind durch das Donautal geflogen, allerdings keinen Biergarten getroffen und bei dem wir angehalten haben, der wollte uns kein Essen geben, weil sie eine Hochzeit haben und.... Aber für ein alkoholfreies Bier hat es gelangt. Die Donau haben wir heute nicht so viel gesehen. Der Donauradweg hinter Straubing war gesperrt und so mussten wir uns so durchschlagen. Umleitung war auch nicht ausgeschildert. Weiß echt nicht, was hier mit den Bayern los ist. Tiere wieder nicht, außer einigen toten Mäusen auf dem Radweg. In Straubing haben wir ein zweites Frühstück zu uns genommen. Kaffee und Pflaumenkuchen für mich und einen Berliner für Wolfgang. Charmante Stadt, dieses Straubing. Jetzt sind schon wesentlich mehr Radler unterwegs. Einige treffen wir jeden Tag. Ein junger Mann war mit Zelt unterwegs. Er radelt so lange es geht und baut sein Zelt dann irgendwo auf, auch im Wald. Das hat Wolfgang so imponiert, dass er vorgeschlagen hat, in Passau kaufen wir uns auch ein Zelt und stornieren alle anderen Buchungen. Jetzt sind wir in Deggendorf. Sehr schönes Hotel, prima Zimmer. Zum Frühstück bekommt man 1xHandschuhe, um das Buffet zu benutzen. In unserer Pension wurde heute morgen auch penibel darauf geachtet, das alles Corona gerecht abläuft. Die Tische und Stühle werden auch im Biergarten desinfiziert, bevor sich neue Gäste setzen dürfen. Unser Hotel hat leider kein Restaurant bzw. ist geschlossen. Wir werden gleich mal in den Ort gehen und dort sehen, wo wir was essen können. Ich glaube ja, Deggendorf ist kein Ort für den man auf der Autobahn bremsen müsste. Nachdem wir uns die Stadt einwenig näher angesehen haben, es ist nicht Straubing, aber hat eine schöne Einkaufsstraße mit alten, gepflegten Häuser zu beiden Seiten, Biergärten und 5 Kirchen. Es fängt an zu regnen und es kommt recht kühler Wind auf.Read more

    Jens Wilhelm

    Na, hört sich doch wieder viel entspannter an 😊Wetter gut, Radwege gut, nette Menschen des Weges, was will man mehr. Bin tour

    8/22/20Reply
    Jens Wilhelm

    Bon Tour

    8/22/20Reply
    Gabylotta

    Ihr wart heute echt schnell. Gut, dass der Wind von hinten kam🚴‍♀️... Wind von vorne ist generell Sch....😉

    8/22/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Kössnach, Kossnach