Satellite
Show on map
  • Day3

    Tag 3 // Now can come what wants

    September 5, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 9 °C

    So würde es Uschi Disl (ehemalige Biathletin) wohl ausdrücken. (Edit 06.09: Zitat korrigiert, siehe Titel des Posts) Nachdem wir gestern unseren Streckentritt getestet haben konnten wir heute unsere Kletterfähigkeiten beweisen.
    Phasenweise leider sogar zu Fuss, da durch eine den Karten nicht bekannte Umleitung der Weg so eng wurde, dass er zumindest für uns nicht mehr fahrbar war.
    Mit den Abschnitten die wir fahren konnten sind wir heute auf 70km bei 1.600 HM gekommen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit wird an der Stelle bewusst nicht genannt...
    Für die teils zähen Meter wurden wir mit einer schönen Abfahrt mit Blick auf den Schluchsee belohnt den wir dann zur Hälfte umrundet haben. Vorbei an der Rothaus Brauerei ging es dann noch die letzten Meter ins Etappenziel. Unterkunft bezogen haben wir auf einem Ferien Bauernhof auf dem ich als Kind oft (jährlich) den Urlaub verbracht habe und ich später sogar zum "Ferienjob" war. Weiterhin also eher familiäre Unterkunft als klassisches Hotel.
    Wetter technisch sah es heute schon anders aus als die letzten Tage. Die Sonne kam erst am späten Nachmittag etwas raus und durch den Wind war es phasenweise schon sehr frisch. In den Alpen schneit es bereits und die Schneefallgrenze soll am Wochenende bis auf 1500m fallen. Uns droht also eine weiße Alpen Überquerung.
    Das lassen wir aber erstmal unser Problem von übermorgen sein. Für morgen steht die Route und laut Wetterbericht soll es trocken bleiben.
    Read more