Italy
Livigno

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
61 travelers at this place
  • Day1

    Ankunft Livigno

    September 1, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 6 °C

    Ändlich am Ziil z'Livigno ahcho hemmer ai grad ä Campingplatz gfundä. S'Uifrichtä und Ihrichtä isch besser gangä as erwartäd. Bi 9°C isch s'Gmiäs schnipplä verussä zimli chaud gsi und hed gfrorni Finger gäh. Drum hemmer ai d'Heizig scho grad ih Betrieb gnu. Äs guäds Gmiäsrisotto mit Chäswirschtli heds zum Znacht gäh. Gmiätlich und ihkuschläd bimänä Glas Martini gaht dä ersti Tag z'Änd.Read more

    Oski della Torre

    Viel Vergnügen auf eurem Roundtrip GruOski

    9/2/20Reply

    e [QPbmCRVM]

    4/24/21Reply
     
  • Day8

    Schlussspurt

    September 2 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Alles in allem sind es dann doch wieder über 500 Kilometer geworden und ich bin ziemlich genau nach 12 Stunden wieder im Hotel angekommen… Es waren auch noch wirklich tolle Passstrecken auf dem Weg, aber da ich heute oft über 2.000 Metern Höhe unterwegs war, nimmt man einen Pass mit „nur“ 1.750 Metern Höhe kaum noch wahr…

    Im Hotel gab es das letzte leckere Abendessen, gepackt wird morgen früh…
    Read more

    Corinna Mondry

    Wow, tolle Bilder. Beeindruckende Landschaft. 😍

    9/3/21Reply
     
  • Day3

    Tagesausflug zum Comer See

    September 9 in Italy ⋅ ☀️ 13 °C

    Bin heute schon um 7h zum schwimmen - ganz alleine!!
    Nach dem Frühstück war Abfahrt 9h zum Livignopass und dann runter nach Tirano. Das waren 50km und 1h Fahrzeit. Den Markt hatten wir leider nicht gefunden, aber er wär eh sehr klein gewesen sagte uns eine Donna.
    Alora weiter über Sondrio nach Coglio am Comer See. Fanden ein schönes Lokal und aßen die 1. Pizza.
    Weiter nach Ravenna und nach kurzem stop mit 🍹und coke gings auf die Fähre nach Menaggio. Dort am See entlang bis zum nördlichen Ende und dann gings Gegurke wieder los über versch. Pässe. Mein 2. Gang machte unendlich viele Probleme. Er schaltet entweder nicht hoch oder ganz spät runter 😡aber um 17h waren wir dann doch endlich in Livigno. Noch schnell tanken für 1,10€ / Ltr - super günstig und dann ab ins Hotel zum chillen und 🥂time 🤩
    Fra ging noch 1 Std einkaufen.... Lebensmittel 🙈 verrückt, was der alles anschleppte.
    Das Abendessen war nicht der Hit.
    Fisch total salzig, Fleisch viel zu fett.
    Read more

  • Day8

    Livigno - zollfrei shoppen auf 1800 m

    September 2 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Die Route führte mich anschließend nach Livigno, ein zollfreier Ort, 1.800 Meter über dem Meeresspiegel… Bei mir blieb es bei Benzin für 1,09€ pro Liter, meine Platzreserven sind ja beschränkt. Ich wollte evtl. ein paar Havannas kaufen, aber es war Mittagspause. Also schnell weiter am Stausee vorbei zum mautpflichtigen Tunnel in die Schweiz.

    Vor dem Tunnel stand die Ampel auf Rot und es stand etwas von Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Da weder der Zoll noch die Polizeistation besetzt war, kurz gegoogelt. Die Sperrung begann gestern und dauert bis zum 6. Dezember!!! So lange wollte ich nicht warten… Das Navi schlug vor, ich könne ja den gleichen Weg wieder zurückfahren, aber zweimal an einem Tag den Stelvio? Nööö…

    Also spontan eine Ausweichroute gefunden, die zwar ähnlich lang wurde, aber auch sehr abwechslungsreich war…
    Read more

  • Day1

    Fernpass, Reschensee, Ofenpass, Livigno

    September 7 in Italy ⋅ ⛅ 12 °C

    Mühsame Anreise, weil der Livignopass gesperrt ist, mussten wir 70km Umweg fahren. Aber dafür kamen wir nochmal durch Pontresina und am Hotel Walter vorbei. Insgesamt waren es 400km, aber 6 Std Fahrzeit.
    Hotel sehr schön, aber mit letztem Jahr nicht zu vergleichen.
    Sind dann erst mal auf die Terrasse und Appi getrunken und dann in die Sauna.
    Aufm Zimmer noch 1 FL. Schampanski und zum leckeren Abendessen 1 FL vino.
    An der Bar beim Clayderman noch einen Absacker, 22h bubu!!
    Read more

  • Day2

    6km durch Lungo Livigno

    September 8 in Italy ⋅ ⛅ 12 °C

    Um 9h aus dem Hotel Lac Salin und dann 3 Std durch das Dorf gelaufen.... Shopping ist hier Hauptbeschäftigung!!
    Aber mir war das echt too much...
    Jürgen hat sich einen frischen Duft von Aqua gekauft und noch ein neues Samsung Handy, weil er sein altes fallen ließ und das Display kaputt ist.
    Sind 2x eingekehrt für kurzen Kaffee und Appis mit Vesperplatte.
    Nach 12.000 Schritten waren wir so müde, dass wir mit dem Bus zurück fuhren.
    Im Hotel erst mal chillen am Pool und saunieren.
    Nebenan im Alimentari Ziggos und Drinks gekauft. Ganz cool: fertige cocktails aus der Tüte. Die haben wir dann aufm Balkon getrunken und Phase10 gespielt bis zum Abendessen.
    Das war wieder so lecker 😋
    An dem Büfett fällt die Auswahl schwer; musste mich schwer beherrschen....zumal die 2 Hauptgänge auch so super sind...und dann noch diese "dolci" 😉🤣
    Sind dann um 21. 30 aufs Zimmer um zu lesen und bald eingeschlafen!!
    Read more

  • Day5

    Lago di Livignio

    July 13, 2020 in Switzerland ⋅ ☀️ 25 °C

    Bormio und speziell Livigno sind ziemlich überlaufen (Motorradfahrer aus Holland gesichtet!)
    wir entscheiden uns also noch weiter Richtung Allgäu zu fahren, der wunderschöne Lago di Livignio ist aber sicherlich einen weiteren und etwas längeren Besuch wert.Read more

  • Day9

    Ankuft im Hotel Bivio in Livigno

    June 11 in Italy ⋅ ⛅ 10 °C

    Nach dem Frühstück losgefahren um...erratet ihr es? 😊 Genau, wie immer so um 10 Uhr. Mit kleinen Zwischenstopps ( ihr wisst schon - dieser Popo 🙄) erreichen wir das schönste und letzte Hotel unserer Reise 🧳 🤩 um ca. 17 Uhr. Schnell das Zimmer (sehr schön) beziehen und dann ab in den wunderbaren Pool 🏊‍♂️ von dem Aussenpool hat man eine super Aussicht auf die schneebedeckten Berge.
    Dann werden unsere Bäuche UND Augen so richtig verwöhnt. Wir haben Halbpension gebucht und das hat sich gelohnt: ein mega kaltes Vorspeisen Buffett und dann gab es noch drei super Gänge, ein Wunder das die Bäuche nicht geplatzt sind (kurz davor). Dazu eine megatolle Aussicht auf die Berge mit Schnee.
    Nach den guten Mahl haben wir noch in der sehr schönen Lounge gechillt und gezockt bevor wir in unser schönes, bequemes Bett gefallen sind.
    Read more

  • Sep5

    Passo Val Mora

    September 5, 2016 in Italy ⋅ ⛅ 10 °C

    Von der Alp Mora fuhren wir einen Trail zum Lago di San Giacomo. Die Strecke war fast so imposant wie die Uina - Schlucht.
    Menschenleer und nahezu unberührt. Es kümmerte auch keinen, dass der Trail extrem schmal und nah am Abgrund verlief.
    Wer hier noch die Schuhe in den Klickpedalen steckte war definitiv lebensmüde.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Livigno