Ireland
Limerick

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day26

    Farewell to Ireland

    August 1, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 18 °C

    We have spent the past few days tracing Angela's past generations. Initially the area of her mother's family in the Sligo / Drumcliff region, followed by the Ryan history mainly around the County of Tipperary. Ange made her Ryan heretige complete by kitting herself out in the County Tipperary colours, a County cap and shirt, yellow and blue.
    We have loved Ireland so much and as our time in Ireland comes to a close our thoughts are of Ireland's beauty. The 50 shades of green wherever you look, the well cared for, tidy homes, mostly large in size. The homes, as well as being tidy are mostly surrounded by manicured lawns and colourful gardens and town streets that are awash with colour of the ever present window boxes and hanging baskets We were also a little taken by the fact the Ireland has fantastic highways with many roundabouts and flyovers, and country roads lined with narrow hedges or stone walls . The farm equipment always seemed to be the latest and best models. Farm animals were in top condition and grazed on lush green pastures. We loved the idea that although Ireland is a modern country they still have time to entertain the idea of fairies and wee folk living in secret places. We were told of the belief that if a Hawthorne tree out in the field grows alone from other Hawthorne trees than it is a home of the wee folk and should not be disturbed. You will see evidence of this in fields where a fence is placed around a lone Hawthorne tree to keep it safe. Apparently one of the new freeways had its course altered to go around a single Hawthorne tree when the initial plan was to pass straight through the area.
    We were keen to check out a game of Hurling, an Irish sport but only managed to watch the Kilmallock men's team train.
    Little 12 week old black labrador puppy, Lilly was delighted to say hello, a real treat since we had Lilly the black Lab.
    We took our little fellow companion Mawson to Ireland, took some keeping him out of the pubs though. As usual he loved having his photo taken, from sitting on a rock at the entrance to the Templemore Park to sitting on flowery cars.!
    Read more

  • Day7

    Ruhige Überfahrt

    June 6, 2019 in Ireland ⋅ 🌧 12 °C

    Killarney kehren wir den Rücken und sagen Ann Bye Bye. Auch dem Pärchen aus Nürnberg, welche zur selben Zeit im Glendale House waren.
    Es solle eine ruhige Überfahrt nach Limerick werden und wir lassen uns überraschen was kommt. Okay, in Raymondstown beim Terra Nova Fairy Gardens wollen wir vorher noch anhalten.
    Kurz hinter Tralee sehen wir ein Schild welches auf Crag Cave hinweist. Kurz entschlossen folgten wir den Schildern.
    Crag Cave ist eine der größten Höhlen Irlands, es wurden aber erst 1989 die ersten 350 Meter der Höhle für Besucher zugänglich gemacht. Heute sind es einige Meter mehr. Es bleibt unspektakulär in der Höhle, einzig die Eingangstür klingt etwas spooky.
    Da die Überfahrt nicht lang ist sind wir auch schnell in Raymondstown. Hier wurde ein privater Garten mit verschiedenen Elfen, Zwergen und anderen kleinen Lebewesen ausgestattet und das liebevoll. Der Garten sieht wild aber dennoch gepflegt und einladend aus. Wir mussten gleich an unsere Nachbarn Claudia und Pascal denken, denn das wäre auch etwas für ihren kleinen Flusslauf im Garten. Auf jeden Fall wird es in unserem Garten ein Elfendorf geben, das steht fest.
    Im Laufe der Zeit haben sich hier auch Hobbits und Harry Potter und Gefährten eingefunden. Sehr wahrscheinlich durch den Sohn der Familie, welcher hier sein Hobby ausleben kann.
    Nun noch die letzten Kilometer bis Limerick. Viel an Bewertung haben wir gelesen, hauptsächlich positive aber auch negative, und diese wollten wir überprüfen. Man muss ganz ehrlich sein, alles was das Woodfield House Hotel zu bieten hat steht in den einschlägigen Hotelportalen und alles ist so wie es beschrieben wurde. Wenn man selbst nicht die Fenster auf bekommt, sollte man sich einen negativen Kommentar sparen. Das wird dem Hotel nicht gerecht. Ich könnte noch viel darüber schreiben, aber wir wollen ja keinen Bewertungsbericht schreiben. Fazit, das Hotel, das Essen, die Lage und auch der Pub sind bestens und man kann dieses Hotel in Limerick nur empfehlen.
    Bei unserer Ankunft sollte Limerick auch gleich eine Überraschung parat haben. Die Nürnberger, welche wir heute morgen noch verabschiedet haben, sind ebenso im Woodfield untergekommen. Was das für ein Zufall ist.
    Zeit für einen Spaziergang in die City hatten wir allemal noch und so konnten wir dann auch so manche Auftragsarbeit von daheim erledigen. Auch wenn das Wetter wieder typisch irisch ist, tut es unserem Spaziergang keinen Abbruch. Limerick an sich ist eigentlich wie jede andere irische Stadt. Man sieht die üblichen Barbershop oder Hairdresser, diverse Geschäfte und natürlich die Pubs. Uns hat aber keines davon zugesagt. Musste es auch nicht, denn wir hatten ja unser Pub im Hause. Hier beschlossen wir auch den Tag mit dem täglichen gepflegten Guinness und einem wahnsinns leckeren 8 oz Sirloin Steak. Also echt beim Essen im Woodfield kann man nicht meckern.
    Read more

  • Day56

    Ireland- Touring

    September 11, 2017 in Ireland ⋅ 🌬 12 °C

    10th September 2017.
    Today we Left Dublin to go driving around south Ireland. Weather is wet,cold and real windy!
    Heading towards Killarney so we can do ^The Ring of Kerry^. This is a scenic tour around south Ireland.
    Loved Killarney. Pity we couldn't stay longer. Found a real friendly pub. Then we were referred to a great restaurant where we meet some real friendly Germans. (Which is unusual). Graham bought 2 CDS from an Irish basker. He was a real laugh and picked on Donald Trump.Read more

You might also know this place by the following names:

Limerick City and County Council, Limerick

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now