Satellite
Show on map
  • Day5

    Parco del negrodi

    November 21, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 15 °C

    Am Morgen zuerst hoch in den Ort, Brötchen und frischen aufgeschnittenen Proscutto Cotto gekauft. Auf den ersten Blick von der Verkäuferin als "tedesco" erkannt. Anscheinend geht kein Sizilianer mit Einkaufskorb einkaufen.
    Vor unserer Terrasse blieb früh auch ein kleiner Piaggiotransporter stehen. Und sprang nicht mehr an. Es kam ein Geländewagen und brachte ihm 3 Liter Sprit in einem 20 Liter Kanister. Mit Gesten bat er uns um eine alte Plastikflasche als Trichterersatz. Aufgeschnitten und den Rest in den Graben geworfen. Wir halfen dann noch beim Einfüllen des Benzin. Der Trichter wurde auf die Strasse geworfen, der leere Kanister mit viel Schwung in das nächste Gebüsch. Motor an und ohne Dank brauste er davon. Seltsam. Danach erste größere Runde mit den Motorrädern, 130 km durch den Parco del negrodi. Bis auf 1500 m Höhe führte die schmale Strasse. Frisch. Kaum ein Stück Straße welches länger als 200 m ohne Kurve war. Zum Abschluß noch eine große Pyramide aus Metall oben auf einem Berg an der Küste erkundet. Sie gehört zu einer Reihe von Kunstwerken, die hier in der Umgebung von Tusa aufgestellt/gebaut wurden. Es gibt 10 davon. Mal schauen wieviel wir besuchen können.Read more