Indonesia
Komoluar

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day29

      Getting to know the recycling in Manado

      February 8, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      Thanks to Amelia for meeting us and showing us her waste collection for recycling business. This redirects a lot of valuable materials from the landfill to the next recycling plant. But she also works with a mall, hotels and resorts, who also send their recyclables collected from clean-ups there.Read more

      hey nataliie und johann

      2/22/20Reply

      mein allergroester respekt

      2/22/20Reply

      verstehe ja auch nur den deutschkommentar

      2/22/20Reply

      sehe das ganz genauso, habe aber auch kaum hoffnung das sich hier was aendert, der fingerzeig auf andere beeweist doch das keiner bereit bei sich selbst aktiv teilzunehmen

      2/22/20Reply
       
    • Day68

      Sonnenuntergang in Manado City

      September 9 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Manado ist nicht unbedingt eine Stadt, die man besuchen muss.
      Da morgen mein Indonesisch-Kurs für fortgeschrittene Anfänger weitergeht, brauche ich aber eine stabile Internetverbindung für Zoom-Konferenzen. Tauchresorts oder auch Unterkünkfte für naturbegeisterte Wanderer bieten das nicht so. Daher übernachten wir 2 Tage in Manado, der Hauptstadt Nord Sulawesis.
      Abgesehen davon kann man mal etwas shoppen gehen oder in einer Musikbar Abend essen.
      Oder mit den Stadtbewohnern Sonnenuntergang an der Mega Mas Waterfront gucken.
      P.S.: Hin sind wir zur Waterfront gelaufen. Zurück im Dunkeln wollten wir lieber fahren und haben ein Grab-Taxi bestellt. Leider vor einer irre lauten Musikbühne vor einem Einkaufszentrum, Fahrbahn teils gesperrt. Mit Anrufen und zu Fuss auf uns zu laufen hat uns der Fahrer doch noch gefunden und durch den Irrsinnsverkehr von Manado zum Hotel gefahren. Wir waren unglaublich dankbar.
      Read more

    • Day6

      University Meeting

      January 16, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 30 °C

      🇩🇪 Wir hatten ein sehr produktives Treffen mit Prof. Lasut von der Universität Manado (UNSRAT), Experte für Meeresverschmutzung und Mitbegründer der No-Trash Triangle Initiative. Er konnte uns einen sowohl wissenschaftlichen, als auch lokalen Einblick der Situation verschaffen. Ausserdem gab er uns viele wertvolle Kontakte, mit denen wir unsere Arbeit fortsetzen können. Vielen Dank, Prof. Lasut!

      🇬🇧We had a very productive meeting with Prof. Lasut from Manado University (UNSRAT), expert for marine pollution and co-founder of the No-Trash Triangle Initiative. He could give us both a scientific and local insight of the current situation and provided us many valuable contacts to continue our work with. Thank you, Prof. Lasut!
      Read more

    • Day10

      Meeting SeaSoldier

      January 20, 2020 in Indonesia ⋅ 🌙 28 °C

      Excited to meet the young and motivated members of @seasoldier_sulut. They teach young children about the incredible local ecosystems (coral reefs, mangroves and seagrass) and are raising awareness about the problems of #plasticpollution. We are happy to #teamup and seek solutions together!Read more

    • Day8

      Meeting Waste Bank

      January 18, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

      Waste Bank Manado = CELLS

      We are very happy! We had 3 days meetings with the motivated people behind the Waste Bank in Manado, CELLS. They showed us how they work and their dreams of keeping the environment clean by simultaneously creating a circular economy with positive social impact.

      Today, 17 different WasteBank points in North Sulawesi-Indonesia are collecting paper, metal and most important for us, PLASTIC!

      How does it work?
      1. The material is personally delivered by local people to the Waste Bank point.
      2. The material is classified (38 subclasses), weighted and then recorded in an Smartphone App by assigning it to the user. Here, the person receives automatically the correspondent amount of money to his account, which can be claimed back in cash. (Yes, they can earn money!!!)
      3. When the amount of material is enough to at least fill one 40feet container, it gets shipped to Jakarta for recycling. Then the recycling company pays the material back to the Waste Bank.

      Future work together? Yes! We are already working together to see how our strengths and potentials can soon deliver good things. We have already many ideas where we can do things to protect our ocean together!

      Thank you Marlon and team for the great spirit! We are looking forward to our next actions! We are positive of the outcome, as our ideas, vision and passion for nature are synchronized. 🙂
      Read more

    • Day61

      Manengkel Solidaritas NGO

      March 11, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

      Thank you for meeting us and discussing about our visions.
      We were overwhelmed by all the amazing activities that you are doing and projects you have already realised! Sometimes you feel in an instant if the spirit is right. This is the energy we need to work for the good!Read more

    • Day38

      Landfill Manado

      February 17, 2020 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

      🇨🇭🇩🇪Wenn man aus einen Land kommt, in dem man diesen Anblick nicht kennt, ist es wahrhaft überwältigend eine solche #Mülldeponie in echt zu sehen. Hier wird unser Abfallproblem wirklich greifbar. Und eine Deponie ist eine gute Art von Abfallentsorgung, wenn man es mit unkontrolliertem Abladen vergleicht, bei dem der Müll oft letztendlich im Meer landet.
      Wir mussten daran denken, dass der produzierte Abfall pro Kopf in westlichen Ländern noch viel höher ist und dass auch dort der Müll nicht einfach verschwindet, nur weil wir ihn nicht mehr sehen! Was für ein unangenehmer Gedanke.
      Wir müssen damit anfangen, Müll als Rohstoff zu sehen und die Materialien zurückholen, die aktuell für immer verloren gehen.

      🇬🇧Coming from a country, in which this is an unknown sight, it is truly overwhelming to see a landfill (more a dumpsite) in person. Here our waste problem becomes really tangible. And a landfill is considered a good kind of waste management, compared to uncontrolled dumping where the waste often ends up in the ocean.
      We had to think about, that the amount of waste generated per capita is even higher in western countries and that also there the waste doesnt just dissapear because we dont see it anymore! What an uncormfortable thought.
      We need to start seing waste as a resource and recover the valuable materials which are currently lost forever.
      Read more

      hey natalie und johann

      2/22/20Reply
       
    • Day8

      HalliHalloHallöchen....Manado!

      October 15, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

      Edit zum 2. Tag JKT.
      Völlig müde, kurz draußen gewesen um zu schauen ob wir auch richtig sind und wieder ins Hostel.
      Dafür dann abends in das Viertel „Ancol“ Freizeitparkbezirk würde ich sagen. Alles was zum bespaßen am und um das Meer dient. Aquapark, Strandpromenade, Outdoorgym 😂 und ein exquisites Seafood-Restaurant.
      Menü? Erstmal suchen wir schön gemeinsam euer essen aus meine Lieben. Ok. „1 Fisch bitte und paar schrimmms“
      „Ja, Sweet and spicY klingt super und grillen bitte“

      Der 3. Tag Jakarta war um weiten besser als der erste. Man muss eben erst warm werden. Im wahrsten Sinne des Wortes. Gestern Mittag am old town Square waren bestimmt 75 Grad. Mindestens! Da geht man doch am liebsten in ein Museum. Gesagt, getan! Puppet Museum Jakarta. Wir waren hier gleich die Puppen? Scheinbar wir. 😅 Einmal im Leben berühmt. In JKT wurde es wahr 😂 Ob Schulkinder, Familien oder ganze Reisegruppen, alle wollten die Berniers vor die Linse bekommen.
      Zurück im Hostel sollte uns eigentlich ein Taxi erwarten. Sollte!
      Das Erscheinen von selbigem ist genauso ein Glücksspiel wie der Endpreis nach der Fahrt oder das Einhalten von Abflugzeiten am Flughafen. Flexibilität ist gefragt. Und Geduld. In zweiterem sind wir beide Meister——> Nicht. 😂
      Na irgendwann am Flughafen angekommen, eingecheckt, Gate gefunden und warten. Delay eine Stunde. Eine Stimme aus der Blechdose quatscht unverständliches Zeug, aber 45min später öffnet sich die Schleuse zum Flieger.
      3,5h und 2300km.
      Wir sparen hier die Flugzeit, den Landeanflug im Gewitter, das nochmalige Durchstarten und einen Bogen um Manado fliegen und ziemlich holprige Landung aus.
      Am Flughafen dann schweißgebadet Gepäck einsammeln und weiter zum „Celebes-Hotel“ am Hafen.
      Die Taxifahrten sind auch hier großartig. 😅
      30min später, es regnet natürlich weiter, aber am Hotel.
      „Passport, Signature, Key“
      „Beer! Water! „
      1:30h im Bett. Geschlafen kaum. Hallo Manado!
      😊

      Caro//Bert
      Read more

      Traveler

      Einmal Fame bitte 🤘😋

      10/16/17Reply
       
    • Day3

      Arrived in Manado

      July 28, 2018 in Indonesia ⋅ 🌧 29 °C

      Taxi von Flughafen zu Hotel 15km - 4€
      Hotel in City Center mit Frühstück und natürlich free WIFI - 8€ pro Person

      Wir sind beide platt und todmüde. Im Zimmer hat es mit Klimaanlage 25 Grad, draußen 10 Grad mehr und 99,9% Luftfeuchte. Daran müssen wir uns nun gewöhnen, da ab morgen keine Klima mehr da sein wird.

      Manado ist Chaos, schmutzig, heiß, chaotisch hektisch und morgen früh habe ich im Darm keine lebendigen Bakterien mehr, soooo scharf. Jule hat ganz schnell auf weißen Reis pur umgeschwenkt.
      Read more

      Traveler

      Hallo Markus, Hallo Jule, ich wünsche Euch einen schönen Urlaub. Packt die Badehose aus und ab ins kühle Wasser. Bin mal gespannt, ob ihr auch Schnorchel- oder sogar Tauchberichte sendet. Liebe Grüße aus der Heimat. Bruder und Onkel Michael

      7/28/18Reply
      Traveler

      Mama und Vater diktieren:

      7/28/18Reply
      Traveler

      Mama wünscht euch nicht so eine große Hitze und nicht so hohe Feutigkeit. Vater befürchtet, dass ihr von Krokodillen gefressen werdet. Opa möchte mehr Bilder sehen. Passt aufeinander auf.

      7/28/18Reply
       
    • Day14

      TIFF - Tomohon Int. Flower Festival

      August 8, 2018 in Indonesia ⋅ 🌙 28 °C

      Jule wollte heute unbedingt noch auf die Blumen Parade. Natürlich vertrödeln wir den ganzen Tag mit Warten und Warten, da es sehr unterschiedliche Aussagen zu dem Start gab.

      Durch die vielen Menschen musste Jule viele Selfies machen - Extrem
      Und ich kam zu Foto Gelegenheiten. Dabei ist Geschwindigkeit der wichtige Faktor. Meine Spiegelreflexkamera habe ich nur noch für Naturaufnahmen dabei. Sonst hat das Handy 📱 viele Vorteile.

      Der Opa (sw) war der Renner, der hat Witze gemacht,mich massiert, mich der halben Tribüne vorgestellt... Dafür müsste er für ein Foto herhalten. Das Foto mit dem Mädchen mit Hut entstand in dem Gemenge der Straße innerhalb 30 sec. Ich liebe dieses Bild.

      Jule war von den Farben und den geschmückten Frauen fasziniert und wollte nicht mehr weg. Die Menschenmenge machte ihr nichts aus. „Papa gib mir Geld ich hole Wasser auf der anderen Straßenseite“. Einmal habe ich mit einem Japaner gesprochen, da war sie weg. 20 angespannte Minuten suchte ich Jule in dem Gewusel. Dabei war sie 2m hinter mir auf einem Hocker um besser zu sehen. Puh 😅
      Read more

      Traveler

      Coole Bilder vom Flower-Festival. Habt ihr das ganze Viecherzeug auch probiert? Weiterhin ganz viel Spaß euch beiden!

      8/9/18Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Komoluar

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android