Satellite
Show on map
  • Day134

    Hallo Philippinen (Manila)

    February 19, 2020 on the Philippines ⋅ ☀️ 29 °C

    ..ganz entspannt zum Flughafen laufen..🚶‍♀️
    ...ganz entspannt einchecken..😉 ..die wollten nicht mal mein Weiterreiseticket sehen, was ich mir extra 'geborgt' hab. Nur eine kurze Frage, wie lange ich auf den Philippinen bleibe. Aber man weiß ja nie, wie so etwas abläuft.🤷‍♀️

    Yangon (Myanmar) -> Bangkok (Thailand) -> Manila (Philippinen)✈

    Zum Glück funktioniert die App Grab und ich sitze kurz darauf im Taxi 🚖 zum Hostel. Eine große moderne Stadt. Gar nicht zu vergleichen mit Yangon und Co. Auch relativ sauber und viele hübsche Bauten.🏤🏩

    Mein Hostel ist auch auf dem neusten Stand. Digitale Armbänder zum Tür öffnen. Neuwertige saubere Betten, in abgetrennten Kabinen. Ein stylisches Haus inkl. Cafe und Restaurant. Musik zum Entspannen. Das Frühstück wird morgens um 6.00 in einer Papiertüte ins Zimmer gestellt.😅🤦‍♀️ Das kann man dann auf der Dachterrasse mit zusätzlich Cornflakes und Cafe genießen.👍😉

    Da ich durch den Riesen Stau in der Stadt (wohl normal hier) ziemlich spät ankomme, laufe ich nur einmal um den Blog. Dann entdecke ich einen kleinen Foodmarkt. Perfekt. Das Essen ist lecker und nicht so teuer..(kostet hier jetzt alles etwas mehr, wie im Rest Südostasiens). Außerdem spielt auf einer Bühne eine ziemlich coole Band..

    Ich erleidet fast einen kleinen Kulturschock hier. Alle Männer tragen auf einmal wieder Hosen🚶‍♂️, die Frauen sind sehr freizügig angezogen💃..und auch auf der Bühne beim Foodmarkt werden mit einem anderem Humor lustige Szenen aus dem Alltag nachgestellt. In den buddhistischen Ländern undenkbar. Durch die spanische Kolonialherrschaft ist das Land sehr christlich geprägt (90% Christen).

    Was mich noch irritiert: Alle begrüßen mich mit: "Hey Mom!" Was soll das denn bitte? Ich bin doch nicht ihre Mama?🤣🤔☝️
    Nach kurzer Zeit finde ich heraus, dass sie "Hey Madom" meinen und das ihre Abkürzung ist.🤷‍♀️ Aber es hört sich überall wirklich wie "Mom" an.🤦‍♀️😅 Jeden Satz beginnen sie mit "Hey Mom" oder "Hey Sir"..."Please Mom"... usw.. gewöhnungsbedürftig!

    Und... ☝️ was stark auffällt: Selbst in meinem kleinen kurzen Radius hab ich das offensichtlich bemerkt. Einige hellhäutige (wahrscheinlich europäische) Männer, wohlgemerkt in jedem Alter, sehe ich mit einer Filipino Frau.🤣🙄 (👨‍🦳oder🧑🏼+👩🏾=💛)
    Read more