Satellite
Show on map
  • Day2

    Just once to Belgium

    April 15, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

    Für heute steht ein Kurztrip ins belgische Lüttich auf unserem Plan. Nach nur fünf Minuten Autofahrt ist die Grenze des Nachbarlands erreicht, weitere vierzig Minuten später die wallonische Stadt selbst.

    Lüttich weißt einige interessante Bauten auf, kann uns aber nicht begeistern! Die Straßen sind meistens eng, wirken unaufgeräumt und durch die hohen Gebäude oft dunkel und wenig einladend. Nur einige große Plätze wie beispielsweise der "Saint Lambert" mit dem Palast der ehemaligen Fürstbischöfe vermitteln Freiraum und etwas Flair. Einen Besuch wert, ist auf jeden Fall die Treppe "Montagne de Bueren" mit ihren 374 Stufen. Bei einer Steigung von fast 30 Grad gleicht der Aufstieg gefühlt einer kleinen Bergwanderung - uns zumindest fehlte heute die Motivation die Stufen zu zählen, wir vertrauten da einfach Mal den Informationen von Wikipedia. Die ungewöhnliche Treppe wurde im 19. Jahrhundert erbaut, um den Soldaten die oberhalb in der Zitadelle stationiert waren, eine direkte Verbindung ins Stadtzentrum zu bieten.

    Fazit unseres Ausflugs: Vergleicht man das belgische Lüttich mit dem holländischen Maastricht, gewinnt für uns ganz klar das nur 33 Kilometer entfernte niederländische Einkaufsparadies mit seiner schmucken Altstadt.
    Read more