Ireland
Leinster

Here you’ll find travel reports about Leinster. Discover travel destinations in Ireland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

183 travelers at this place:

  • Day42

    Dublin & Sharon

    August 12 in Ireland

    Lovely to meet up with Sharon yesterday morning and catch up on all the news from home. Picked up car and headed toward Mullingar, easy peasy. Me driving, Sharon navigator, going great, out to see Belvedere Castle when Sharon says ‘oh I can see the coast’ funny when we are in the middle of Ireland!!!! It was a lake (lough) of course. First of many laughs for the day until we came to our air bnb. Totally false advertising, not the same accommodation as in the photos, covered in builders dust from converting the barn. Basically one big room and dirty. No cutlery etc. Too many things to go into detail here. No apology from the owner. So we had to stay the night but will be out of here today. Sunday, so doing a ‘roadie’ out to the ‘real coast’.Read more

  • Day1

    Kilkeny

    September 11, 2017 in Ireland

    Streets of Kilkeny. We parked and walked to the Castle. The cafes with outside seating had blankets on the chairs to use. Found some charity shops, no treasures yet. Us at a pub. The umbrellas were an entrance to an outside mall. It made me smile! :)

  • Day5

    Last Day in Belfast

    September 12, 2017 in Ireland

    We left for Dublin this afternoon after lunch with Kelley and Paul and a visit to the Queens University campus and Ulster Museum in Belfast. Beautiful downtown campus with lots of "kids" and no parking. We found a palm tree in Belfast!
    Off to Venice in the morning.

  • Day8

    Wow ... What an honor !

    May 19 in Ireland

    I hadn't realized ... When I was in Kilkenny on the 16th... I entered a pub when hearing some music inside ... And ended up being asked to sing with the many musicians and singers who were having a jam ... And I did ... But I hadn't realized I was singing with actual celebrities ... People who tour internationally and have music on Spotify !!! I'm amazed at their simplicity and warmth !
    So grateful for this great time spent with you Davey Cashin from the Kilkennys, "longtime Kilkenny legend Adrian “Tailor”Cassin" and partner from Wrong directions and those whose names I don't know!
    I might even come back !
    Read more

  • Day37

    “Hot” day today (26 degrees). Excellent continental breakfast at the IMI residence Dublin, then drove to Aughrim County Wicklow where we asked for directions to the start of our walk in the local pub and had a beer while we were there. Followed the verbal and internet directions to a spot that was the half way through the circuit walk after receiving verbal directions from a local. Walked up the hill to the summit of Craoghanmoira passing an Irish couple with two dogs on the way down who were considering driving to the coast for a swim. There was a strong wind at the summit and the views were excellent as Craoghanmoira (664 metres) is the highest hill in the area of the southern Wicklow Mountains we were in. We found a sheltered spot and had lunch before returning to the car. Drove to Newpark Hotel in Kilkenny and checked in. Walked to the medieval area of Kilkenny. Photographed St Candice Anglican Cathedral and the oldest structure in Kilkenny a round tower constructed in 1111. Then wandered around talking photos and visited a bar called Hole in the Wall. Dinner at a hotel with live Irish music then walked back to the Newpark Hotel.Read more

  • Day6

    Around Dublin

    June 15 in Ireland

    An unserem letzten Tag in Irland sind wir heute nach Howth gefahren. Hier bin ich letztes Jahr mit Daniel und Philipp schön gewesen und ich dachte, wir hätte uns damals alles angeschaut. Wir haben aber heute noch eine Wanderstrecke entdeckt, die wir letztes Jahr übersehen haben. Von hier hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf ein Haus neben einem Leuchtturm direkt an der Küste. Das war schon fast zu perfekt. So typisches Postkartenidyll. Alle Klischees erfüllt.
    Danach sind wir mit dem Auto in den Ort gefahren. Die hin und zurück Wanderung war uns doch etwas weit. Und dann sind wir einen Teil des Weges gewandert, den wir auch letztes Jahr gegangen sind. Es war wieder genauso schön wie damals.
    Danach mussten wir erstmal zum kaffeetrinken ins Starbucks einkehren. Hier konnten wir auch nochmal ein bisschen relaxen. Ich hab das Gefühl, meine Füße bringen mich um. Aber wir sind in den letzten Tagen sich viel gewandert, dass sind die halt auch nicht gewöhnt🙈🙈 Und dann noch meine Ungeschicktheit, das ergänzt sich nur sehr schlecht.
    Zurück in Dublin haben wir dann noch einen Burger in einer Burgerbar mit Flussblick gegessen. Es gab Bacon&Cheeseburger mit Bacon&Cheese Fries und Bacon-Ketchup. Es müsste viel mehr Dinge mit Bacon geben 🙈🙈🙈😂
    Und weil wir noch einmal ein Guinness in einem richtigen Pub trinken wollten, sind wir noch ins „Ferryman“ gegangen. Hier war die Hölle los. Und das schon um 17:30. sehr viele waren im Anzug da. Das sah so aus, als ob die direkt von der Arbeit ins Pub gegangen sind. Find ich sympathisch😂
    Und zum Ausklang des Abends gab es noch ein erfrischendes Guinness auf dem Balkon. Herrlich.
    Und morgen gehts schon wieder zurück. Es ging mal wieder alles viel zu schnell vorbei 😔
    Read more

  • Day4

    To much private property

    June 4 in Ireland

    Es macht einen nachdenklich, wenn man versucht einen interessanten Punkt in der Natur zu erreichen, aber man überall nur Privatbesitz und kein Zutritt liest. Gehwege oder Feldwege sind praktisch nicht existent ausserhalb der Städte. Schade eigentlich. Ich hoffe das sich das im Laufe der Reise ändert. Wäre doof, wenn man nicht mal durch die Natur wandern könnte. Zumindest den Fluß Boyne konnte man erreichen.Read more

  • Day2

    Searching for water

    June 2 in Ireland

    Da läuft man durch die halbe Stadt um zur irischen See zu kommen und dann: Ebbe. Kleiner Tipp für Dublin Reisende: steht bloß nicht wie doof an einer roten Ampel rum. 1. Wurden die Ampelschaltungen offensichtlich von Azubis oder Leuten die selbst für Azubis zu unfähig waren, entwickelt. 2. Braucht man zum Ziel fast dreimal so lange. 3. Seit ihr dann die einzigen die da rumstehen.

  • Day3

    Hat gut geklappt mit dem Fahren auf der linken Seite. Bin sicher in Drogheda angekommen. Nettes Völkchen die Iren. Praktisch jeder hat mich unterwegs gegrüßt und schöne Landschaften haben sie. Nur leider konnte ich das nicht voll genießen, weil die Straßen hier ne KATASTROPHE sind. Der Aphalt kommt wahrscheinlich von der Firma 'Es könnte Kopfsteinpflaster sein'. Ich hoffe nur, dass es so nicht weitergeht. Jetzt erstmal ein Guiness und n Burger.Read more

You might also know this place by the following names:

Leinster, Laighin, لاينستر, Ленстър, Cúige Laighean, Ленстер, Leinsteri provints, لینستر, Còigeamh Laighean, Queiggey Lion, לנסטר, レンスター, ლენსტერი, 렌스터, Lagenia, Lensteris, Leinster Séng, Lagénîn, Leinsteri, لینسٹر, 利揚省, 倫斯特省

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now