September 2016 - die erste richtige Reise mit Matti
  • Day17

    Wieder zuhause

    September 25, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Die ca. 350 km zurück in die Uckermark waren die längste Strecke, die ich bei dieser Tour zurücklegen musste. Hinter mir liegen zwei erlebnisreiche, aber doch entspannende Wochen. Das Reisen mit Wohnwagen macht Spaß, definitiv! Es stellt sich das gleiche Glücksgefühl ein wie bei Paddel- oder Fahrradtouren: wenn man einen schönen Ort hinter sich lässt, um etwas Neuem entgegen zu streben. Es ist nur ein bisschen komfortabler ;-) Und es funktioniert auch prima alleine. Allerdings kann man die ganz einsamen Plätze auf diese Art nicht erreichen. Die bleiben weiterhin den echten Outdoortouren vorbehalten, und das ist auch gut so.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    Feuerkochen

    September 24, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Outdoors kochen ist immer etwas besonderes. Wenn man ausreichend Zeit hat, das richtige Equipment und genügend Mittesser. Ein laufendes Lagerfeuer ist eh immer sehr kommunikativ. Da passiert das dann fast nebenbei.

    Für den Dutch Oven hatte ich einen passenden Grill besorgt. Der Topf passt perfekt hinein und so gab es erst Gulasch und zu später Stunde noch einen Peach Cobbler. Beides war ratzfatz in den Mägen verschwunden.

    Wenn nur das Topfreinigen hinterher nicht wäre...
    Read more

  • Day14

    Rabenstein (Chemnitz)

    September 22, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Das ist jetzt meine letzte Etappe: Outdoortreffen in Chemnitz. Zu meiner Freude wurde ich auf der kurzen Anfahrt (130 km) von einem anderen heftig winkenden Eriba Touring Gespann überholt. Mir entfleucht auch immer ein "Oh, ein Touring!" Wenn ich einen sehe. Schon nett, zu so einer Gemeinschaft zu gehören.

    Bei ods-Treffen wie dem hier in Chemnitz sind Wohnwagen allerdings eher die Ausnahme. In der Regel erscheint der gemeine Outdoorer mit Zelt, der ganz harte nur mit Tarp oder gar Hängematte. Naja, nächstes Mal werde ich auch wieder standesgemäß erscheinen ;-)
    Read more

  • Day12

    Bad Steben

    September 20, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Auf meine Frage nach einem schönen Thermalbad empfahl mir die Platzwartin die Therme Bad Steben, die wohl größer und besser sein soll als die in Bad Lobenstein. Sie sollte Recht behalten. Ich bin jetzt zwar kein Thermalbad-Junkie, aber das einoderandere habe ich wohl schon von innen gesehen und ich muss sagen: Bad Steben stellt alle anderen in den Schatten. Abwechslungsreich, mit Liebe zum Detail, ein einfach stimmiges Konzept. Ich verbrachte den halben Tag dort und genoss die Leere an einem Dienstag im September.

    Abrunden wollte ich den Tag mit einem guten regionalen Abendessen. Aber da wurde ich in der Region leider nicht fündig. Nun ist Dienstag auch nicht als Ausgehtag verschrien. Der Gasthof, der mir am meisten zusagte, hatte ausgerechnet heute Ruhetag. In meiner Verzweiflung landete ich in einem Gasthof in Bad Lobenstein, ausser mir noch ein lokaler Gast und ein Hotelgast. Die übersichtliche Speisekarte (Variationen von Schnipo) war schnell erfasst, der georderte "Lendentopf" hat geschmeckt und das laut Aussage des Wirts "beste Bier der Welt" war auch ok.
    Read more

  • Day11

    Bleilochtalsperre

    September 19, 2016 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

    Heute war wieder Reisetag, ca. 260 km von Südniedersachsen nach Südthüringen. An dem Campingplatz wäre ich beinahe abgewiesen worden. Nicht weil er ausgebucht wäre sondern wegen Überschwemmung der Touristenwiese. In den letzten zwei Tagen kam wohl ordentlich Niederschlag die Hügel runter. Nach einem prüfenden Blick auf mein Gespann (Allradantrieb und kleiner Wohnwagen) und einer Ortsbegehung wurde mir aber doch Einlass gewährt.

    Am Abend schmiss ich dann zum ersten Mal die Heizung an und verbrachte ein paar gemütliche Stunden in meiner Sitzecke.
    Read more

  • Day10

    Bauernmarkt

    September 18, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Darauf freuten wir uns schon das ganze Wochenende: Bauernmarkt in Hann. Münden. Hier wird rund um die Kirche allerhand Regionales verkauft, Obst, Gemüse, Wurst, Herbstdeko und natürlich auch Leckeres zum direkt Verzehren. Nette Stimmung bei sonnigem Herbstwetter.

    A. musste danach leider aufbrechen. Ich entschied mich, noch eine Nacht zu bleiben, um Hertha - Gelsenkirchen zu gucken, was eine weise Entscheidung war :-)Read more

  • Day9

    Tillyschanze

    September 17, 2016 in Germany ⋅ ☁️ 17 °C

    Für heute war langanhaltender Regen angesagt. So entschlossen wir uns, ein bisschen durch die Wälder hier zu streifen. Wir entschieden uns für die von unserem Platz aus gut sichtbare Tillyschanze und den Wald dahinter. Als der Regen stärker wurde, kehrten wir um, genossen unseren regengeschützten Platz vor dem Wohnwagen und verbrachten die restliche Zeit des Tages wieder in der Stadt.Read more

  • Day8

    Wo Werra und Fulda sich küssen

    September 16, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute wurde Matti wieder an den Haken genommen. Es ging nur 90 km weiter nach Hann. Münden, gerade noch so in Südniedersachsen gelegen. Entsprechend früh war ich da und konnte mir auf dem im Ort gelegenen Campingplatz den besten Platz aussuchen. Wegen der ungünstigen Wetterprognose kam nun auch endlich das Sonnen- resp. Regendach zum Einsatz.

    Ich musste nicht lange warten, da kam auch schon A. aus Köln an, mit der ich mich hier verabredet hatte. Gemeinsam machten wir uns auf eine erste Erkundungstour in die Altstadt.

    Hannoversch Münden ist echt nett! Eine hübsche Altstadt mit Fachwerkhäusern und altem Gemäuer, sehr fotogen, gute Restaurants und Kneipen und diese Gewässer drumherum. Alles sehr nett. Hier hatten wir keine Mühe, uns bis zum späten Abend zu beschäftigen und dann zufrieden gen Campingplatz zu stolpern.
    Read more