Satellite
Show on map
  • Day55

    Pakse-Loop

    February 26, 2020 in Laos ⋅ ☀️ 32 °C

    Laos ist im Vergleich zu Thailand, Malaysia & Co touristisch wirklich noch in den Babyschuhen. Einfach ein Hostel bei Booking.com buchen, mal grad in den nächsten Supermarkt und Schokolade kaufen? Fehlanzeige. Das geht wirklich nur in den großen Städten. Auf dem Land öffnen die Leute ihre Wohnzimmer und verkaufen, was sie eben gerade dahaben. Dazu gehört ein Glück immer Bier und Zigaretten. 😄

    Der Pakse-Loop ist bekannt für Wasserfälle und Kaffeeplantagen. Und genau das, haben wir auch zu genüge gesehen. 4Tage sind wir durch die Landschaft gefahren, haben angehalten wo es eben schon aussah und geschlafen wo es sich angeboten hat. Die Unterkünfte waren basic, teilweise sehr anders als erwartet (wieso gibt es hier auf dem kompletten Gelände kein Waschbecken?!), aber immer ausreichend um sich für den nächsten Tag die Kräfte zurückzuholen. 😊
    An Tag 1 haben wir es langsam angehen lassen und haben uns einen kleinen Wasserfall in Tad Lo angesehen.
    An Tag 2 sind wir zu Mr. Viengs Coffee Farm gefahren und haben uns angehört, wie dort Kaffee und Tee angebaut wird.
    An Tag 3 waren wir dann ganz verrückt und haben als Unterkunft ein Zelt gewählt. 😄 Eine eher schlechte Idee bei der Hitze. Einschlafen war schwer. 🙈 Um den Zeltplatz herum gab es zwei große Wasserfälle zu denen wir gewandert sind (Naja, 400m zu Fuß ohne Steigung. Zählt trotzdem, oder? 😂).
    Am 4 Tag sind wir dann aber tatsächlich richtig gewandert. Es ging über Ewigkeiten steil bergauf, dann wieder gefährlich runter (ich hatte die besten Schuhe ohne Profil und bin irgendwann nurnoch auf dem Popo weitergerutscht. 😂). Aber der Weg hat sich gelohnt. Die Wasserfälle waren himmlisch und wir konnten sogar im Fluss baden gehen.
    An Tag 5 sind wir weitergefahren um - Überraschung! - noch ein paar mehr Wasserfälle zu sehen. Als hätte der gestrige Tag nicht gereicht, haben wir erneut eine ordentliche Wanderung zu einem abgelegenen Wasserfall gemacht.
    Abends ging es dann in die Stadt Pakse und ins wohlverdiente und überaus moderne Hostel.

    Eine tolle Tour mit tollen Menschen, vielen Eindrücken und einigen guten Lachern. 😁
    Read more