Ireland
Drumleck

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day6

    Around Dublin

    June 15, 2018 in Ireland ⋅ ⛅ 14 °C

    An unserem letzten Tag in Irland sind wir heute nach Howth gefahren. Hier bin ich letztes Jahr mit Daniel und Philipp schön gewesen und ich dachte, wir hätte uns damals alles angeschaut. Wir haben aber heute noch eine Wanderstrecke entdeckt, die wir letztes Jahr übersehen haben. Von hier hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf ein Haus neben einem Leuchtturm direkt an der Küste. Das war schon fast zu perfekt. So typisches Postkartenidyll. Alle Klischees erfüllt.
    Danach sind wir mit dem Auto in den Ort gefahren. Die hin und zurück Wanderung war uns doch etwas weit. Und dann sind wir einen Teil des Weges gewandert, den wir auch letztes Jahr gegangen sind. Es war wieder genauso schön wie damals.
    Danach mussten wir erstmal zum kaffeetrinken ins Starbucks einkehren. Hier konnten wir auch nochmal ein bisschen relaxen. Ich hab das Gefühl, meine Füße bringen mich um. Aber wir sind in den letzten Tagen sich viel gewandert, dass sind die halt auch nicht gewöhnt🙈🙈 Und dann noch meine Ungeschicktheit, das ergänzt sich nur sehr schlecht.
    Zurück in Dublin haben wir dann noch einen Burger in einer Burgerbar mit Flussblick gegessen. Es gab Bacon&Cheeseburger mit Bacon&Cheese Fries und Bacon-Ketchup. Es müsste viel mehr Dinge mit Bacon geben 🙈🙈🙈😂
    Und weil wir noch einmal ein Guinness in einem richtigen Pub trinken wollten, sind wir noch ins „Ferryman“ gegangen. Hier war die Hölle los. Und das schon um 17:30. sehr viele waren im Anzug da. Das sah so aus, als ob die direkt von der Arbeit ins Pub gegangen sind. Find ich sympathisch😂
    Und zum Ausklang des Abends gab es noch ein erfrischendes Guinness auf dem Balkon. Herrlich.
    Und morgen gehts schon wieder zurück. Es ging mal wieder alles viel zu schnell vorbei 😔
    Read more

  • Aug25

    Ines - Tag 4

    August 25, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 16 °C

    Scheinbar sind wir im Tourmodus., denn heute geht es nach Howth zu einer geführten Tour. Mit der ”Gang” laufen wir die schöne Landschaft ab. Ich war schon oft in Howth, aber es waren so viele Ecken und Geheimspots dabei, die ich wirklich noch nie gesehen habe. Richtig schönes Fleckchen Erde und nur zu empfehlen. 🤩

    Wir haben uns für die Tour entschieden, weil Ines großer Bruder die bereits gemacht hat und super begeistert von dem Tourführer war. Wir hatten natürlich die Aushilfe. Wob wob woooooooob 😌

    Aber war trotzdem cool. (Auch wenn es vielleicht etwas zu teuer ist für das, was man dann tatsächlich geboten bekommt.) wir haben unseren Aufenthalt trotzdem genossen! ...Picnic am Meer, ein Gang durch den „Dschungel“ und schöne Spots am Meer. 😁😁 es bestätigt sich dennoch: ich und Ines sind irgendwie ein bisschen zu trantütig und zu sehr Naturgenießer für geführte Touren. Außerdem haben wir an diesem Sonntag ganz schön einen auf unsozialen gemacht. Die “Gang” bestand aber auch nur aus Kaspern.🤣
    Deshalb haben wir uns nach dem gemeinsamen Seidl im Pub dann auf eigene Faust nochmals die Gegend angeschaut. Es ist wirklich so schön 😍 Am liebsten wären wir die komplette Runde nochmal gemütlich abgelaufen. Wir haben uns aber dann doch dagegen entschieden und haben den Abend im nahegelegenen Pub ausklingen lassen. Natürlich auf die Ines-Becci-Art: Weißwein und Raaaaatschen 😁😁😁
    Witzig und irgendwie auch traurige Geschichte des Abends: Aus unergründlichen Gründen wurden wir irgendwie in eine Eifersuchtsszene verwickelt. Eine heiße, scheinbar super durchgeknallte Frau war mit einem alten Fettsack auch in dem Pub. Die beiden konnten kaum noch geradeaus schauen und haben schon vorher bei uns ein bisschen für Gesprächsstoff gesorgt. Die aufgetakelte, halbnackte Frau hat wirklich alles gegeben um ihren Auserwählten um den Finger zu wickeln. Der ist leider schon 40 Jahre keine 20 mehr und hatte offensichtlich eher damit zu kämpfen nicht vom Stuhl zu fallen. Plötzlich werden ich und Ines von ihm unterbrochen. Er steht bei uns am Tisch und versucht uns irgendwas zu sagen. Leider sind ihn die Worte nicht eingefallen, also hat er letztendlich einfach nur 5 Minuten seine Wampe präsentiert. Dann ist er wieder verschwunden. Okeeeeee 🧐😂 keine 5 Minuten später flippt die Frau lautstark aus und schiniert sich auch nicht 50 mal dabei auf uns mit dem Finger zu zeigen. Die Frau hält eine Ansprache, die sich gewaschen hat. Der Nsnn hingegen ist nur darauf konzentriert nicht vom Stuhl zu fallen. Dann verschwindet die Frau mit großem Trara, der Mann bleibt sitzen. Nach gefühlt einer halben Stunde bittet er den Barkeeper auf der Damentoilette nachzuschauen, ob seine Chill ins Klo gefallen ist. #mademyday 😂😂😂
    Read more

You might also know this place by the following names:

Drumleck

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now