Gützi

Erst die Arbeit, dann der Ruhestand und jetzt : die Reise
Living in: Tirol, Österreich
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day92

    Nach den Reisestrapazen erhole ich mich in Griechenland vom Afrika und Maledivenreisestress. „I lief im weißen Sand und spui mit am Stan......STS glaub ich. Diesmal natürlich wieder mit Moped. Am Donnerstag gehts weiter nach Kreta

  • Day52

    Diesmal ohne Moped dafür mit Schiff

    April 18 on the Maldives

    Malediven (30 Grad Luft; 30 Grad Wasser) sehr ausgeglichen. Dazu der Arbeitsplatz (s. Anhang) - trägt ebenfalls zur Ausgeglichenheit und Stressabbau bei. Super Erlebnisse über und unter Wasser. Melde mich nächste Woche von der Insel.
    Euer schwitzender Reisender
    Gützi

  • Day30

    Bosveld- Heut am Wegesrand

    March 27 in South Africa

    Begegnung der Dritten Art: Ich fahr mit meinem Moped auf einem Sandweg durch den Busch plötzlich steht Sie (Ringhals-Speicobra) da und spuckt mich an! Miese Begrüßung und dann auch noch giftig! Nicht sehr gastfreundlich - entsprechend hab ich sie ohne Honorar fotografiert.Unter absingen böser Lider ist dann jeder seines Weges gegangen/gefahren. Jetzt trink ich auf den Schreck erst mal ein Bier!

  • Day21

    Swaziland

    March 18 in South Africa

    Wunderschöner Tag, wieder tolle Landschaften und Bergstraßen bis zur Grenze von swaziland dann gings wieder über "stock und Stein ". Die gravelstr. Trägt die stolze Bezeichnung MR 21 (steht für motor road) immerhin es war trocken und gut fahrbar. Die grenzübergänge sind immer für Überraschungen gut. Aber das ist eine längere Geschichte. Soviel für heute. Übrigens den bierschnaps von hollow brewerys hab ich gut überstanden!Read more

  • Day20

    Wunderbare Runde mit allem was dazugehört: Asphalt, gravel, matsch, sand und : der krönende Abschluß: Übernachtung in der höchstgelegenen Brauerei Afrikas. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob der chef Bier brauen und schnaps brennen nicht verwechselt. Der hinweis : I COME FROM MUNICH hatte fatale Folgen. Wie dem auch sei ein fortbildungsseminar bei Augustiner wäre hilfreich. bei mir gehen jetzt die Lichter aus. Haltet durch ich versuchs auch - ein paar bilder des tages.
    Danke an alle die sich für meine Erlebnisse interessieren!
    Euer Günther
    Nachtrag
    Bild 4 vor bierprobe; bild 5 nach bierschnaps
    Read more

  • Day20

    Longtom Pass und Blyde River Canyon

    March 17 in South Africa

    Losgefahren im Tshirt bei 36* und wie hat's geendet? Wieder mal Vollwaschgang diesmal sogar mit Musik! Blitz und Donner vom feinsten. Einmal hat's direkt neben mir eingeschlagen sodass es mich mit der ganzen Fuhre auf die Seite gehoben hat. Wie üblich nix zum unterstellen nach 10km Horrorfahrt dann goch eine Lodge mit dem letzten freien Bett. Kompletter stromausfall; duschen mit Stirnlampe egal Hauptsache trocken. Die Nacht über hts weitergeschüttet und heute gings im Nieselregen weiter zum Long Tom Pass. Im Moment Frühstück bei kaminfeuer (thats Afrika)Read more

  • Day16

    Bloemfontein Verbindungsetappe

    March 13 in South Africa

    Liaison oder so ähnlich heißt das bei der Rally Dakar.In diesem Fall 1200km geradeaus- so weit die Füße - Pardon der Hintern trägt. Auf 300km gezählte 8 Kurven. Spannende Geschichte! Im übrigen hatte Meister Galileo Galilei nicht recht: der Hintern ist doch eine Scheibe ! Ich kann beweisen. Jetzt gehts nach Osttransvaal- Blyde Canyon Swaziland und Mosambik . von dort mehr.

Never miss updates of Gützi with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android