Germany
Wyk auf Föhr

Here you’ll find travel reports about Wyk auf Föhr. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day2

    Heute war’s witzig!
    Ein paar Frühaufsteher von uns beschlossen mit unseren Lehrern am Strand joggen zu gehen. Einigen ist zwar die Luft ausgegangen, aber alle kamen gesund und munter mit Kohldampf zum Frühstück zurück! Am Vormittag spazierten wir in die Stadt und lernten diese über eine Stadt-Rallye kennen. Shoppen passte auch noch in den Zeitplan.

  • Day4

    hier tobt der Bär.
    Bloss raus aus der Fußgängerzone und ran an den ruhigeren Strand.
    Der Standardtourist scheint max. 50 m vom Trubel weg zu Fuß zu gehen, hat trotz bester Sonne und gefühlt 40 Grad (es sind nur 24 😉) lange Klamotte mit modischer Steppweste zu tragen und lustigerweise offenbar Angst vor Strandsand.
    😂

    Ich sonne mich, schiebe mein Rad die km-lange Promenade weiter, trinke ein erfrischendes Kaltgetränk, beobachte wie das Wasser immer weiter zurückgeht ( und die wenigen Touristen die sich hierher getraut haben ihm folgen) und schlafe anschließend noch ne Stunde im warmen feinen Sand.

    Auch den restlichen Rag verbringe ich am Strand.
    Langsam kommt das Wasser wieder. Ich wate durchs Watt mit den Füßen im Wasser.
    Read more

  • Day4

    4. Radtag: Nordstrand bis Utersum

    June 15, 2017 in Germany

    14:45h:
    Nach einem guten Labskaus in einem Imbiss muss ich jetzt noch ein Flens vom Fass finden und dann geht's von Wyk weiter bis zum Ziel. Das sind schlappe 13 km, was auch in etwa der Durchmesser der Insel ist.

    16:00h:
    Bin in meiner schönen Ferienwohnung angekommen. Ansonsten sind hier nur eine Bäckerei mit lausigem Nescafé und das Gasthaus Knudsen. Werde von hier aus meine täglichen Radt- und Wandertouren machen. Aber nur während der Woche, wenn Heidi in ihrer „Kaserne“ keinen Ausgang hat. Natürlich sehen wir uns Dann abends und machen auch gemeinsames Abendessen in meiner Ferienwohnung.

    Wolfgang am 26.06.2017
    Read more

  • Day13

    1. Tag: Rückfahrt

    June 24, 2017 in Germany

    09:30h:
    Ich bin jetzt auf der Fähre. Mit etwas Glück komme ich durch ohne Regen. Wie weit ich heute fahren werde, hängt stark von der Windrichtung ab. Die letzte Chance abzubrechen habe ich in Husum, weil dort ein Bahnhof ist.
    14:00h:
    Bin jetzt in Husum und esse wieder in meinem Lieblingsrestaurant die Lammhaxe und tanke auf für den 50 km Kraftakt gegen den Wind bis nach Büsum. Gerade regnet es draußen. Das ist praktisch. Dann ist es bestimmt wieder trocken, wenn ich spätestens um 15:00 weiter radele. Um 14:45h bin ich weiter gefahren aber nach wenigen Minuten bereits durch Regen wieder abrupt gestoppt worden. Alles wird gut. Ich muss da durch ...
    17:00h:
    Ich bin jetzt in Tönning und genehmige mir noch eine Friesentorte, damit die letzten 30 km leichter fallen. Knapp 90 Minuten später war ich am Eiderstauwerk. Da hätte mich der Starkwind fast mitsamt Fahrrad von der Deichkrone gefetzt.

    19:45h:
    Nach 120 km Strecke bin ich jetzt in Büsum angekommen. Gefühlt waren es nur 100 km, obwohl die Windbedingungen erneut schwierig bis extrem waren. Das liegt wohl an den jetzt optimal aufgepumpten Reifen, aber auch an meiner gesteigerten Fitness. Ich fühle mich diesmal auch nicht ausgelaugt. Danach bin ich schnurstracks in die HOLSTEN Tankstelle rein, wo ich auf der Hinfahrt schon ordentlich getankt habe. Das ist eine echt originelle Kneipe und Restaurant mit vielen kernigen Sprüchen (Bild 6). Ich sitze an der Bar und bin umgeben von markigen Sprüchen. Der Beste: „Hast Du Lust, nimm einen zur Brust. Hast Du Gelüste, nimm beide Brüste“.

    Wolfgang am 27.06.2017
    Read more

You might also know this place by the following names:

Wyk auf Föhr, Wyk auf Foehr

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now