Satellite
Show on map
  • Day8

    Figeholm

    July 23, 2016 in Sweden ⋅ 25 °C

    Heute geht es wieder von der Insel runter und weiter etwa 120 Kilometer nach Norden. Unser Ziel ist der Hafenparkplatz in Figeholm, auf dem auch Wohnmobile für eine geringe Gebühr stehen dürfen. Gegen den Willen des Hafenmeisters teilen wir uns einen Platz. Es geht nicht anders…

    Hier beginnen für uns die Schärengärten. Wunderschön! Kurz nach der Ankunft machen wir eine kleine Wanderung teils entlang der Küste, teils über Stock und Stein. Wobei Steine hier tatsächlich den Hauptteil ausmachen. Genauso hatte ich mir das vorgestellt, aber nicht daran geglaubt. Zu Beginn ging die Tour ziemlich unspektakulär durch Wohngebiete. Und plötzlich waren wir froh, unsere neuen Wanderschuhe, die wir ja extra für die Bretagne gekauft und den Verkäufer damit neidisch gemacht hatten, an den Füßen zu haben. Am Zielort ist quasi nichts – abgesehen von ein paar Häusern. Keine Möglichkeit, Geld auszugeben. Auch keine Möglichkeit, mit dem Boot wieder zurück zu fahren. So richtig schlimm ist das auch nicht, denn kurz vor Antritt der kleinen Tour – 10 Kilometer – haben wir noch eine Zimtschnecke und ein Eis zu uns genommen :-) Verhungern würden wir so schnell nicht.
    Read more