Satellite
Show on map
  • Day10

    Es geht zum Mantaspot

    November 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    Das Schnorcheln oder Tauchen mit Mantas ist hier ein absolutes Highlight. Schon zu Hause wollte ich diese Tour unbedingt machen. Im Internet habe ich mich ein bisschen informiert- auch welchen Veranstalter man nehmen kann. Man sollte unbedingt einen von der „Green List“ nehmen. Wir haben uns für Hawaii Oceanic https://www.hawaiioceanic.com/ entschieden. Es ist nur ein kleines Boot mit 12 Schnorchlern sowie einem Guide (Meika, Apnoetaucherin) und der Captain (Frank). Nach dem Check in erzählt uns Frank etwas über die Mantas und wie dieses Highlight überhaupt entstanden ist. Mantas sind auf Hawaii geschützt. In einigen anderen Ländern ist das leider nicht so. Dort zählt Manta zu den Delikatessen 😢. Nach dem Briefing bekommen wir noch einen kurzen Neopren (wer möchte) und dann geht es aufs Boot. Das Wasser hat zwar über 27 Grad aber wir entschieden uns dennoch für einen Anzug. Schnorchelausrüstung ist im Preis auch mit dabei, aber wir nehmen unsere eigene. Auf dem Boot gibt es Getränke (inklusive) und wir düsen an der Küste entlang bis zum Spot. Der liegt vor dem Sheraton. Nach ca. 20 Minuten sind wir da. Wir sind das erste Boot. Es sind nur noch 2 kleine Schlauchboote da - die spielen Platzhalter für die großen Boote die später kommen. Es ist etwas wellig und das Boot schaukelt ganz schön 😬. Vor dem Hotel ist ein steile Steinküste, hier ist die Brandung 🌊 ganz schön wild. Wir bekommen nochmal eine kurze Einweisung. Bis zum Sonnenuntergang dürfen wir frei schnorcheln. Das lassen wir uns nicht zwei mal sagen - ab geht es ins Wasser. Wir sehen jede Menge Makrelen aber Manta lässt sich leider noch keiner blicken. Der Sonnenuntergang ist wunderschön und dann müssen wir uns alle parallel zur Wasseroberfläche an das Surfbrett hängen (es gibt Schlaufen zum festhalten). Wer sich nicht flach halten kann, bekommt eine Schwimmnudel unter die Füße 😁. Unter dem Brett sind mehrere bläuliche Lichtquellen befestigt, die das Plankton (Leibspeise der Mantas) anlocken. Es gibt eine 80% ige Garantie und wenn man keine Mantas sieht, darf man nochmal kostenlos auf eine Tour mit. Jetzt heißt es warten und hoffen ...🤞🏼Read more