Satellite
Show on map
  • Day411

    Ahoi!

    July 20, 2017 in Germany ⋅ 🌙 21 °C

    Nein, wir sind nicht wieder in Tschechien und untergegangen sind wir im Regen der letzten Nacht auch nicht :-) Der hörte sich im Zelt in etwa so an als ob 3 Stunden lang beständig 10-Liter-Eimer darüber gegossen werden. Verbunden mit lautstarken Donnern war das ein hübsches Spektakel zum einschlafen. Das Zelt hat gehalten. Wir hatten aber auch einen guten Platz auf dem Campingplatz. Dieser war übrigens wieder einmal sehr schön. Viele kleine Details an denen man sieht, dass sich die Gäste willkommen fühlen sollen. Die Zeltwiese war riesig und bot genügend Rückzugsorte. UND, es gab einen Campingplatzopa. Zeltplätze mit Campingplatzopas (ein älterer Besitzer oder deren Vater) sind die besten :-)

    Der Weg war heute wenig spektakulär. Er begann mit einem kurzen Sprint zum Frühstücks-Supermarkt. Die eigentliche Etappe ging etwas schleppend los, da wir wieder einmal Opfer einer Baustelle wurden, für die es keine Umleitung gab. Wenigstens einen alten Wachturm und Grenzstein gab es dort zu sehen.

    Der weitere Weg nach Osterburg erfolgte heute entlang der Hauptverkehrsadern, da wir schnell vor einem möglichen Gewitter davon fahren wollten.

    Heute liegen wir in einem kleinen Elbhafen der 1000 Jahre alten Stadt Arneburg. Wir sind wieder einmal allein, keine anderen Boot- oder Radfahrer.
    Read more