Satellite
Show on map
  • Day41

    Positive Veränderungen

    February 8, 2017 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    Ahoi mein Freund!

    Heute morgen habe ich eine E-Mail bekommen, die meinen Reiseplan etwas festigt. Dazu erfährst du mir im März, aber soviel kann ich schon verraten: Neuseeland wird nicht das einzige Land auf meiner Reise bleiben. Mein ursprünglicher Plan ist sowieso schon lange über den Haufen geworfen....

    Ich glaube an Karma. Wenn man nett zu anderen ist, kommt diese Nettigkeit zurück.
    Und heute morgen war es Tobi, den wir (Wiwi und ich) ja schon seit einigen Tagen immer mal wieder sehen. Wir haben ihn zufällig in der Küche getroffen und gemeinsam gefrühstückt. Da er heute das Hostel wechselt, hat er uns all seine Lebensmittelvorräte überlassen. "Weil ihr so nett zu mir wart."
    Salat, diverse Gewürze, Milch, Käse!!!!, Salami, Müsli...alles gehört nun Wiwi und mir. Du kannst dir nicht vorstellen, wie dankbar wir waren und sind. Essen ist eine sehr begehrte Ware!
    Tobi hätte die Möglichkeit gehabt, alles mitzunehmen oder im Hostel auf das "Zu verschenken" Regal zu stellen. Aber er entschied sich dafür, es uns zu schenken. Das weiß ich sehr zu schätzen.

    Ich musste heute wieder mal nach Albany. Denn ich habe Walden the Holden, das Auto, verkauft.
    Was für viele nicht verständlich ist, für mich aber wichtig war. Denn jetzt kann ich weiter planen und freier entscheiden, was ich machen möchte.

    Wiwi und ich sind übrigens zu MAC und haben Lippenstifte ausprobiert, vor allem natürlich die verrücktesten Farben.
    Zurück in der Bibliothek haben Wiwi und ich Videos angeschaut, Musik gehört...Wie wir das eben oft in der Bibliothek machen.
    Ich habe mir allerdings einen Flug gebucht. Am Sonntag geht es in die Hauptstadt Neuseelands - Wellington. Die Stadt, die dafür bekannt ist, windig zu sein.
    Aber das ist Hamburg auch, also sollte es kein Problem werden.

    Es hat dann nachmittags angefangen zu regnen und wir haben beschlossen das Tagesangebot (jeden Abend gibt's im Hostel was besonderes... Kostenlose Pizza, Live Musik, kostenlose HotDogs...) anzunehmen und uns kostenlose Pizza zu holen.
    Wir sind also pünktlich zum Start in die Bar gegangen und haben uns kostenlosen Wodka-Punsch genommen. Aber die Pizza kam und kam nicht.
    Und weil wir nicht feiern, sondern essen wollten, sind wir dann zu Dominos. Dort kostet die Pizza ja immer hin auch nur 3,33€/5NZD.
    Grade als wir unsere Pizza abgeholt haben, wurde auch die Pizza von den Barmitarbeitern abgeholt. Nach der Menge zu urteilen, hätten wir sowieso nichts abbekommen. Also haben wir uns nicht geärgert, sondern die Pizza genossen.

    Gemeinsam haben Wiwi und ich uns Videos angeschaut und im Bett Pizza gegessen. Fast so wie ein TV-Abend daheim.

    Mood: glücklich
    Song of the day: Thees Uhlmann - Zugvögel

    Herzallerliebst,
    Mel reist.
    Read more