Portugal
Penhas da Saúde

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day222

      Charcos da lagoa comprida

      June 10, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 21 °C

      Après avoir quitté le Douro nous nous écartons de la frontière Hispanique pour découvrir le "Parc naturel de la Serra da Estrela"; toute la région est une station de ski ❄️ pendant l'hiver (la seule du Portugal même, il me semble).

      Nous nous sommes arrêté au lac "Lagoa do Vale do Rossim". L'endroit se prêtait très bien à une séance de paddle, mais nous avons préféré faire une petite rando 🚶‍♂️🚶‍♀️ pour voir le "Covão dos Conchos", qui ressemble à un anus de mer ! 
      Au final, la quête était plus amusante que l'arrivée. Surtout grâce au retour, où Flo s'est sentie aventurière et nous a fait faire un sacré hors piste 🧝‍♀️. Sur le principe, c'était un raccourci, dans les faits... Pas du tout 😅

      Le soir, mauvaise surprise 😪 (une de nos premières galère de spot d'ailleurs depuis notre depart) mais bonne opportunité à saisir : le spot pour le van était nul (ni toilettes ouvertes, ni douches, ni intimité) MAIS un resto très bien noté sur Google. Il ne nous en fallait pas plus pour y aller. Le plat était très bon, les serveurs super sympas (pas facile de parler et se faire comprendre, même anglais dans des zones aussi peu touristiques) le tout a un prix très honnête. 
      En sortant du restaurant, le parking s'était rempli, et on faisait tache avec notre van ^^, c'était effectivement un bon resto au vu des Lexus, Mercedes et Lamborghini garée devant ! 
      C'était d'autant plus drôle, quand on est passé devant avec notre bouteille de mousseux, nos jeux de sociétés et notre lampe anti moustiques pour continuer la soirée en contre bas le long de la rivière. 🤣

      Enfin, le lendemain, pour poursuivre le voyage, le GPS nous fait passer près du barrage de la veille, puis par une petite route de montagne, pas rassurante, à double sens, sans barrière de sécurité ni bitume sur plusieurs kilomètres... Heureusement, nous n'avons croisé personne.
      Read more

      Traveler

      Tu fais tranquille une sortie en Paddle et soudain ... AAAaaaaaaahhhhh

      6/23/22Reply
      Traveler

      il y avait un lac tranquille pour le paddle. par contre je ne me serait pas baigné là où il y a le trou... il y avait un nombre impressionnant de grenouilles et l'eau pas super claire, même avec un soleil de plomb je n'aurai pas été !

      6/24/22Reply
      Traveler

      Elle a fait une Jacky pour le raccourci ??? Dangereux 😀

      6/24/22Reply
      Traveler

      Oh ! Eh ! Mes droits d'auteur ?!?

      6/24/22Reply
      Traveler

      C'était ça où on revenait sur nos pas 🤣

      6/24/22Reply
      Traveler

      C’est ça : la fille de son père 😂

      6/24/22Reply
       
    • Day29

      Guten Morgen

      October 30, 2019 in Portugal ⋅ ☁️ 7 °C

      Gestern gesellte sich noch ein VW Bus zu uns, der im Nebel aber nicht mehr zu sehen war. Kein Licht, absolut dunkel und bis auf das gelegentliche Rauschen der Gasheizung kein Ton zu hören. Heute Morgen dann einen tollen Sonnenaufgang 🌅Read more

    • Day66

      Torre erreicht

      November 1, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 7 °C

      Wir sind oben und der Nebel ist auch da. Dafür ist die Temperatur weg. Aber immerhin sehen wir ab und zu die Berge um uns wenn der Nebel kurz verschwindet. Im Touristenzentrum wieder gut eingekauft und viel probiert. Wir brauchen kein Mittagessen mehr🤣.
      Auf Nachfrage sollte es kein Problem sein hier zu übernachten, könnte höchstens passieren das wir weggeschickt werden. Wir stehen jetzt hinter den Häusern, also nicht gerade gleich sichtbar.
      Read more

    • Day28

      Auf und nieder

      October 29, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 15 °C

      Vom Meer auf den höchsten Berg Portugals. Leider ist die Fernsicht etwas eingeschränkt, aber wir übernachten hier, nachdem wir ausgiebig Wein zum probieren bekamen. Vielleicht haben wir ja Glück und der Nebel verzieht sich und wir sehen morgen mehr von der Umgebung.Read more

    • Day18

      am höchsten Punkt von Portugal

      September 29, 2021 in Portugal ⋅ ⛅ 11 °C

      Tja Clara-Marie hat unser Konzept zu Reisen echt verstanden 😅

      nicht Autofahren = spielen, essen, krabbeln, mit anderen Leuten quatschen

      Autofahren = schlafen (und dass wenns sein muss 2,5 Stunden am Stück) 😊😊

      Heute waren wir nach einer Pause mit Picknick bei einem Stausee, am höchsten Berg von Portugals Festland - dem Torre.

      Der Torre (nach portugiesisch torre ‚Turm') ist mit 1993 m der höchste Berg auf dem portugiesischen Festland und nach dem Ponta do Pico auf den Azoren der zweithöchste Berg Portugals. Der Berg, der eher eine Kuppe in einer Hügellandschaft als ein ausgeprägter Gipfel ist, liegt in der Serra da Estrela.

      Dann gings auch schon weiter Richtung Lissabon 😇
      Read more

    • Day23

      Manteigas (São Pedro)

      July 7, 2021 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

      Gisteren hebben we een bijzonder mooie tocht gemaakt naar Torre, de hoogste berg van het vasteland in Portugal. Toon en Marjon namen ons mee om een stukje prachtige natuur te laten zien. Het had de afgelopen nacht nogal geregend en de wolken hingen erg laag dus of het nu zin had om Torre te gaan beklimmen??????????

      We zouden eerst koffie bij hun gaan drinken en dan even afwachten hoe het weer zich zou ontwikkelen. Wat wonen ze er toch mooi. We maakten van een afstand foto's van hun huis.
      Na de koffie besloot Toon het toch te gaan wagen om Torre te gaan bezoeken. De weersvoorspellingen waren veel belovend.

      We vertrokken van Nogueira do Cravo naar Parque de Campismo Curral de Negro. Een mooie natuurcamping waar Toon en Marion mooie herinneringen hadden en vaak met hun caravan waren geweest toen zij nog niet in Portugal woonden.

      Ze hebben ons veel laten zien.
      Het is een prachtige dag geworden.
      Read more

    • Day49

      Tag 49: Sortelha-Coimbra

      May 22, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

      Gefahrene Strecke: 184 km

      Da es heute in der Früh geregnet hat, war es uns echt zu mühsam, Sortelha nochmal genauer zu besichtigen. Was sehr schade ist, weil uns der Ort gestern Abend wirklich sehr beeindruckt hat.

      Eigentlich wollten wir heute in der Serra da Estrela eine schöne Wanderung machen, da diese Gegend ein tolles Wandergebiet ist. Heute allerdings macht uns das Wetter einen ordentlichen Strich durch die Rechnung.

      Der höchste Berg in der Serra da Estrela ist der Torre mit 1993m. Er ist also auch der höchste Berg von Festland-Portugal. Der höchste Berg Portugals ist ja der Ponta do Pico auf den Azoren.

      Wir erreichen den Torre bequem mit dem Auto. Es regnet und stürmt, dichter Nebel behindert jegliche Aussicht und es hat gerade mal 5 Grad. Am Gipfel des Torre parken wir und besuchen das Gipfelrestaurant. Allerdings ist danach der Nebel so dicht, dass wir unser Auto kaum noch finden.

      Wir halten uns also nicht lange auf, pfeifen auf unsere Wanderung und fahren weiter nach Coimbra. Bergab wird das Wetter besser und die Nebel lichten sich.

      In Coimbra wartet die nächste Überraschung. Die ganze Stadt ist voll von Menschen. Riesenwirbel, Riesentrubel und vor allem kein Parkplatz, nirgends. Nach mehreren Runden durch diverse mehr oder weniger beengte Straßen und Parkplätze lassen wir das Auto einfach irgendwo auf einer durch Randsteine begrenzten Zone stehen, wo wir sicher sind, dass wir niemanden behindern.

      Was ist los in Coimbra? Genau heute ist das große Uni-Abschlussfest. Coimbra ist ja eine Universitätsstadt und hat die größte Uni Portugals. Im Mai werden die Uni Abschlüsse gefeiert. Da kommen Ehemalige, da kommen Studierende von allen Unis Portugals und teilweise auch Spaniens, da kommen Eltern, Geschwister, Verwandte und FreundInnen der UniabgängerInnen. Es ist ein einziges Tohubawohu. Jede Fakultät gestaltet ihre eigenen Wagen, mit denen sie dann durch die Stadt ziehen und die Elite von morgen befindet sich im einheitlichen Vollrausch. Entsprechend ist der Lärmpegel, entsprechend die Stimmung. Aber alles irgendwie euphorisch und sympathisch.

      Wir beobachten einige Zeit lang das Treiben und befinden uns auch mitten im Geschehen.

      Trotz des großen Wirbels finden wir ein feines, gemütliches Lokal zum Abendessen.

      Als wie gegen halb zehn zu unserem Wohnmobil gehen, werden die Parkplätze schon mehr und auch sonst lichten sich die Reihen. Wir verlassen also unseren illegalen Parkplatz und stellen uns aus einen etwas legaleren ganz in Stadtnähe.
      Read more

    • Day5

      Auf dem Weg zum Torre

      May 1, 2019 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

      Der Anstieg um ca 1000m innerhalb weniger Kilometer ist auf dieser gut befestigten Straße ein genuss. Alle Nase lang ein atemberaubender Ausblick, der von den vielen Parkbuchten bewundert werden kann. Portugals höchster Berg ist selbst eine flache Kuppe, aber der Blick davon ist gigantisch. Hier leider keine Fotos, weil es ein wenig diesig war. Der Sessellift war außer Betrieb, aber in diesem Fall war der Weg das Ziel.

      Wjazd 1000m wyżej w przeciągu kilku kilometrów umożliwia dobrze rozbudowana droga, z której podziwiać można cudowne krajobrazy. W krótkich odstępach małe poboczne parkingi pozwalają zająć się dłużej sensacyjnych widokami. Najwyższa góra Portugalii jest wprawdzie płaskim wzgórzem, ale pejzaże naokoło wynagradzają za brak spektakularnego szczytu. Niestety było lekko mgliście, więc nie ma zdjęć z samej góry. Wyciąg już nie pracował, ale w tym wypadku droga do niego była celem.
      Read more

      Traveler

      Sieht nicht nach Portugal aus 🤔 eine Seite die ich nicht erwartet habe

      5/2/19Reply
      Traveler

      Es ist wunderschön hier. 3 Std. Autofahrt von Porto.

      5/2/19Reply
       
    • Day9

      Senhora da Boa Estrela

      July 30, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 15 °C

      Wir sind wirklich überwältigt von der wunderschönen Landschaft. Damit haben wir nicht gerechnet. 😍 Diesen schönen Ort haben wir zufällig entdeckt und wir hätten uns ewig aufhalten können. Lotta fand das Klettern auf den Steinen besonders toll!Read more

    • Day9

      Der höchste Gipfel Portugals

      July 30, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

      Mit 1993m ist der Torre der höchste Gipfel des Serra da Estrela und des kontinentalen Portugals ⛰. Bis zu diesem Gipfel sind wir heute hinauf gefahren. Der Ausblick war grandios und die Straßen dort hin sehr aufregend. 😅Read more

    You might also know this place by the following names:

    Penhas da Saúde, Penhas da Saude

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android